» »

Nachbarin macht uns rund wegen Hund - Brief schreiben wegen Ton?

Sleven2.of.Nxine


Dann werden die Fronten noch mehr verhärtet, da der Vorsatz dadurch ja quasi direkt kommuniziert wird.

Stimmt. Deshalb meinte ich ja, daß chiecharlie bestimmt noch etwas besseres einfällt und die Idee mit dem beschrifteten Geschirr muß ja nicht das gelbe vom Ei sein.

Es geht ja auch hier nicht um die Sache an sich, sondern um dsa Rundmachen.

Ein bißchen geht es aber schon auch um den Hund. ;-)

Ich würde zuerst einmal herausfinden wollen, warum 10 nach 10 Jahren das streunern anfängt.

S9turhlbeixn


Ich würde zuerst einmal herausfinden wollen, warum 10 nach 10 Jahren das streunern anfängt.

Ja, fragt ihn doch mal. ;-D

S eveKn.o~fx.Nine


Ja, fragt ihn doch mal.

]:D

Den Clown, den Du gefrühstückt hast, sollte man dieser Nachbarin auch mal empfehlen, denn dann würde sie die Sache mit deutlich mehr Humor betrachten können. Die Gegend ist ländlich und da rechnet eigentlich jeder damit, daß einem mal ein Vierbeiner über den Weg läuft ohne daß er gleich ein Faß aufmacht.

cricharlie,

ich kann Dich gut verstehen. Solche Leute, deren 'Hilfe' ausschließlich darin besteht, einen mahnenden Zeigefinger zu heben und mit der Polizei zu drohen, habe ich ja so was von gefressen, zumal sie ja gar keinen Schaden bei der Sache hat.

Tihis TwiliJght PGarden


Ich finde die Idde mit dem beschriftetem Geschirr gar nicht verkehrt. Geht ja in die Richtung von meinem Vorschlag mit dem "Schild umhängen" :)z

cSriecha+rlixe


Vielleicht liegt da tatsächlich der Grund versteckt? Du sagtst, etwas 'passt ihm nicht'. Aber könnte es nicht auch sein, daß es ihm aufgrund seines Alters einfach zu viel und er sucht bloß seine Ruhe?

naja, ":/

ich dachte, das wäre hier schon klar. Sicher ist es das Problem.

Aber außer Abgeben fällt mir da nichts ein, wie ich das abstellen kann.

Wir leben nun mal unser Leben. Und der Hund findet es immer mehr doof. Also sucht er Gelegenheiten. Angefangen hat es letzten Sommer, da bekam unser anderer Hund Welpen und Alt-Hund fand es voll blöd.

Er hat das Stiften angefangen und erst im Winter (!) haben es die Nachbarn mal erzählt.

Seit Winter war er nun zweimal draußen und das ist schon " zu Zeit ganz schlimm wieder."

c`ri~echIar5lie


Unserer bisherigen Maßnahmen:

- Kordel an's Garagentor, dass es auch der Jüngste zumachen kann.

- Tür zur Garage abgesperrt

- neues Schloss am seitlichen Gartentor, damit er nicht mehr in de Vorgarten kann

- Laufleine, falls er mit den kids in den Hof darf

- Zaun nach unten und nach oben vergrößert

- mit dem Hund geredet

- mit den Kindern geredet

- mit der Oma geredet

- mit dem Mann geredet

- nachgeprüft, ob Plakete noch aktuell/lesbar ist

- Nachbarn informiert

- Gartentor immer abgesperrt - das stand angeblich ständig offen, komischerweise aber IMMER zu, wenn ich dann nach Hause kam.

Ejllax71


Aber außer Abgeben fällt mir da nichts ein, wie ich das abstellen kann.

Wir leben nun mal unser Leben. Und der Hund findet es immer mehr doof. Also sucht er Gelegenheiten. Angefangen hat es letzten Sommer, da bekam unser anderer Hund Welpen und Alt-Hund fand es voll blöd.

Hmm, irgendwie finde ich, das klingt ein wenig lieblos und kaltschnäuzig... ":/

Taimblatcukxu


criecharlie

Seit Winter war er nun zweimal draußen

Wir haben jetzt Juli!! Wir reden also über zwei bis vier Ausbrüche im Jahr. Und darüber regt sich die Alte auf? Hat die nichts zu tun?

da bekam unser anderer Hund Welpen und Alt-Hund fand es voll blöd.

Ich glaube, das ist häufiger zu beobachten, dass Alt-Hunde keinen Bock auf Welpen haben. Kann ich verstehen. Ich bin auch Alt-Hund, sozusagen, und habe keinen Bock auf Welpen. ;-D

c%riechWarlixe


Aber außer Abgeben fällt mir da nichts ein, wie ich das abstellen kann.

Wir leben nun mal unser Leben. Und der Hund findet es immer mehr doof. Also sucht er Gelegenheiten. Angefangen hat es letzten Sommer, da bekam unser anderer Hund Welpen und Alt-Hund fand es voll blöd.

Hmm, irgendwie finde ich, das klingt ein wenig lieblos und kaltschnäuzig... ":/

Ella71

Und da ist es schon ]:D

STaldxo


Wenn eure Nachbarn das erst Monate später erzählen und keiner den Hund zu euch bringt - kann es sein, dass eure Reaktionen auch nicht immer die Einsichtigsten sind?

Nur so eine Idee.

cBri7echa[rlixe


Wir sind super-einsichtig, nur interessiert überhaupt nicht, dass wir uns bemühen und der Ton ist echt heftig.

EDhemaligedr NutzHer (#5x28611)


Du hast 2 gesunde Ohren.

Links rein, rechts wieder raus.

Es gibt 3 Möglichkeiten:

1. Ignorieren

2. Platte mit Sprung "IIch verbitte mir diesen Ton" und das AUSSCHLIEßLICH und IMMER WIEDER auf die ihr Gerede erwidern. Und NICHTS ANDERES.

3. Dumme Antworten geben. "Braune Schuhe tragen höher wie breit!"; "Nachts ist es kälter als draußen!"; Das Grün ist nicht Lila, es sieht blau aus!" Und ähnlichen Blödsinn.

Also entweder verwirren, oder ignorieren.

Aber BLOSS NIE WIEDER RECHTFERTIGEN ;-)

c riecHharlixe


Echt Asperger ;-D

echt klasse...... @:) ]:D

cSrie*cha9rlie


sorry, laut gedacht.....

Eohemaliger fNutzer{ (#528611x)


Mhm, könntest sogar Recht haben ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH