» »

Popup-Close Kreuzchen = 1,98.Mittlerweile 300.- wer kennt das?

cqrieVcharlCie


Ich würde den gerichtlichen Mahnbescheid abwarten. Dann kommt es zum Prozess und ein Richter wird die Sache bewerten.

Zuerst geht es zum Staatsanwalt und DER bewertet. DANN evtl. Prozess.

mairiQ80


Es klingt eher nach einer App/einem Spiel mit In-Game Payments. Du hast ja schon erzählt, das die Kleinen da heimlich ein Spiel gespielt haben. Vielleicht haben Sie dort ihre Daten eingegeben um Gegenstände freizuschalten, etc. Ich würde da nochmal nachhaken, denn die Popup-Geschichte klingt mehr als unglaubwürdig.

ceriechadrlixe


Also sie wissen es nun nicht mehr und damals war die Version so.

Die Firma hatte damals auch zugegeben, dass es so ist, also Kreuz = Zahlen.

ABer es wäre tatsächlich mal zu klären, wie die auf uns kommen, werde morgen noch mal anrufen,

wobei das wie gesagt am Sachverhalt nichts ändert.

c%riech$arlie


@:)

mkiri8x0


Naja, sie werden sich ja irgendwie bei diesem Spiel registriert haben. Sei es mit email oder weiteren persönlichen Daten, u.U. auch der Telefonnummer.

EchemaZligerB TNutz[er (0#5726x61)


Mal zur Info: Welche Seite/Spiel ist das denn?

C"ozmr}an


Die Firma hatte damals auch zugegeben, dass es so ist, also Kreuz = Zahlen.

Das stinkt doch, wenn die das selbst so bestätigen, dass sie ein leistungsloses Abzockmodell betreiben. Wo stimmt man den AGB zu? Wo gibt man die persönlichen Daten ein? Das hat doch niemals Bestand vor Gericht. Ich werde den Verdacht nicht los, dass hier irgendeine wichtige Information fehlt oder falsch ist.

Bist du sicher, dass diese Kosten nicht durch ein Handy entstanden?

Wie heißt denn die Firma, die die Forderungen erhebt?

E(hemaIligerC N utzer (#x572661)


Also ich habe mittlerweile etwas geforscht. Das einzige Pferdespiel, das ich finde, ist StarStable, da kann man seinen Reiter zu einem "Star Rider" upgraden und das über die Telefon- bzw. Handyrechnung abrechnen. Hierzu gibt man die Handynummer ein, bekommt einen Code per SMS, sobald man den Eingibt hat man das Abo abgeschlossen. Bei dem Spiel ist das kein Betrug, sondern eben ein Abo für ein Accountupgrade mit dem man dann mehr machen kann als mit den Free Accounts. Das Spiel finanziert sich hieraus. Falls es das Spiel ist, bist du sicher, dass es kein Accountupgrade gab? Schau doch mal ingame nach ob ihr "Star Rider" Status habt. Wenn ja, wurde ein Abo gebucht. Und das nicht versehentlich, das Spiel zeigt das ganz deutlich an und versteckt da nichts... Also zumindest falls es sich um dieses Spiel handelt...

sLinRghxa


Zuerst geht es zum Staatsanwalt und DER bewertet. DANN evtl. Prozess.

Hier geht es um ZIVILrecht; da läßt sich kein Staatsanwalt blicken!

Die Frima kann einen Mahnbescheid beantragen (wird sie aber nicht machen, weil:) dem kann man innerhalb von 14 Tagen widersprechen, dann geht es vors Gericht. Und der wird diese Mahnung der Firma um die Ohren hauen. - Also ganz entspannt sein.

Pdlüsc;hbxiest


Mein Mitbewohner hatte mal so ein Pferdespiel auf dem Rechner. Da ging es um Pferde züchten und ähnliches.

Dort konnte man auch Gegenstände erwerben. So etwas kann auch über sms abgerechnet werden.

Die Spielbetreiber holen sich das Geld dann vom Mobilfunkbetreiber.

Hier wird es wohl so ablaufen, wie von Singha geschrieben.

Derjenige der Geld fordert, muss ja erst einmal in Vorkasse treten und dann muss es sich ja auch lohnen.

C>omr&an


da kann man seinen Reiter zu einem "Star Rider" upgraden und das über die Telefon- bzw. Handyrechnung abrechnen. Hierzu gibt man die Handynummer ein

Also klassische Mehrwertnummern-Abrechnung.

Das hat aber mit Popups-Wegklicken nichts zu tun auch nichts mit der Begründung der Firma, dass ein Klick auf das "x" Geld kostet.

E$hemalligerD Nutz|er (#f4694/85x)


Ich würd bezüglich des Firmennamens mal bei der Verbraucherzentrale nachhaken und auch mal intensiver im Netz schauen wievielen anderen Leuten das ebenso ergangen ist.

Zahlen würd ich auf keinen Fall.

SRoromxan


Jepp, wie Joker91 schon sagt, die Verbraucherzentrale ist dafür eine gute Adresse.

[[https://www.verbraucherzentrale.de/home]]

Und dann zu deinem Bundesland und Stadt durchklickern für eine Adresse.

SVeven.2of.)Ninxe


Verbraucherberatung :)^

Mit Inkasso-Büro etc.. waren wir dann iwann auf 200.- roundabout, aber wir wollten immer noch nicht zahlen,

Magst Du mal ein paar nähere Angaben zu der Art des Schreibens machen, war das eine eher allgemein gehaltene Zahlungsaufforderung oder eine Rechnung? Wenn jemand eine berechtigte Forderung Dir gegenüber hat, dann steht da 1. eine Rechnungsnummer drauf, noch wichtiger ist 2. die Mehrwertsteuer ausgewiesen. Ich könnte fast wetten, das beides auf Deiner 'Zahlungsaufforderung' nicht vorhanden ist.

Vor ein paar Jahren hatte ich einen ausgesprochen hartnäckigen Vertreter der Gattung 'Betrüger' am Hals, lt. Briefkopf war es ein Rechtsanwalt, der angeblich damit beauftragt wurde, eine Forderung einzutreiben. Der schreckte noch nicht einmal davor zurück, einen schönen abends bei uns anzurufen und zu fragen, wann wir denn endlich bezahlen :-o

Die Belästigungen hörten schlagartig auf, als ich die 'Drohbriefe' an das zuständige Finanzamt weiterleitete ]:D

E@hema0liger mNuktzer (#57L2661)


Das hat aber mit Popups-Wegklicken nichts zu tun auch nichts mit der Begründung der Firma, dass ein Klick auf das "x" Geld kostet.

Das halte ich für puren Schwachsinn und ist nach EU Recht sogar verboten. Laut geltendem Recht muss ein klick, der Geld kostet, explizit mit einem Spruch wie "Kostenpflichtig bestellen" oder ähnliches lauten, der klar anzeigt, dass es kostenpflichtig ist. Entweder hat der Kerl, bei dem sie angerufen hat keine Ahnung oder die kosten sind durch was anderes zustandegekommen, wie z.B. ein Accountupgrade...

Siehe hier: [[https://www.lawblog.de/index.php/archives/2012/05/16/kostenpflichtig-bestellen/]] das Gesetzt steht seit 1. Aug. 2012!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH