» »

"Du siehst aber wirklich schlecht aus"

DUiyaKna4x89 hat die Diskussion gestartet


Folgendes Problem: Ich habe eine sehr arbeitsintensive Phase hinter mir. Mit Nebenjob, Bachelorarbeit und ohne Freizeit und Ferien.

Jetzt schlittere ich direkt in den Master hinein und bekomme seit ca. 4 Wochen von jedem Bekannten gesagt wie schlecht ich aussehe.

Ich gebe zu: Ich bin sehr bleich und gut ernährt sehe ich sicher auch nicht aus. Man sieht mir auch ein bisschen den Schlafmangel an und meine Blutwerte will ich eigentlich gar nicht wissen.

Das Problem ist: Jedes Mal wenn mir das jemand sagt, geht es mir hinterher noch schlechter.

Ich würde wirklich gern rosiger im Gesicht aussehen. Aber egal was ich anstelle. Ich bin leichenblass.

Meine Mutter hat mich bereits ganz besorgt gefragt, ob ich Drogen nehme, was aber nicht der Fall ist. Ich kann stolz sagen, ich habe noch nie probiert und es auch nicht vor.

Wie bekomme ich mehr Gesichtsfarbe und wie gehe ich damit um, wenn alle meinen, ich sähe schlecht aus?

Antworten
f5uzzzxi


Man, das ist jetzt nur wegen dem Streß. Wenn dieser beendet ist, kannst du dich ja wieder aufpeppeln. Aber jetzt ist ja erstmal dein Master wichtig, oder?

Mies von den Leuten, dich jetzt so abzubauen....anstatt sie dir mal einen leckeren Gemüsesaft oder so zubereiten. :|N

m<elinxka


Bist du denn momentan immer noch so im Stress? Hast du Schlafmangel? Arbeitest du viel? Isst du genug?

Ich würde wirklich gern rosiger im Gesicht aussehen. Aber egal was ich anstelle. Ich bin leichenblass.

Was hast du denn zum Beispiel angestellt?

Wie bekomme ich mehr Gesichtsfarbe und wie gehe ich damit um, wenn alle meinen, ich sähe schlecht aus?

Blässe allein muss noch nicht ungesund aussehen, meist deuten solche Kommentare vor allem darauf hin, dass man einfach erschöpfter aussieht als normalerweise. Was meinst du mit "damit umgehen"? Was du darauf erwidern kannst und/oder was die Leute damit bezwecken wollen?

S\inaSo~undso


Sonne/friscge Luft, gesunde Ernaehrung und ein gescheites Zeitmanagement.

Ueberleg Dir, was Dir Deine Gesundheit wert ist und dann handle dementsprechend.

B9irken>zqweig


ich glaube, wenn du dich ordentlich ernährst, haut das auch wieder hin mit deiner gesichtsfarbe. abgesehen davon fühlst du dich dann auch antriebsvoller. das macht ne menge aus

cFhi


Ich würde beim Arzt wenigsten einen Eisenmangel ausschließen lassen. Wenn über die Ernährung nicht genug rein kommt und wir Mädels dann noch fleißig menstruieren, kann ein Eisenmangel schnell mal vorkommen. Und der macht auch blass und müde.

M0i6aauu


Wie wärs mal mit Make-Up?

Deckende Foundation, Concealer, Bronzer, Rouge, Wimperntusche evlt. Kajal und du kannst schon gar nicht mehr krank/bass/schlecht aussehen!

R1otoschopfx2


Ich würde die Leute anlächeln und sagen "Du, wenn du das schaffst, in stressigen Lernphasen erholt auszusehen, dann verrate mir doch mal dein Geheimnis. Ich lerne gerne dazu." ]:D

Makeup käme für mich nicht in Frage.

M-arOieCuurxie


Ungeschminkt bin ich auch eine wandelnde Leiche und so gut wie jeder spricht mich darauf an.

Ein Lidstrich und Wimperntusche bewirken bei mir schon ein Wunder. ;-D

KKlein(eHexex21


Ich hasse sowas. Ich sehe auch immer aus wie der lebendige Tod wenn ich krank war. Oder wenn ich Eisenmangel habe - wie zum Beispiel nach der Geburt meines Kindes.

Es gibt echt Leute, die können einen dann noch mehr runter ziehen mit ihrem ewigen "oje, du siehst aber schlecht aus!" %-|

Ich hab oft mit Sätzen wie "bis gerade ging es mir super, danke der Nachfrage." geantwortet.

Als Tipp gegen die Blässe helfen auf jeden Fall Anti-Augenringe-Make up und etwas Rouge.

uwnkomplLiziexrt


Nebenjob, Bachelorarbeit, keine Freizeit - da ist es das Normalste, dass du nicht gut aussiehst. Geht jedem so und ich kann dir versichern, später im Berufsleben wird es auch so sein. Ich kenne mich freitagabends auch selbst nicht mehr. Wenn ich mal 1-2 Tage frei habe, spricht ich auch jeder an "Gut sehen Sie aus, haben Sie Urlaub". Also ganz normal, was ich nicht verstehe, warum es dir dann noch schlechter gut.

Was kannst du dagegen tun. Wichtig regelmäßig und ausreichend essen. 6-8 Pfund weniger fällt sofort auf. Abgesehen davon, bei einer solchen Stress-Situation benötigt der Körper auch mehr Energie. Irgendwo muss Sie ja herkommen.

Zweimal die Woche unter das Solarium. Tut mir gut, einmal ist es ein Time-out, dann ist es schön warm und als Nebeneffekt bekomme ich auch noch etwas Farbe.

D@ianat48x9


Mit Makeup sehe ich aus wie nach einer Gesichts O.P

Geht gar nicht bei mir, weil der Rest auch eher käsig ist und das dann super unnatürlich wirkt.

MAuff PoXttexr


Vielleicht mal untersuchen lassen? Schilddrüse, Eisenmangel oder ähnliches?

M)uff P1otter


Ah, chi! *:)

q:uBacksaloberexi


Du gibst Dir doch selbst schon Antworten:

Ich gebe zu: Ich bin sehr bleich und gut ernährt sehe ich sicher auch nicht aus. Man sieht mir auch ein bisschen den Schlafmangel an und meine Blutwerte will ich eigentlich gar nicht wissen.

Ich weiß, dass es in stressigen Phasen manchmal schwierig ist, aber (individuell) ausreichend Schlaf und Ernährung sind halt nun mal auf Dauer wichtig. Was Eisenmangel etc. angeht, haben ja andere schon was geschrieben, ist aber natürlich schwierig, falls da wirklich irgendein Mangel vorliegen sollte, etwas dagegen zu tun, wenn man die Blutwerte nicht weiß.

Wie bekomme ich mehr Gesichtsfarbe und wie gehe ich damit um, wenn alle meinen, ich sähe schlecht aus?

Nun, die anderen sagen Dir ja nur, was Du selbst schon weißt. Wenn zu mir jemand sagt, ich sähe schlecht aus, dann kommt das normalerweise auch nicht überraschend für mich und ich sehe das meistens einfach als zusätzlichen Hinweis, dass ich wieder etwas besser auf mich achten sollte.
Übrigens passiert es mir manchmal an Tagen, an denen ich wirklich fertig aussehe, dass andere ganz entzückt von meinem Äußeren sind, da denke ich dann immer: Diese Personen müssten ja völlig ausflippen, wenn sie mich im Normalmodus sähen. Das will ich dann auch keinem zumuten. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH