» »

leiblichen Vater nach 20 Jahren wieder sehen

D ianka48x9 hat die Diskussion gestartet


Stellt euch vor, euer Vater hat die Familie verlassen als ihr 4 ward und hat sich seitdem nicht blicken lassen.

Jetzt habt ihr Ambitionen ihn wieder zu sehen.

Wie stellt ihr euch ein Treffen vor? Was würdet ihr fragen?

Oben beschriebene Situation ist nämlich meine. Ich bin noch nicht soweit, versuche mich aber gedanklich vorzubereiten.

Antworten
R^io bGranedxe


Wenn er seine Unterhaltspflicht VOLL erfüllt hat warum nicht – ihr seid beide erwachsen.

Dmian@a489


Es geht ja darum was man fragen würde, könnte usw.

tOrigg/er


Hallo Diana489,

das ist nicht leicht - und auch nicht leicht zu beantworten. Möchtest du Erklärungen? Hast du Vorwürfe im Kopf? Was bewegt dich zu einem Treffen nun? Möchtest du einfach etwas über sein Leben wissen? Kannst du ihm ruhig sagen "erzähl mir von dir" oder hättest du nicht die Ruhe, ihm zuzuhören? Willst du ihm denn etwas erzählen? Wo willst du in eurer Situation einsteigen? Wie steht er bisher dazu? Weiß er von deinen Ambitionen? Er hat sich "nicht blicken lassen" - wird er zum Treffen kommen? Ach, da hängt so viel dran, dass eine konkrete Antwort auf deine Fragen mir schwerfällt.

Ohne mehr über deine Situation und deine Gefühlswelt und seine Gefühlswelt zu wissen - puh, wie stelle ich mir ein Treffen vor? Man denkt ja gerne mal verklärt und sieht sofort eine feste Umarmung vor sich. Das ist bestimmt nicht immer realistisch, aber möglich. Ich denke ich würde mir aber eine ruhige Umgebung wünschen, vielleicht ein gemütliches Café auf einen Kaffee um nicht gleich ein ganzes Essen als Zeitvorgabe zu haben, aber die Option zu haben?

Was würdest du ihm denn erzählen wollen? Vielleicht ist das auch ein Ansatzpunkt, was du ihn fragen könntest. Aber hey, das musst du jetzt noch nicht so genau wissen. Wenn du dich in der Umgebung des Treffens wohlfühlst und vielleicht Freunde in deiner Nähe hast oder die sich bereithalten, dann ist das bestimmt ein guter Rahmen.

Kann sein, dass ich ganz daneben liege - wenn du noch mehr Worte findest, schau ich gerne wieder rein!

D{ianPa48x9


Danke für die vielen Inspirationen :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH