» »

Menschen vor denen ihr euch ekelt

praintN-it-c`olourfxul


Ich ekel mich vor Menschen, die in ihre Hand niesen und dann meinen, bei mir irgendetwas anfassen zu müssen. Da könnte ich mich jedesmal übergeben :(v. Hat sich irgendwie noch nicht herumgesprochen, dass man in die Armbeuge niesen kann. Habe deswegen immer und überall Desinfektionstücher dabei |-o

tCrFaumtänzexrinaebxc


Was ich auch gar nicht abkann sind öffentliche Klos, bzw. Toiletten, die aussehen wie die letzte Grotte. Da ich chronische Blasenprobleme habe und immer dann muss wenn es nicht passt, habe ich schon so einiges Kennenlernen dürfen. Ich will jetzt nicht zu intern werden, weil viele vielleicht gerade Abendessen. Aber so viel Sagrotan kann man im Normalfall gar nicht mitnehmen, wie auf Bahnhöfen, in Zügen oder sonstwo nötig wäre.

:-X :|N

Ezhemaligezr PNutzer J(#528611x)


Uah...

Ja... Körperkontakt mit Fremden.

Igitt.

Bah. Nee, mich schüttelts grade sehr!

WAS SOLL DAS möchte ich denen immer ins Gesicht schreien.

Diese Leute die sich direkt NEBEN oder IN einen reinstellen, wenn die in der Schlange stehen.

Oder die Pappnasen, die sich direkt hinter oder neben einen setzen, obwohl gefühlte 500 Sitzplätze im Zug noch frei sind.

Gut für mich als Phobikerin. Ich freu mich doch immer, wenn ich von der Hinterfrau die Brüste im Rücken spüre.

Ich spreche aber die Leute auch direkt BARSCH drauf an.

"EY, WILLST DU KUSCHELN? WENN ICH KUSCHELN WILL HAB ICH NE SAU, DIE ICH DANN ANRUFE!" (Stellt euch einfach vor ihr schreit. Dann kennt ihr die Lautstärke. ]:D

Dieses aufdringliche ist unendlich ekelig. Mich darf nicht mal meine Mutter anfassen. Nur mein Freund. Und, wenn es nicht anders geht, mein Arzt. Sonst niemand.

Z8wer~ge5lf2


Benutzerin, bist du immer so? Ich fühle mich permanent von dir angeschrien in diesem Faden. Das ist furchtbar. Erinnert mich an meine Nachbarin von oben, die ich freundlich darauf angesprochen habe, was oben los sei, weil es so laut bei mir unten ist und ich das Gefühl habe, die Decke bricht fast ein. Die hat meinen ruhigen, freundlichen Ton einfach ignoriert und sofort losgepoltert. :(v

Man kann vieles nicht mögen, geht mir genauso. Aber man muss nicht ständig ungebremst und ungefiltert seinem Frust darüber freien Lauf lassen. Man kann auch erst mal versuchen, nett und freundlich seinen persönliche Grenze zu stecken. Es gibt auch Menschen, die das unbewusst machen und nicht um uns zu ärgern.

E}hema0liger? NutzFer 8(#52$8611)


Jetzt versteh ich garnichts mehr ??? ":/

Ich hab doch nur geschrieben, was ich nicht mag und wovor ich mich ekel. :-(

Was gab ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht?

Ich schreie doch nicht rum ???

Versteh ich nicht. :-(

Dachte das darf man, also das ist der Sinn des Fadens. Das man schreibt, was einen anekelt?

Mhm. Naja. Bin dann raus. :-/

Z,welrgelfx2


Und empfindlich bist du auch noch, wenn man dein Verhalten kritisiert. ":/

Merkst du das denn nicht selbst, dass du permanent in Großbuchstaben schrei(b)st?

Eehema-liyger NutYzer (#F528611x)


Das mache ich, um die einzelnen Worte zu betonen.

Und der eine Satz oben, ja den sag ich ja auch laut. Deshalb große Buchstaben.

Was hat das jetzt mit empfindlich zu tun.

Hab mich jetzt das 2. Mal erklärt. Freiwillig.

Bin jetzt aber wirklich raus. Muss ja nicht sein, dass ich andere nerve. das wirft man mir eh im RL schon oft genug vor. Und dann fällt man hier aus allen Wolken, weil dann sowas bei rumkommt, wo man nur was schildert. Und dann wird es nur immer NOCH pwrsönlicher. Ich verzichte dankend

a@ufge(lös{txe


Ich ekel mich vor Menschen, die in ihre Hand niesen und dann meinen, bei mir irgendetwas anfassen zu müssen. Da könnte ich mich jedesmal übergeben :(v. Hat sich irgendwie noch nicht herumgesprochen, dass man in die Armbeuge niesen kann. Habe deswegen immer und überall Desinfektionstücher dabei |-o

paint-it-colourful

Genau DAS habe ich letztens bei Edeka erlebt:

Die Kassiererin niest volles Rohr in ihre Hand, packt dann das erste Teil meiner Ware an, zieht es über die Kasse, und der nächste fette Nieser, wieder in die Hand und zweites Teil wurde über die Kasse gezogen und dann noch der dämliche Spruch der Kassiererin: "Huch, was ist denn heute los *dümmlich lächelnd*"

Damit meinte sie ihre Dauernieserei....

Ich hätte am liebsten meine gesamte Ware dort liegenlassen und gesagt: "Wissen sie was, jetzt können sie sie auch behalten!" >:( *kotz*

ZVwUer>gelf2


wie du meinst, Benutzerin. Ich wollte lediglich aufzeigen, wie deine Art bei mir ankommt.

TyheB~lackWi$doxw


Ich ekle mich vor Menschen, die die Finger ständig in oder an der Nase haben. Ich ekle mich auch vor Piercings in Nase und Lippe. Warum das so ist, kann ich nicht sagen.

Es gibt viele Dinge, die ich ekelig finde, aber da es häufig mit Menschen zusammenhängt, die man nur im Vorbeigehen trifft, ist es schnell vorbei.

Letzte Tage im Altenheim fand ich den Geruch total ekelig. Auch im Zimmer meiner Verwandten konnte ich kaum atmen. Ich frage mich dann oft, wie die armen Mitarbeiter diesen ständigen Geruch aushalten können.

p1agin|t-it-(colouxrful


aufgelöste,

ich hätte meinen Einkauf liegengelassen. Den ganzen Rotz nimmt man ja auch noch mit nach Hause. Das ist ja richtig widerlich :(v .

anufgexlösxte


aufgelöste,

ich hätte meinen Einkauf liegengelassen. Den ganzen Rotz nimmt man ja auch noch mit nach Hause. Das ist ja richtig widerlich :(v .

paint-it-colourful

Hätte man machen sollen, wenn es nicht das Dorf Edeka gewesen wäre, wo ich immer hingehe. Ich habe mich sogar vor meinem Wechselgeld geekelt, was die ja auch angefaßt hat. %:|

Muirrrors-E;dgxe


Ich arbeite (noch) im Einzelhandel und ekle mich vor Menschen die mir zum Anfang des Gesprächs schon zu nah treten. Besonders ältere Herren meinen sie müssten mit ihrem Gesicht (und meist auch Mundgeruch) auf kuschlige wenige cm an mich ran kommen.... da könnt ich manchmal platzen.

Hab mir angewöhnt eine Haltung einzunehmen wo ich ein Bein recht weit vorstehen lasse. Aber den meisten ist das egal die treten mir dann einfach auf die Füße.... manchmale geh ich auch dezent 1-2 schritte zurück aber die meisten schließen gleich auf...

Bwah.

E'hemaligger N}utzesr (#W5286J11x)


So mach ich das auch.

Aber manche verstehe einfach Körpersignale nicht...

Könnt ich auch ausrasten, was ich innerlich sehr oft tue.

Distanzlosigkeit ist, imho, so ziemlich das Schlimmste, was zwischen 2 Menschen passieren kann. Dafür hasse ich Menschen wirklich.

d5iTekl7eixne80


Was ich nicht leiden kann und ich es blanke k.. bekomme

sind die Leute mit den Tunnels in den Ohren,und die die ihre Hose

auf halb acht tragen... :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH