» »

Gekündigt - Chef will mich nicht weglassen

cfhriVs_hb hat die Diskussion gestartet


Hallo, habe da mal eine Frage:

Ich habe fristgerecht und ordnungsgemäß meinen aktuellen Jon zum 31.10. gekündigt.

Mein Chef hat heute angekündigt, wenn ich bis dahin nicht eine bestimmte Arbeit abgeschlossen habe, dürfte ich die Firma nicht verlassen. Nur nebenbei bemerkt, die noch zu erledigende Arbeit hat ein anderer Kollege "liegengelassen" als er selbst gekündigt hat.

Hat mein Chef irgendeine rechtliche Handhabe, mein Ausscheiden zum 31.10. zu verhindern? Will am 02.11. einen neuen Job antreten.

Danke für etwaige Antworten!

Antworten
N;ordix84


Hat mein Chef irgendeine rechtliche Handhabe, mein Ausscheiden zum 31.10. zu verhindern?

Wenn du die vertraglichen Fristen eingehalten hast dann nicht, nein. Er könnte mit nem schlechten Zeugnis drohen, da du aber eh nen neuen Job hast spielt das auch weniger ne Rolle.

Y6tonyg11


Hat mein Chef irgendeine rechtliche Handhabe, mein Ausscheiden zum 31.10. zu verhindern?

Nein. Wäre ja noch schöner ;-D ! Zur Sicherheit alles, was mit deiner Arbeit zu tun hat, dokumentieren.

T6heBvlackSWirdoxw


Er kann dich nicht festhalten. ;-) Schlechte Arbeitszeugnisse kann man angehen.

NUor^di8R4


Ich versuch mir gerade vorzustellen wie das in anderen Fällen abläuft:

"Jetzt hören Sie mal nen Moment auf nen Herzinfarkt zu simulieren, hier ist ein Kunde mit ner Frage !"

"Jetzt stellen Sie sich mal nicht so an, raus aus dem Sarg und ab an den Schreibtisch, das Projekt muss fertig werden !"

Hat der Chef eigentlich sonst noch alle Latten am Zaun ?

doesp0entexs


Ach dein Chef ist ja ein niedliches Kerlchen!

Will er dich zum Zwangsarbeiter degradieren, wenn du die Arbeit nicht fertig bekommst?

Aber sag mal: Könntest du das "Ding" denn in der Zeit abschließen? Ist das so eine ungeliebte Aufgabe? Oder wo liegt überhaupt das genaue Problem deines Chefs?

cxhi


Und wie will er dich "festhalten"? Handschellen am Schreibtisch oder Schloss an der Bürotür? ;-D

g9maxk


wenn er dich versucht unter Druck zu setzen ist die Gefahr relativ groß krank zu werden

c<hrisX_hxb


Hat der Chef eigentlich sonst noch alle Latten am Zaun ?

Nein ]:D

Oder wo liegt überhaupt das genaue Problem deines Chefs?

Das hier die Leute scharenweise abwandern. Warum wohl ;-)

Danke für die Antworten, sah schon meinen neuen (Traum-)Job entschwinden...

NZo_rdi8x4


wenn er dich versucht unter Druck zu setzen ist die Gefahr relativ groß krank zu werden

Moralisch natürlich absolut verwerflich, du du du ! ]:D Aber kenn ich, nachdem mir bzw. der IT mal auf ner Weihnachtsfeier die Schuld für die Insolvenz in die Schuhe geschoben wurde (vom Geschäftsführer) und ich das meinem Hausarzt erzählt hab ging es mir gesundheitlich schlagartig total schlecht.

Wie gesagt, das einzige Druckmittel ist das Arbeitszeugnis. Aber selbst da kann man notfalls ein einfaches und kein qualifiziertes Zeugnis nehmen. Ist zwar nicht gut aber besser als nix. Und wenn man eh schon ne neue Stelle hat ist das auch nur halb so wild.

S5ilkPxearl


Du bist in einer wunderbaren Lage. Am Ende der vertraglichen Kündigungszeit gehst Du einfach nicht mehr hin. ;-D

Ob man es sich am Ende so schlecht gehen lässt, dass man per Krankschreibung weg bleibt, ist von Fall zu Fall zu entscheiden; verhält sich Chef einigermaßen ordentlich, gehts einem sicher gut genug, um durchzuhalten; verhält sich Chef komplett daneben, wird es einem vermutlich sehr schlecht gehen - und dann kann die AU-Bescheinigung ein Segen sein.

RhalQph_xHH


Ich finde diese AU Diskussion unter aller Sau. Man bekommt sein Gehalt bis zum Schluss, da kann man wohl auch erwarten, daß der Arbeitnehmer bis zum Schluss die entsprechende Gegenleistung abliefert.

:(v

H1asi,mufxf86


da kann man wohl auch erwarten, daß der Arbeitnehmer bis zum Schluss die entsprechende Gegenleistung abliefert.

Äh... sicher nicht, wenn der AG damit droht, mich festzuhalten oder nicht gehen zu lassen oder mich zu unsinnigen Sachen zwingt ??? ":/

CVomrxan


Freundlich lächeln und den Chef zum 31.10. ab 15:00 Uhr zum Ausstand einladen.

Sonst läuft bei euch noch alles rund? :p>

YbtongG1x1


@ Ralph aus HH:

Vielleicht liest du dir den Eingangsfredd noch mal richtig durch :)_ *:) !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH