» »

Sinn oder Unsinn? Zweitstudium?

m%nef


Als Student der so gut von der Mutter bezuschusst wird und uU Förderungen beantragt sind 2 Jobs aber wirklich nicht zwingend nötig (außer, man lebt super teuer oder hat sehr hohe Ansprüche)

Fakt ist Lehrer war immer mein Traum und ist es weiterhin.

Immer? Wieso hast du es denn dann nicht gleich gemacht?

Aber wenns so ist: Gut, dann ist die Sache doch klar und du kannst planen, was du zum Studienbeginn alles machen musst.

t^r%aumtänzterinaxbc


@ antigone:

Das Problem ist generell, dass der Master bei Sozialer Arbeit sehr speziell ist. Früher beim Diplom war das anders. Bildungswissenschaften ist mir einfach zu allgemein.

v~ivixda


Spar dir deine zynischen Kommentare. Wo du so perfekt das Alphabet beherrschst. )

Mir stehen die Haare zu Berge, was hier für Unwahrheiten verbreitet werden. Stellen werden willkürlich vergeben

Also alle Lehrer in meiner Familie haben sich beim Schulamt in ihrem Bundesland beworben und nicht beim Bundeskanzler, la vivida

So viel zu "Stellen werden unwillkürlich vergeben."

Wenn du genau gelesen hättest wüsstest du, dass ich selbst wenn ich Germansitik nicht im Master studiere bessere Chancen für mein jetziges Studium habe. Von deiner Panikmache lasse ich mich auch nicht beeindrucken. Jetzt schreibst du mir keine nervigen Mails mehr, da willst du hier Stress machen.

sag mal.. >:(

dir ist schon klar, dass der einfluss auf den ausübungsort begrenzt ist? du hast keine garantie dafür an deine wunschschule, wunschort oder wunschregion zu kommen.

wenn du aber schon alles weißt, warum der thread hier?

ich habe dir eine pn geschrieben und nichts freundliches zurückbekommen, nach deinen wünschen schreibe ich dir doch keine mehr, was willst du also?

E.hemaligwerV NutMze8r (5#5y40-992)


Selbst wenn ich nicht sofort eine Stelle bekomme, kann ich das Studium auch für die Soziale Arbeit nutzen oder wie mein Chef mal sagte habe ich bessere Chancen allein mit Germanistik und Anglistik an Schulen zu kommen wenn Lehrer gesucht werden.

Ich würde mir auch schon mal überlegen, ob Du während des Studiums nicht einige Zertifikate in Richtung DaF (Deutsch als Fremdsprache) ablegen möchtest. Damit könntest Du dir sogar mit recht wenig Aufwand noch ein drittes Standbein schaffen.

Ansonsten, da Du Anglistik studieren möchtest: Ich würde dir auch dazu raten, die Studienordnungen an deiner Wunschuni ganz genau zu lesen. An manchen Unis sind bei Anglistik/Amerikanistik Auslandssemester Pflicht. Das ist ein Umstand, den Du - gerade kostenmäßig - im Auge haben solltest.

A~nti%gone


wenn du aber schon alles weißt, warum der thread hier?

(vivida)

Das frage ich mich langsam auch. ":/

t2raumt:änzeYrinabxc


Du hast deine PN lediglich verfasst um Stress zu machen. Nichts anderes.

Übrigens schließe ich mich einigen anderen hier an: Was möchtest du mit deiner hitzigen Diskussionsführung erreichen?

Dass kein Lehrer Anrecht auf eine Wunschschule hat war klar. Ich bin ja nicht von gestern.

Im Normalfall bewirbt man sich aber erst einmal beim Schulamt. Abgesehen davon ist mein Bundesland nicht so groß, als das ich den Weg zur Schule nicht jeden Tag fahren könnte. %-|

Selbst wenn mich ein anderes Bundesland möchte sehe ich gute Chancen, denn ich lebe in einem Schwellenland ;-)

Abgesehen davon hat man bei den vielen Migranten momentan in jedem Fall eine Chance Deutsch für Ausländer zu geben.

Du kannst mir auch keine PN mehr schreiben, da ich die PN für Außenstehende gesperrt habe, nachdem du mich mit deinen Nachrichten überhäuft hast.

t%ra,umt;änzeriZnabc


@ antigone:

Doc Schüller wird sicher begeistert davon sein, dass es hier Mitglieder gibt, die meinen anderen Mitgliedern aufzudiktieren wann sie das Recht haben einen Thread zu verfassen und wann nicht.

Lies dir mal die Ausgangsfrage durch. Es ging eigentlich darum ob man Nebenjob und Studium mit der Fahrzeit und unter den Voraussetzungen schaffen kann. Was sich entwickelt hat ist eine Grundsatzdiskussion über Lehrer und Sozialarbeiterjob. %:|

t5raumtbänze[rinaxbc


@vivida:Du hast deine PN lediglich verfasst um Stress zu machen. Nichts anderes.

Übrigens schließe ich mich einigen anderen hier an: Was möchtest du mit deiner hitzigen Diskussionsführung erreichen?

Dass kein Lehrer Anrecht auf eine Wunschschule hat war klar. Ich bin ja nicht von gestern.

Im Normalfall bewirbt man sich aber erst einmal beim Schulamt. Abgesehen davon ist mein Bundesland nicht so groß, als das ich den Weg zur Schule nicht jeden Tag fahren könnte. %-|

Selbst wenn mich ein anderes Bundesland möchte sehe ich gute Chancen, denn ich lebe in einem Schwellenland ;-)

Abgesehen davon hat man bei den vielen Migranten momentan in jedem Fall eine Chance Deutsch für Ausländer zu geben.

Du kannst mir auch keine PN mehr schreiben, da ich die PN für Außenstehende gesperrt habe, nachdem du mich mit deinen Nachrichten überhäuft hast.

@ fruchtalarm:

Danke. Das werde ich auch in Erwägung ziehen bzw. sehe ich da Chancen.

trranumtwänzUer@inaxbc


@ vivida:

Dafür dass du dich offenbar auf den nicht vorhandenen Schlips getreten fühlst, weil hier einige eine andere Auffassung von Sozialer Arbeit haben, kann übrigens ich nichts dafür. Deinen Unmut solltest du dann schon öffentlich kund tun, anstatt mich mit mehrseitigen Privatnachrichten zu belästigen.

Ainthigoxne


@ traumtänzerinabc

Lies dir mal die Ausgangsfrage durch.

Habe ich. Du bist u.a. gar nicht darauf eingegangen, dass du deine jetzige Wohnung für die Zeit untervermieten kannst.

Das würde dich finanziell stark entlasten.

v~ividxa


Übrigens schließe ich mich einigen anderen hier an: Was möchtest du mit deiner hitzigen Diskussionsführung erreichen?

ich und andere haben dich lediglich darauf hingewiesen, dass es eben doch passieren könnte, dass du weit weg musst, weil du es so dargestellt hast, das du das in keinem fall möchtest. du hast nach sinn oder unsinn des zweitstudiums gefragt. ist doch klar, dass du dann auf mögliche probleme aufmerksam gemacht wird. deswegen fragt man ja normalerweise auch

ich frag mich, wo ich da hitzig gewesen sein soll

t. Abgesehen davon ist mein Bundesland nicht so groß, als das ich den Weg zur Schule nicht jeden Tag fahren könnte.

und das können wir hier auch wissen %-|

Du kannst mir auch keine PN mehr schreiben, da ich die PN für Außenstehende gesperrt habe, nachdem du mich mit deinen Nachrichten überhäuft hast.

ich hab dich mit den 2 nachrichten, in denen ich dir helfen wollten und mit der 3., in der ich mich für deine nettigkeit bedankt habe, wirklich maßlos überschüttet %-|

v5ivijda


Dafür dass du dich offenbar auf den nicht vorhandenen Schlips getreten fühlst, weil hier einige eine andere Auffassung von Sozialer Arbeit haben, kann übrigens ich nichts dafür. Deinen Unmut solltest du dann schon öffentlich kund tun, anstatt mich mit mehrseitigen Privatnachrichten zu belästigen

;-D so viel unsinn bringt mich doch zum lachen. danke *:)

tLrauLmtänz:erixnabc


[...]

Wir drehen uns im Kreis. Niemand weiß wie die Lage in 5 Jahren aussieht.

Tatsache ist, dass Migranten kommen, die ebenfalls Förderunterricht brauchen und Deutsch wohl nicht die schlechteste Wahl ist.

Alle Lehrer, die ich kenne haben im Landkreis oder im Bundesland einen Job als Lehrer bekommen. Von daher mache ich mir darüber jetzt keine Gedanken und wenn ich 20 km nach Norden oder Westen fahre bin ich auch jeweils im anderen Bundesland ;-)

t0rau>mtänTzeryinaxbc


@ vivida:

Und nur weil du mit deinem Job offenbar nicht zufrieden bist, musst du das nicht auf das Forum übertragen. Such dir bitte einen anderen Faden, um deine Aggressionen abzulassen. *:)

v$ividxa


Und nur weil du mit deinem Job offenbar nicht zufrieden bist, musst du das nicht auf das Forum übertragen. Such dir bitte einen anderen Faden, um deine Aggressionen abzulassen.

;-D wird ja immer lustiger. bisher wusste ich weder, dass ich unzufrieden bin noch, dass ich aggressiv bin.

du solltest mal darüber nachdenken wie du auf menschen reagierst, die dir helfen möchten und dann aufhören irgendwelche haltlosen lügen in den raum zu stellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH