» »

"Langeweile" im Nachtdienst

L5ia8n-Jxill


Ich glaube, ich würde eine ganze Nacht mit anspruchsvolleren Sudoku rumbringen.

T?abakxi


Klingt entspannter, aber dann auch vermutlich langweiliger als Nachtdienste bei uns (Labor).

Oft kommen die Proben häppchenweise..hat man sich gerade hingelegt geht das Telefon, dass da wieder was eingegangen ist.. Alles natürlich supeeeeeer eilig . Am besten ruft man noch 4 mal an , wenn die Röhrchen 10 Minuten in der Zentrifuge sind, warum noch keine Werte da sind.

Jungen, motivierten Ärzten fällt ein, dass da ja ein Patient einen Hb von 11, 5 hat.. Da sollte man doch lieber mal Blutkonserven startklar machen.

Manchmal kann man dann mal 1, 2 Stunden am Stück liegen.

RLhfe(lixa


Die Patienten haben mir ihren Laptop geliehen somit konnte ich Serien und Filme gucken :D

Dafür sind Nachtwachen bei uns schon abgemahnt worden.

Bei uns gibt es, trotz kleiner Stationen,eigentlich auch in der Nacht zu tun.

Untersuchungen vorbereiten, Aufräumen, Hygienemassnahmen durchführen, Doku überarbeiten, Bestellungen, mal Sachen ausmisten, die sonst liegen bleiben, ...

Klar muss man da nicht durch hetzen und ist irgendwann fertig, aber niemand würde auf die Idee kommen, einen Film zu gucken. :-/

Wenn bei uns Aushilfen wachen, dann jammern sie auch, daß nix zu tun wäre ]:D

Naja, in einem anderen Thread überlegst du, ob du studieren willst. Beschäftige ďich doch damit. Ein Probesemsester oder Akademiestudium kostet nicht die Welt und du kannst es später anrechnen lassen.

SSh~mxi


Bei uns gibt es nachts aber tatsaächlich nichts zu tun, das mit dem Laptop ist ok. Machen Kolleginnen auch.

Ja habe mich in dem Thread aber für was anderes entschieden :) und da stehen alle Infos schon.

HeolzSSt}rexich


Nur 4 Nächte im Monat? Buch, ganz klar.

Kein Geld für ein Tablet oder E-Reader oder sonst was ausgeben. Einfach nur ein schönes Buch, selbst wenn du jetzt kein Interesse daran hast die langeweile wird dich schon dazu bringen und dann bin ich mir sicher dass du freiwillig weiter lesen wirst.

Sshmi


Also es ist jetzt nicht so, dass ich eingehen :-D ich wollte nur paar Vorschläge sammeln was ihr so macht in euren Nachtschichten :)

Ja ich arbeite ja eigentlich im Tagdienst, hab eben nur gelegentlich ein paar Nächte oder spring welche ein, wenn jmd ausfällt :)

Rxheliia


Oh, hatte den Faden nicht zu Ende gelesen ;-D

Na dann hast du ja bald keine Langeweile mehr im Nachtdienst, da du genug Lernstoff hast.

Auch wenn es jetzt in diesen Faden nich so passt, würde ich dir eher zum Studium raten.

Von den Kosten her nimmt es sich nicht so viel und du könntest dich für ein Stipendium bewerben.

Ich bin mir nicht sicher, ob ein PDL-Lehrgang für dein Vorhaben auf Dauer zukunftssicher ist.

Shh}mi


Also ich weiß nicht was mir ein Studium bringen soll wenn ich mich selbstständig machen will mit nem ambulanten pflegedienst :P

da ist PDL ja eig genau das Richtige

Fhraux-Ina


Darf ich mal fragen, wie es hier trotz Nachtdienst einige noch schaffen zu studieren?

Ist man da nicht ständig total müde?

AnntigEonxe


Ist man da nicht ständig total müde?

Auch daran kann man sich gewöhnen. ;-)

Es gibt auch Tage (Nächte), wo ich nicht arbeite, und da bin ich ab 18 Uhr bis nachts um 2 völlig fit.

Es ist alles dann um ein paar Stunden verschoben.

A-ntigxone


Also ich weiß nicht was mir ein Studium bringen soll wenn ich mich selbstständig machen will mit nem ambulanten pflegedienst

(Shmi)

Auch da gilt: Ein wenig Psychologie schadet nie. ;-)

Aber das kannst du dir später noch überlegen, zur Zeit ist eh Neuanmeldestopp in Hagen.

RFhelxia


Naja, mittlerweile müssen sich auch alle Lehrer für Pflegeberufe akademisch nachqualifizieren.

Die werden sich vor 10 Jahren auch gefragt haben, was ihnen so ein Studium bringen könnte ;-D

R'h1elia


Und es gibt genügend Krankenhäuser, die schon für die untere Führungsebene einen Bachelor fordern.

Ich würde dir raten, Pflegemanagement zu studieren, zumindest langfristig gesehen. Geht berufsbegleitend und gut im Nachtdienst ;-)

Unterm Strich würdest du dann mit der PDL-Ausbildung minus machen.

Aber, deine Entscheidung. Viel Erfolg, egal wie du dich entscheidest @:)

AlntVigonxe


Oder bei einer Sebständigkeit Management von Gesundheitseinrichtungen auf Bachelor studieren, z.B. hier

[[https://studieren.de/management-von-gesundheitseinrichtungen-online-hs-wismar.studienprofil.t-0.a-305.c-37171.html]]

(Sehr günstige Studiengebühren :)^ , gibt es aber sicher im ähnlicher Form auch woanders.)

S#hmxi


Studium geht halt bei mir nicht, weil es zu weit weg wäre und ich bin ja nicht im Nachtdienst, nur ein paar Tage jetzt. Und mit der Weiterbildung PDL kann ich normal Vollzeit weiterarbeiten da es berufsbegleitend ist. Und der große Vorteil, es ist bei mir um die Ecke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH