» »

Albtraum Matratzenkauf

k-aff'eeb4eixnacht


@ Fifafofumm

Ich hab mit dem teuren Möbelhaus da auch eher desolate Erfahrungen gemacht.. ein Verkäufer der einen manipulativ einwickeln will genau wie ein Autohändler und Dinge erzählt, die definitiv vorsätzlicher Schwachsinn waren, und seine Art ändert (irgendwie so vorwurfsvoll) als er merkt, ich springe nicht drauf an und kaufe evtl doch nicht. Das war nix.

Ich glaub, Geld hat mit dem subjektiven Gefühl wenig zu tun, höchstens mit Verarbeitungs-und Materialqualität. Mir gehts auch gar nicht ums Sparen dabei, aber wenn eine 200 EUR Matratze passt, und viele teurere bisher nicht gepasst haben, warum dann nicht auch die Billige nehmen?

M9erryyRose


Ich bin mit meiner Morgedal Matratze von IKEA 160 x 200 cm sehr zufrieden!

Meine erste selbst gekaufte Matratze, mit 250€ ziemlich teuer für mein erstes Gehalt, aber ich schlafe sehr gut darauf!

Der Einkauf selbst war recht entspannt, es war Liebe auf den ersten Probeliegen! x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH