» »

Tauglicher Wakeup-Light Wecker?

C!ozmran hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Angetriggert durch das empfundene Horrorthema "[[http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/711291/ Früh aufstehen]]" habe ich Interesse an einem Wecker mit Wakeup-Light bekommen. Ich wecke zwar momentan auch mit Licht, aber das Nachttisch-Licht hängt einfach an einer Zeitschaltuhr. Besser als ein losplärrender Wecker, aber ein sanfter "Sonnenaufgang" hätte schon was.

Hab mir gestern dazu ein paar Produkte und Meinungen angeschaut und wundere mich, was es da für halbfertige Lösungen gibt.

Ich sag mal, was ich bei einem solchen Ding erwarten würde:

- DCF-Funkuhr (damit das Ding zuverlässig geht, auch nach einem längeren Stromausfall)

- mindestens 2 Alarmzeiten

- einstellbare "Sonnenaufgangsdauer"

- einstellbare Zeit für das Tonsignal vor Wecktermin

Nichts habe ich gefunden, was dem auch nur annähernd gerecht wird. ???

Entweder gibt es die volle Helligkeit nach 90 Sekunden, oder das Ding plärrt gleichzeitig mit den ersten Lichtstrahlen schon leise los. Und Funkuhr? Pustekuchen - selbst das sündhaft teure Philips-Licht muss man von Hand einstellen wie ein Videorecorder in den 80er Jahren, während jeder billige Kleinwecker sich die Zeit funkgesteuert holt.

Tja, sieht wohl schlecht aus. Wie ist da eure Erfahrung so? Wer hat so ein Ding und kennt vielleicht ein Fabrikat, welches in sich wirklich rund funktioniert? *:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH