» »

Bfd mit Anfang 30 und Versicherung (Sozial- und Rentenvers.)

Elmima_nicvhtE_ Boxvary hat die Diskussion gestartet


Ich überlege mir, in absehbarer Zeit (so bald wie möglich, am liebsten ab Ende Oktober/Anfang November oder eben nächstes Jahr) ein BFD-Jahr zu absolvieren. Eher in Richtung Naturschutz, vielleicht beim NABU. Jedenfalls wollte ich wissen, ob ich für diese Zeit dann eine "Lücke" in der der Rentenversicherung habe oder ob das sozusagen übernommen wird für diese Zeit (trotz dem höheren Alter). Vielen Dank schon mal. :-)

Antworten
J#ule8y


Bei den Sozialversicherungen ist der Bundesfreiwilligendienst einem Ausbildungsverhältnis gleichgestellt.

Quelle: [[https://www.bundesfreiwilligendienst.de/der-bundesfreiwilligendienst/oft-gestellte-fragen.html]]

E$mma_niceht_ B<oxvary


Danke. Das ging ja schnell. @:)

J^ul&exy


Gerne @:) 1 Min. googlen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH