» »

Ist es zuviel, ein Kleinkind jeden Abend zu baden?

M$ööp= xMööp


@ mrs_darcy:

Ja, hier ist das auch so. Die beiden Großen mochten Wasser auch schon sehr sehr gern, aber die Kleine ist echt süchtig nach warmem Wasser. Die schafft es auch in der Krippe 2x hintereinander mit zum Baden genommen zu werden, obwohl die eigentlich Listen führen, welches Kind schon war, weil sie jede Woche nur 4 Kinder mitnehmen können. Aber wenn meine dann heulend vor der (durchsichtigen) Badtür steht und dranhämmert, darf sie auch außer der Reihe noch rein ]:D ]:D

In dem Zusammenhang mal noch eine ganz neue Sichtweise: Wir hatte jetzt Elternabend in der Krippe und das Baden wurde angesprochen. Da fragte dann die Mutter eines neuen Kindes ganz ernsthaft, ob das denn ein richtiges Baden mit Waschen wäre, also ob sie ihr Kind dann abends nicht mehr baden und waschen müsse, oder ob das nur so ein Planschen wäre. Die Erzieherin antwortete sehr bemüht ernst, daß es nur Planschen wäre und sie die Kinder nicht mit Waschlappen oder so waschen würden. Der Papa neben mir und ich schauten uns nur hilflos an und fragten uns, was denn bitte an einem 1-2jährigen Kind noch dreckig sein soll, wenn es eine halbe Stunde in warmem Wasser rumgeplanscht hat. Aber besagte Mutter meinte dann ganz zufrieden, ja nee, dann wisse sie ja Bescheid, daß Kind abends nochmal "richtig" gewaschen werden müsse...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH