» »

Allein im Wald- als Frau?

f'owlhDixde


Behind the bushes quasi

SEhojxo


(+h)

w\e3ihnac0htsstexrnchen3


Sind im Test der Stiftung Warenwolf durchgefallen. Kein echtes Silber. :-|

Shojo

:-o Echt jetzt?

Das stimmt! Ich habe eine Maglite, die ist 80cm lang. Aber ich glaube, ich kompensiere einfach nur was damit. ;-)

Behind The Scenes

Is das jetzt ne Anmache? Achja, ich bin Mitte 20 und noch jung und knackig und lasse mich gerne in Wäldern überfallen! ;-D

hCag-Rtysxja


wie ineffizient wäre es von einem täter, im leeren wald auf eine mögliche, statistisch sehr geringe situation zu warten, in der ein wehrloses mädel allein durch den wald läuft?

so ein wald hat keine bänke, der boden is feucht und die ganze zeit hinter einem busch geduckt stehen ist anstrengend.

da hat der doch in bahnen und auf halbwegs belebten straßen viel mehr erfolg, wenn er im richtigen moment mit abbiegt.

und egal ob neumond oder vollmond, männer mutieren nicht im nächtlichen wald beim anblick von frauen zu bestien.

t@sTun0ami?_xxe


Der Faden wird zur moderativen Überarbeitung geschlossen.


Der Faden bleibt geschlossen, da ihn die Mehrzahl der Nutzer ad absurdum geführt hat. Den Unterhaltungswert spreche ich dem nicht ab, nur ist das in diesem Forum, wie ihr wisst, nicht das Ziel.

Da der Verlauf m. E. aber vor allem durch die fragwürdigen Beiträge der Fadenstarterin bedingt ist - bei denen uns vor allem die Forcierung des Angstthemas, was durchaus eine Berechtigung hier hätte, in Richtung Flüchtlingsthematik missfällt - ist der Grund zur Schließung auch und vor allem auf dieser Seite zu sehen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH