» »

Uni will Zeugnis nicht geben

A0nti0gonxe


@ Diana489

Hab mich mit der Dame vom Prüfungsamt jetzt per Mail geeinigt, dass ich noch eine Karenz bis Mittwoch nächster Woche bekomme. Tja, wenn ich bis dahin nicht mein Zeugnis habe wars das.

Komme mir von meiner jetzigen Uni auch etwas veralbert vor. Erst hieß es Montag kann ich mir das Zeugnis holen. Dann hatte es die Professorin nicht unterschrieben. Jetzt ist die Professorin in Kanada und keiner weiß angeblich wo die Zeugnisse sind.

Abgesehen davon habe ich das vorläufige Zeugnis. Meine jetzige Uni will aber das Original.

Dann würde ich ein Schreiben vorbereiten, welches deine vorige Uni mit Stempel und Unterschrift versehen soll, dass das Original aus "organisatorischen Gründen" nicht fristgerecht erstellt werden kann.

Und egal, ob krank und weit weg - die Uni interessiert es nicht, also musst DU da jetzt in die Pötte kommen, und zwar schnell!

SEunfmlohwer_x73


Und statt Mailkontakt würde ich da immer das persönliche Gespräch suchen...

DviUanla48x9


Wie ich schon sagte. Wenn die Uni zu weit weg ist kannst du nicht immer mal eben schnell hin fahren.

Hab jetzt vorübergehend eine Variante gefunden.

Hoffe aber, dass ich dann nächste Woche wirklich die Unterschrift bekomme.

dIanwaex87


Oder garantiert mir jemand von euch, dass ich nicht geext werde

Nö, aber ich würde dir vorschlagen das du dann guckst ob und wie du dann schnell wieder reinkommst. Mindert die Panik auch deutlich wenn man da zu hören bekommt das nichts so heiß gegessen wird wie es gekocht wird und das es einen Weg wieder rein gibt, inlklusive Anrechnung aller gebrachter Leistungen. Erfahrungsgemäß geht sowas nämlich ziemlich unkompliziert, hab schon vier Mal oder öfter vergessen mich rechtzeitig zurück zu melden oder kein Geld gehabt, wurde exmatrikuliert, musste ein paar Gänge machen und war wieder drinne. Alles halb die Panik.

dyana~e8x7


Im Übrigen würde ich auch bie der Distanz fahren und persönlich mit denen reden weil das besser kommt und die Fahrt wäre mir viel lieber als ein Semester zu verpassen oder so.

S@hojxo


Im Übrigen würde ich auch bie der Distanz fahren und persönlich mit denen reden

Japp. Geht auch krank, wenn man in nem Zustand ist, dass man hier durchaus noch schreiben und schimpfen kann, eine ganz schlichte Entscheidungs- und Prioritätenfrage.

Sjunflo7wer_7x3


Wie ich schon sagte. Wenn die Uni zu weit weg ist kannst du nicht immer mal eben schnell hin fahren.

Wenn in Deiner Sichtweise aber Dein ganzes Leben dranhängt, sollte kein Weg zu weit sein. Und ein persönlicher Kontakt mit einem aufgelösten und authentisch verzweifelten Menschen ist immer anders als eine Mail. Mailen kann man als Student vieles; ich hatte da lustige Begebenheiten mit feinen Lügen. In der Mail Drama, real alles anders. Aber Leute, die vor mir stehen, sich die Mühe machen, aufrichtig verzweifelt sind: Da bleiben keine Zweifel an der Notsituation.

I!sabexll


Der Faden wird vorübergehend (unter Vorbehalt einer dauerhaften Schließung/Löschung) zur moderativen Überprüfung geschlossen.

I6sabxell


Ich habe nun einige Beiträge (und deren Bezug) gelöscht.

Da hier letztendlich ein von beiden Seiten gleichwertiger "Schlagabtausch" stattfand, sehe ich momentan keinen Sinn darin den Faden wieder zu öffnen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH