» »

Seid ihr glücklich bzw. zufrieden mit euerem Leben...?

spunngy.xa hat die Diskussion gestartet


... im Berufsleben, im Alltag, mit der Familie usw.

Oder würdet ihr gerne mal was verändern oder neues ausprobieren?

Bin gespannt auf eure Antworten! :)*

Antworten
i8aluxj25


Im Moment ist es durchwachsen, mein Freund hat seinen Meister im Handwerk gemacht, wurde dann leider gekündigt und findet jetzt keine Arbeit in der Nähe.

Ich selbst hab auch sowas ähnliches, wie einen befristeten Arbeitsplatz ohne Aussicht danach übernommen zu werden.

Läuft halt anders als geplant, wir wollten eigentlich jetzt, wo Studium und Ausbildung durch ist, das Leben genießen, reisen, Geld für die großen Wünsche sparen... aber vllt soll das alles so sein und wir versuchen es als Chance zu sehen. Wenigstens sind wir gesund, haben uns und tolle Familien, die für uns da sind... :)*

s+unjnyarie|llxe


Bei mir ist es 50/50: privat ok - beruflich ein Desaster :(v

Nur kann man sich als 50+ eine berufliche Veränderung abschminken %-|

J!ustiYf|icaation


Ich bin endlich in meine eigene Wohnung gezogen, hab meine Traumstudienplatz gekriegt, komm finanziell besser klar als gedacht und mache große Fortschritte in meinem Sport.

Bis auf die Tatsache, dass ich ein bisschen kränkel und meine beste Freundin gerade weggezogen ist, läufts echt rund.

Im Winter werde ich zwei Monate mit der Person reisen, die ich sonst nie sehe, mit der ich aber schon längst zusammen wäre, würden wir nicht 11 000 Kilometer auseinander wohnen.

You can't always get what you want :-p

Nein, ich bin an sich schon sehr zufrieden :)z

MDatzeB0er_lin


Eine sehr gute Frage, die ich mir und anderen auch ständig frage. Es gibt so viele Tage, wo ich mir anschaue, was für viele kleine Träume ich mir erfüllt habe und wie glücklich ich bin/sein kann. Dann vergleiche ich mich mit meinen Freunden oder ehemaligen Schulkollegen und hasse mein Leben dafür, dass ich nichts wirklich erreicht habe.

c]olifylvor


Ja, wenn ich so drüber nachdenke, bin ich sehr zufrieden, wie mein Leben zur Zeit ist :)z .

Ich hab einen Beruf, den ich eigentlich mit keinem anderen tauschen möchte, auch wenn ich manchmal an die Grenzen meiner körperlichen und psychischen Belastungsgrenze komme (Tierschutz).

Ich bin glücklicher Single und habe auch nicht vor, das zu ändern :|N .

In meiner Familie und in meinem Freundeskreis ist keiner ernsthaft krank, darüber bin ich auch sehr glücklich ;-D . Mein Kater und mein Pferd sind auch gesund ;-D . Und ich auch ;-D .

Ja, könnte so weiter gehen, mein Leben...

N4ordix84


Beziehung läuft gut, wir haben beide unbefristete Jobs mit ausreichendem Verdienst, ne ordentliche (sichere und günstige) Wohnung und gute Freunde / Familien.

Das einzige was mich ein bisschen stört ist das meine Freundin regelmässig am Wochenende arbeiten muss und so die gemeinsame Zeit hier und da ein wenig zu kurz kommt. Aber ich denke das ist im Verhältnis zu anderen Paaren und Familien eher eine Kleinigkeit. Zumindest sehen wir uns jeden Tag, egal welche Schicht sie hat.

M^arieCpurlixe


Och, das ist einfach zu beantworten: Nein, ganz und gar nicht.

EVhemaVlige]rK NutAzerw (#x572661)


Schließe mich der Antwort meiner Vorrednerin an. Liegt aber an mir, nicht an meinem Umfeld...

J(uli-)Sonncex_


Ich hasse es. Im Berufsleben habe ich Stress ohne Ende. Eigentlich dürfte ich mir keinen Schlaf und kein med1 gönnen.

Der Alltag ist ebenso mies. Nichts gelingt, es geht immer alles schief. Die liebsten Menschen in meinem Leben sterben. (mein Bruder 2012, meine Lieblingstante, die die gleichen Phobien hatte wie ich 2014 und jetzt mein allerliebster Kumpel, ohne den ich am Leben zerbrochen wäre, keine Ahnung, wie ich ohne ihn weiterleben soll/kann). Vom Ex vergewaltigt, geschlagen, gedemütigt.

Familie. Was ist bitte eine Familie? Meine Kinder sind mein ganzer Halt. Meine Eltern sind nicht mehr meine Eltern. Ich habe ihre Art so satt. Vorwürfe, Kontrollen, Geschrei usw. Als ich mein geliebtes Sternenkind verloren haben, waren sie froh darum, ich hatte ja schon Kinder. Jetzt, wo mein bester Kumpel verstorben ist, kein liebes Wort. Kein Mitgefühl. Kein "Wie geht es dir, kommst du klar?) Seit heute habe ich keine Eltern mehr. Es sind Egoisten, wie ich klar komme, ist ihnen so etwas von egal.

Kurz: Ich hasse mein Leben. Meine Kinder sind die einzigen Lichtblicke. Bin schon gespannt, wen ich nächstes Jahr verlieren werde.

Ich habe keinen Menschen mehr, dem ich was bedeuten würde. Keine Freundin, kein Kumpel. Nichts mehr. Meine Freundinnen habe ich durch eine "beste" Freundin verloren, die mir jahrelang schlimme Dinge über ihr Leben mitgeteilt hat. Ich habe so mitgelitten, sie war meine beste Freundin. Und nach über 7 Jahren kam heraus, es war alles gelogen. Deshalb traf ich mich nicht mehr mit meinen anderen Freundinnen und sie haben sich zurückgezogen. Ich weiß, es ist meine Schuld, aber ich möchte lieber alleine sein als nochmals so enttäuscht zu werden.

b2lackFhea&r%tedqxueen


Ach, im Großen und Ganzen bin ich schon glücklich, doch. Klar, mein Leben läuft nicht perfekt, aber damit habe ich mich ausgesöhnt.

Mein Job ist ganz okej, geht mir leicht von der Hand und über die Bezahlung kann und will ich kaum meckern. Was das Studium angeht könnte ich effektiver und unbesorgter sein, aber die Tendenz des letzten Jahres ist überwiegend positiv.

Meine letzte Beziehung ist zwar haushoch gescheitert, aber ich liebe meine neue Wohnung. Und naja, meinen Psychohund liebe ich nach wie vor sehr.

Sozialkontakte könnte ich ein paar mehr knüpfen und in der Rolle als ewige Klosterschwester fühle ich mich auch nicht wohl, aber das muss ja nicht dauerhaft so bleiben.

Insgesamt bin ich so, wie es ist und mit allen Türen die mir offen stehen, recht zufrieden. Meistens ;-D

PZ-80


Also bei mir muss erstmal eine komplette Veränderung her und das in allen Bereichen. Der Job ist eigentlich das, was noch am besten läuft, da halt Gelhalt reinkommt, mit Verwirklichung hats aber dann do nichts zutun.

I\sdla


Ausser dass ich gerade mitten im Referendariat stecke geht's mir soweit gut und ich bin zufrieden ;-D aber auch das läuft besser und ist weniger stressig als befürchtet :)^ beruflich müsste ich demnach in einem halben Jahr soweit "durch" sein und verbeamtet werden :)z

Privat läuft's auch soweit, 10-Jährige Beziehung die harmonisch ist und mir Rückhalt gibt, nur im Bett ist's grad nicht besonders wild :-X aber sonst, auch hier alles :)^

S.t#atusQyuoVatdis


Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden und glücklich.

Manchmal wünschte ich mir, dass mein Mann und ich mehr Geld zur Verfügung hätten, aber dann wieder, dass das eigentlich ziemlich nebensächlich ist, weil ich zwar nicht besonders gut verdiene, dafür macht mein Job mir sehr viel Spaß. Wir sind beide gesund, unsere Familien auch, alle verstehen sich sehr gut, wir ziehen bald in eine total schöne Wohnung in einem schönen Stadtteil, haben unbefristete Arbeitsverträge, nächstes Jahr wollen wir die Familiengründung angehen...joah. Könnte echt schlechter sein. Mehr Zeit mit meinen Freunden wäre manchmal schön - oder neue Freunde da, wo wir hinziehen. Und ich würde ziemlich gerne, bevor wir wirklich eine Familie werden gerne noch ein großes Abenteuer erleben...nur was....das weiß ich selbst noch nicht so ganz genau. Mich zieht's in's Ausland. Oder nochmal eine richtig große Reise machen :-)

AUm ica1e.5


kennt ihr die Situationen wo alles schief geht!?

und ich mein wirklich alles?

denn das ist gerade bei mir der Fall...

mein ganzes Leben, alles was ich aufgebaut habe ist innerhalb eines Monats komplett in sich zusammengebrochen.

und ganz ehrlich weiß ich langsam auch nicht mehr weiter ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH