» »

Warum bezieht ihr Hartz IV?

vTiv:ida


Ich sehe Leute nicht an irgendwelchen sozialen Rändern oder im Gefälle oben-unten.

ich finde, die aussage gehört nochmal hervor gehoben.

m]nexf


Gerade als "pädagogische Lehrkraft" (ja gibt es denn auch "unpädagogische" ;-) ) erlebe ich unterschiedliche soziale Lebenswelten tagtäglich.

Warum musst du hier noch nach genauen Gründen fragen? - was da an Antworten kommen kann, weiß man doch eigentlich auch so. Und detaillierte Einzelschicksale hören zu wollen kanns jawohl wirklich nicht dein.

Zum Zitat: Unter Pädagogen, Sozialarbeitetn etc. stellt man sich eben was anderes vor. Da fällt man schon aus allen Wolken, wenn gerade Leute in diesen Berufen denken und sich benehmen wie [...]

- ich zensier mich gleich schonmal selbst. :=o

TparJaknis


Wie gehen Betroffene mit der Perspektivlosigkeit/den Einschränkungen/dem Leben am alleruntersten Rand der Gesellschaft um?

Hm lass mal überlegen :)D , es gibt so circa 5 Millionen Hartzer, dann sicher noch weitere Millionen, die andere Sozialleistungen wie Rente oder Sozialhilfe bekommen, aber sich auch mehr oder weniger auf Harz-Niveau befinden. Dann gibt es weitere Millionen Aufstocker, also Leute die arbeiten, aber trotzdem noch H4 bekommen, weil der Lohn sonst nicht reicht. Dann gibt es noch viele Million Niedriglöhner, die zwar vielleicht 300 Euro im Monat mehr als der Hartzer haben, wo das zusätzliche Geld aber im Wesentlichen wieder für erhöhte Fahrtkosten, erhöhte Verpflegungausgaben etc durch die Arbeit draufgeht.

Wir reden also von so schätzungsweise 15-20 Millionen, die sich nicht wesentlich vom H4-Satz absetzten können. Und das soll der "alleruntersten Rand der Gesellschaft" sein? Das ist ein erheblicher Teil der gesamten Bevölkerung. Anscheinend verfügt die TE über keine so gute Allgemeinbildung und weiss nicht wie Gesellschaft in Deutschland strukturiert ist.

J-an7x4


Wer hier immer noch schreibt ist wirklich selber schuld

*in den Spiegel schau

pta&int-it-ecoloxurful


Mensch Portland,

da hast du mit deinem Beitrag über Hexenjagd und Inquisation usw. ja die ganze große Keule rausgeholt ]:D . Dieser Beitrag ist einfach nur lächerlich und zeigt mir, dass du absolut nichts verstanden hast.

Wenn hier so viele User einer Meinung sind und dir sagen, dass es nicht in Ordnung ist, wie du dich hier bei so einem sensiblen Thema darstellst, solltest du dir mal überlegen, was bei dir in diesem Faden nicht richtig gelaufen ist. Interesse zu haben an verschiedenen Lebenswelten ist ja in Ordnung, aber nicht so, wie du es hier machst. Und deine ewigen Wiederholungen über deinen sozialen Status haben es eben nicht besser gemacht. Aber Selbstreflexion ist deine Sache irgendwie nicht, oder?

Ich glaube, ich mache zu dem Thema mal einen gesonderten Faden im Forum "Psychologie" auf.

Mach das :)z :)^

LDianq-Jxill


Hat sie doch schon.

p3aisnt-i?t6-col$ourfuxl


Hat sie doch schon.

Lian-Jill

Ja, habe ich gerade gesehen; läuft aber auch nicht so gut ;-)

Eahemalyiger Nutgzer (x#15)


Auch hier schließe ich an dieser Stelle, aus denselben Gründen wie im [[http://www.med1.de/Forum/Rund.ums.Forum/709773/#p21815577 Parallelfaden]].

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH