» »

Anrufe von mir unbekannter Handynummer,

E}hema?liger QNuptzeEr (#J565x345)


Meine Freundin hat mal in einem Callcenter gearbeitet. Da gibt es wohl sowas wie "Wählautomaten" die wählen die Nummer automatisch, aber wenn grade kein Agent frei ist, der das Telefonat annimmt und durchführt, beenden die Automaten das Gespräch bevor einer abnimmt. Das hat die mir mal erklärt, als ich wissen wollte, warum mich manchmal eine Handynummer anruft und wenn ich rangehe, ist die Leitung tot. Zurückrufen funktioniert in dem Fall auch nicht, weil die Anrufe ja aus unterschiedlichen Callcentern kommen. Also das war bei mir auch damals der Mobilfunkanbieter und es war so eine Situation, dass kein Agent frei war. Ich war wohl einfach schneller als der Automat ;-)

Gegen die Theorie des Mobilfunkanbieters spricht, dass es dein Festnetzanschluss ist. Obwohl ich nicht weiß, wie das bsp. bei Vodafone oder Telekom ist, wenn man das "Komplettpaket" aus Mobil- und Festnetz hat, von welcher Nummer man da angerufen wird.

Hast Du eine Mailbox bei deinem Festnetzanschluss? Meine Mailbox hat mich zu allen unmöglichen Zeiten angerufen (auch mitten in der Nacht!!!), wenn da Nachrichten drauf waren Telekom bis ich endlich herausgefunden habe, wie man die Uhrzeiten, zu denen ein Anruf erfolgt, einstellen kann.

Zu guter Letzt kannst Du versuchen, die Nummer in deinem Router zu sperren. dafür müsstest du dir mal die Einstellungen in deinem Router ansehen. Ich meine bei meinem Speedport geht es, der hat soviel Schnickschnack, ich glaube, ich habe das in den Einstellungen irgendwo gesehen.

Dqer_NYixy_Weixss


@ Isabell

Du so mürbe (oder neugierig) bist dann doch ranzugehen....

Ich bin offenbar nicht neugierig genug ;-D Bei den Anrufen, die bei mir aufschlagen ist eigentlich immer Funkstille nachdem mein AB gesagt hat, dass niemand zu Hause ist :)^ Also für mich kein Grund zum Rückruf.

SFtKalxfyr


Vielleicht Dein Mobilfunkanbieter! ... @:) ;-D @:) ;-D @:)

Ja, das ist nicht mal eine dumme Idee. Bei Mobilfunkanbietern, Banken, Versandhäusern (bzw. deren Callcentern) hatte ich auch schon das Phänomen, dass drei Mal angerufen wurde, die ersten beiden Male hatte sich niemand gemeldet.

Danke an Lost_Places für die Erklärung, jetzt weiß ich endlich mal, wie das zustande kommt.

Das Telefon überträgt beim besten Willen keine lauten Töne, also dass jemand vor Schreck zum Ohrenarzt gehen muss, ist wohl nur der Autorenphantasie (immer voneinander abgeschrieben) geschuldet.

Keineswegs. Es gab schon Fälle von Hörsturz nach solchen Aktionen, die wiederum dem Pfeifer rechtlichen Ärger eingebracht haben. Das geht also durchaus.

-WsingVa-


Auf keinen Fall sollte man einen Nummer zurück rufen die man nicht kennt. Gerade wenn es so dubios ist. Dahinter könnte eine teure Abzocker-Nummer stehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH