» »

Der Fernstudium Thread

D*ianax489


Danke an alle :)*

D9ianha489


Sozialpädagogik im Master? Gibt es das irgendwo? Hab jetzt all eure Links durchgesehen. Bin aber nur auf den Bachelor gestoßen.

Danke nochmal an alle.

R4hel?ia


Spontan habe ich die FH Fulda und die Hochschule Koblenz gefunden.

Du kannst dich auch noch auf der Seite der ZFH umsehen, da sind auch alle FHs aufgelistet, die Fernstudiengänge oder berufsbegleitende Studiengänge anbieten.

Aqnti&gone


Sozialpädagogik im Master?

Das hättest du auch gleich in den ersten Beitrag schreiben können, wenn du schon eine konkrete Vorstellung hast. ;-)

D1iana|48x9


Danke Rhelia.

mPistyGmou[ntxains


Hey,

ich wollte jetzt nicht extra einen neuen Faden aufmachen, vielleicht kann mir hier einer von den Fernunierfahrenen weiterhelfen (sunny, rhelia, sunflower und auch gerne andere).

SGD und ILS sind keine Hochschulen, auch wenn sie mit einem Fernstudium werben.

Im Prinzip sind das überwiegend Lehrgänge, die man auch an einer VHS machen könnte und sie bieten Vorbereitungskurse für diverse IHK-Prüfungen und Schulabschlüsse an.

Mit allem Respekt, das sind keine Studiengänge.

Würdet ihr also grundsätzlich von der SGD und dem ILS abraten? (auch wenn die vielleicht genau das gewünschte Themengebiet anbieten?). Was müssen das für Abschlüsse sein, damit die "was zählen" / anerkannt sind? Was bedeutet es genau, wenn man nach dem Kurs "geprüfter (XY)" ist? Ist das was wert… irgendwo?

Hat hier jemand schon einen Kurs bei der SGD oder dem ILS absolviert und hat euch das was gebracht (beruflich oder eher privat gesehen)? Könnt ihr das empfehlen?

m+nxef


Was müssen das für Abschlüsse sein, damit die "was zählen" / anerkannt sind?

Schulabschlüsse oder IHK-Abschlüsse. Also eigentlich alles, worauf die Fernschulen zwar vorbereiten, am Ende aber eine staatliche Prüfung steht.

Die institutsinternen Zeugnisse und Zertifikate werden eher belächelt.

mjis]tymoPuntaxins


hm ok.. macht Sinn :)D

Für das gewünschte Themengebiet gibt es nur leider keine IHK Abschlüsse.

Danke schon mal @:)

m.nexf


Welches Gebiet wäre es denn?

m#istyQm]ouantaixns


Das würde in die kreative Richtung gehen.

Ich würde es hauptsächlich machen wollen, weil es mich privat interessiert. Ich glaube nicht, dass es mich beruflich weiter bringen würde.. (hab schon nen Vollzeitjob). Aber wer weiß für was es irgendwann vielleicht gut ist.. von daher, wenn es das mit "anerkanntem" Abschluss gäbe, wäre es natürlich besser.

m?ne4f


Hab dir auf deine PN geantwortet.

Was es einem privat bringt, ist natürlich sehr sehr subjektiv.

Einfach nur aus Spaß und privatem Interesse würde ich davon abraten, außer du hast zu viel Geld.

Es gibt unendlich viele Materialien, womit man sich in diese Bereiche mit etwas Zeit und Fleiß bestens selbst einarbeiten kann.

Entweder komplett gratis oder für ein paar Euro (die an die Kosten des Lehrgangs nicht ansatzweise rankommen).

Wie ich in der PN schon schrieb: Wenn man diese Lehrgangsstruktur will und sich keine Unterlagen selbst zusammensuchen will, ergattert man sich die "Studienhefte" gebraucht und arbeitet die durch. Die Korrekturen der Fernlehrer hat man dann zwar nicht, aber die braucht man auch nicht zwingend.

mIisty&mou*ntxains


Ja.. es ist schon so, dass ich im Netz viel über das Thema lese oder wenn mich etwas im Speziellen interessiert, ich mir bei Youtube diverse Tutorials reinziehe. Aber die 1000 kleinen Schritte zum Ergebnis kann ich mir so nicht merken, ich müsste das von Grund auf lernen und vertstehen. Mir fehlt da einfach eine klare Struktur und der roten Faden. Und ich gebs zu, ich brauche Fristen ;-D Damit ich eine ordentliche Zeiteinteilung machen kann. Beim Lesen und Tutorials anschauen verlier ich mich in Kleinigkeiten und komm nicht wirklich voran. So ein angeleiteter (Fern-) Kurs / Studium ist glaube ich sehr viel effizienter für meinen Lerntyp.

mZnef


Fristen gibt es aber bei solchen Kursen nicht ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH