» »

Arbeitsunfähigkeit - trotzdem Termin beim Jobcenter wahrnehmen?

spunsahinniexy


@ Möppelchen,

Ich kann dich sehr gut verstehen, wenn man selbst psychisch nicht stabil ist dann macht es wenig Sinn eine Arbeit anzutreten die man psychisch nicht verkraftet, damit ist keinem geholfen.

Am besten du gehst zu dem Termin und redest offen über eben dieses Problem, das sind auch nur Menschen im Jobcenter und wenn sie vernünftig ist wird sie das auch einsehen, außerdem gibt ja auch noch einen medizinischen Dienst beim Jobcenter der überprüfen kann bzw. heraus finden kann was wie und wo du arbeiten kannst, hab Mut!

Ich habe damals immer die Erfahrung gemacht wenn man mit offenen Karten spielt und nett und höflich ist dann kann man auch vieles klären.

l+erchgenzjunxge


Ich habe letzte Woche zwei Probearbeitstage für einen mobilen Hilfsdienst absolviert.

Zuerst hieß es, es würden Betreuungskräfte gesucht, doch letztentlich war nur Putzen angesagt. Dabei war ein Haushalt so verdreckt, dass mir bald schlecht geworden ist.

Ich habe auch keine Weiterbildung gemacht, um als Reinigungskraft von regelrechten Schweineställen zu enden. :|N

dabei sollte man jedoch auch bedenken, dass kein seinen Kunden (den Betreuten) gegenüber verantwortungsvoller Hilfsdienst eine neue, quasi unbekannte Kraft am ersten oder zweiten Probearbeitstag direkt in der Betreuung von alten oder behinderten Menschen einsetzen wird. Natürlich bekommt eine neue Kraft auf Probe erstmal die unangenehmen und die weniger verantwortungsvollen Tätigkeiten zugeteilt.

Putzen ist halt _auch_ Bestandteil einer Betreuung und eine Möglichkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewußtsein zu beweisen.

Wenn Dich zwei Tage Putzen verdreckter Wohnungen bereits abschrecken, wird es nicht einfach werden, eine adequate Stelle in der Betreuung zu finden...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH