» »

Seit 1.11.2015 neue Vollzeit-Stelle und nur 2 Tage Resturlaub???

Npo#rdi84


Interessant, ich bin bisher auch davon ausgegangen das dem neuen AG egal ist wieviel Urlaub man beim alten genommen hat und das einfach anteilig weiter gerechnet wird. Wurde bei mir jedenfalls immer so gehandhabt, wird dann aber wohl bloß Kulanz bzw. Faulheit der Personalabteilung gewesen sein.

Für den ganz konkreten Fall hier: Beim Personalchef nachfragen was da ver-bzw. angerechnet wurde, selbst in der Probezeit ist eine Nachfrage normalerweise absolut kein Problem.

R/otschhopfx2


Ich kenne das so, dass neue MA vom bisherigen AG eine Bescheinigung über die Anzahl der genommenen Urlaubstrage mitbringen muss. Solange die nicht vorliegt, steht "Urlaubsanspruch 0 Tage" im Zeiterfassungssystem. Die "alte" Personalabteilung stellt die Bescheinigung meistens nicht automatisch aus. Zumindest nicht bei den Mitarbeitern, die bei uns anfangen und aus verschiedenen Unternehmen kamen.

E[hem~aliger NYutzer> (#R571x364)


Hallihallo :-)

mein Problem hat sich in Wohlgefallen aufgelöst, habe neulich nachgefragt und mir stehen für 2015, für November und Dezember, insgesamt 4 Urlaubstage zur Verfügung ;-D

musste auch keine Bestätigung von meinem Ex-Arbeitgeber oder ähnliches vorzeigen.

Freue mich tierisch @:) ;-D :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH