» »

Erfolglose Jobsuche - Frustriert

W\elteenbu^mmler/in_8x6


@ unabhängige Variable

Ich weiß inzwischen auch, dass es ein Fehler war die 50% Stelle abzulehnen :-(

Mich ärgert es am meisten, dass ich bereits seit Januar arbeitslos bin und das vermutlich noch bis mindestens März dauert.

Hinterher bin ich leider auch schlauer. Ich habe mich zu sehr von der vermeintlichen traumstelle blenden lassen :-(

Und du hast auch damit recht, dass es problematisch wird einem künftigen Arbeitgeber zu erklären, warum ich 2,m Monate arbeitslos war :-(

W6eltenb?umm[lerin_x86


Meine vermeintliche Traumstelle hat mir heute abgesagt. :(v

Morgen habe ich das 2. Gespräch für die befristete Stelle. Die Stelle werde ich auf jeden Fall nehmen, falls sie mir angeboten wird.

Ich habe noch 2 weitere Bewerbungen am Laufen. Da kann es aber noch dauern bis ich überhaupt was von ihnen höre. ":/

u,na}bhänDgige_Voariablxe


wie wärs wenn du dich im privaten Sektor bewirbst auf Projekte in denen deine Kompetenzen weiterentwickeln kannst?

WAeltyenbum7mlerin_8x6


In meiner Branche kann ich mich nicht im privaten Sektor bewerben. Da gibt es keine entsprechenden Stellen .

WIeltrenbumml!eri`n_8x6


Ich habe heute die Zusage für eine 80% stelle als peojektleiterin bekommen ;-D ;-D

Zum 1.3 kann ich jetzt endlich wieder anfangen zu arbeiten :)^ :)^

Ffek.


Glückwunsch :-)

m=cf*undaxe


Ah super, freut mich für dich!!! Glückwunsch :-D

S(unfleower_x73


Glückwunsch!

Aber:

Und du hast auch damit recht, dass es problematisch wird einem künftigen Arbeitgeber zu erklären, warum ich 2,m Monate arbeitslos war

Das ist Blödsinn. Gerade in Berufsfeldern, wo es den Job nicht an jeder Ecke gibt und wo viel Befristung herrscht, sind solche Lücken ziemlich normal. Mein ganzes Umfeld hat entsprechende Lebensläufe und es interessiert nicht. Ich hatte jetzt in 10 Jahren ebenso viele Verträge und auch Lücken dazwischen (die z.T. sogar krankheitsbedingt waren, aber die durch die Gesamtumstände gar nicht auffielen).

FYex.


weltenbummlerin, du hast nun noch 19 Tage vor deinem Arbeitsantritt.

19 Tage, die du dich nicht mit Bewerbungen und Sorgen quälen musst,

19 Tage, die du einfach frei hast.

Nutze sie!

WzeltenBbumml}erin_x86


Danke :)

Ich nutze grad die freie Zeit für unsere Steuererklärung und einen verfrühten Frühjahrsputz bzw. sortiere aus

:)_

I)ngef6aIera


Super, das freut mich sehr für dich! Und danke für deine Rückmeldung!

IlngeLfaoerxa


Oh, und falls die Tage mal die Sonne scheint, nutze das, um draußen zu sein und Sonne zu tanken. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH