» »

Matratze- Härtegrad 1 oder 2

D'iana<489 hat die Diskussion gestartet


Ich brauche bald eine neue Matratze, wiege 49 kg und bin nun unsicher ob ich für eine Kaltschaummatratze Härtegrad 1 oder 2 nehmen soll.

Kann ich denn davon ausgehen, dass Härtegrad 1 dann super weich und 2 weich ist?

Und bietet sich für 49 kg eher Härtegrad 1 oder 2 an?

Antworten
NHordi8+4


Diese Härtegrade sind nicht genormt, sprich was bei Hersteller A Härtegrad 1 entspricht kann bei Hersteller B Härtegrade 2 oder 3 entsprechen. Das ist der Grund weswegen du um ein Probeliegen nicht herum kommen wirst, alles andere ist ein Glücksspiel.

Wobei du mit 49kg da noch relativ entspannt dran gehen kannst, wenn man das doppelte wiegt sieht die Sache wieder anders aus. Da würde ich mehr darauf achten das der Körper an den passenden Stellen unterstützt.

Dmia6na4=8x9


Ich war heute beim dänischen Bettenlager und die meinten wieder, es käme nicht auf den Härtegrad an, sondern auf die Höhe.

Bin nun entgültig verunsichert.

Und wie ich mich kenne, kaufe ich dann wieder die falsche Matratze.

h`ummeolx65


also nur auf die höhe kommt es sicher nicht an!

ich schlafe hervorragend auf einer 10 cm schaummatratze - relativ fest. meine tochter hat eine mindestens doppelt so hohe schaum-latex-matratze, die dazu im vergleich sehr weich ist und schläft darauf hervorragend.

wichtig ist, dass die matratze zu DIR passt. unbedingt probeliegen, anders wird das nichts. kaltschaum kann passen, latex oder auch taschenfederkern - alles punktelastisch. bonellfederkern ist eher nicht so gut, die federn sind so miteinander verbunden, dass da nichts mehr punktelastisch ist.

Dtia.na:48x9


Ich weiß langsam gar nicht mehr was vorne und hinten ist und verzweifle immer mehr.

Das ist jetzt die 3. Matratze. Wenn die wieder nicht passt werde ich wahnsinnig.

Zum Glück kann man die innerhalb von 7 Tagen zurück geben. Muss die dann eingeschweißt sein? Ich kann doch aber nicht 7 Tage auf der Plastikhülle liegen.

Eihemalgiger NutzFer (#Q41790x3)


Leg eine Wolldecke oder einen Matratzenschoner drauf, Spannlaken drüber, dann merkst du die Folie nicht und die Matratze bleibt hygienisch.

SYunf(lojwepr_73


Beim Dänischen muss die - wurde uns zumindest gesagt - die Plastikhülle drum bleiben. Ikea nimmt recht großzügig auch ausgepackte zurück. Wir haben da gerade so einen Fehlkauf für Zweitwohnung/Arbeitszimmer...

Fazit:

Unbedingt probeliegen! Wir schwanken zwischen Grad 2 und 3, und z.T. sind die harten weicher als die mittelfesten. Oder es scheint so aufgrund Memoryschaum-Oberfläche oder oder oder. Nimm' Dir wirklich Zeit! Allein schaum-/Latex vs. Tonnentaschenfederkern unterscheidet sich gewaltig. Wichtig dabei ist ja auch, was für ein Bett/Lattenrost Du hast. Taschenfederkern soll bspw. nicht auf Lattenroste, die man hochstellen kann.

Würde auch mal in ein gutes Fachgeschäft gehen. So viel teurer sind die nicht, dafür gibt es eine gute Beratung (wie liegt man auf dem Rücken, wie auf der Seite, stimmt die Entlastung,...).

Dyian=a48x9


Ich habe heute bzw. gestern auf 2 Matratzen gelegen.

Die für 150 Euro war viel zu hart. Die für 199 Euro war eher weicher und hat mir zugesagt. Ich wiege ja nur um die 50 kg.

Muss erstmal schauen.

Habe ja schon einen Fehlkauf hinter mir und bin momentan eher knapp bei Kasse. Nur wenn ich weiter auf meiner derzeitigen schlafe, bin ich am Ende des Monats Dauergast beim Orthopäden.

Fachgeschäfte gibt es hier nur das dänische Bettenlager und Matratzen Concord.

Hat jemand Erfahrungen mit Ravensberger Matratzen? Die haben mit Härtegrad 2 auf Amazon ziemlich gute Kundenbewertungen und sollen wohl auch sehr gut sein.

Ich bin Seitenschläfer.

DZianax489


Mich stört beim dänischen Bettenlager, dass die irgendwie nie die Härtegrade angegeben hatten. Oder nur bei einigen.

E~h8ema0liger N9utzier (D#325x731)


Ich habe beide Matratzen fürs Schlafzimmer von Ravensberger und bin sehr zufrieden. Hätte da auch direkt die Lattenroste mitbestellt. Schlafe da seit 9 Monaten sehr gut drauf.

DNian9a48x9


Ich war heute beim dänischen Bettenlager und Matratzenconcord und noch 2 anderen Läden und muss von meiner Misere berichten.

Eigentlich war nicht geplant überhaupt irgendetwas zu kaufen. Ich wollte eigentlich erst einmal schauen.

Zuerst war ich beim dänischen Bettenlager. Merkwürdigerweise meinte die Fachverkäuferin auf der Matratze, auf der ich mich wohl gefühlt habe, dass meine Wirbelsäule angeblich einknickte. (Matratze 200 Euro). Komischerweise war bei allen anderen Matratzen über 600 Euro plötzlich alles mit meiner Wirbelsäule in Ordnung, obwohl die Matratzen steinhart waren.

Also weiter. Ich war mit der Beratung nicht zufrieden. Dieses Mal zu Matratzen Concord. Hier bekam ich 4 Wochen Umtauschrecht und sie meinte, ich kann die Matratze auch bereits auspacken und sie dann zurück geben.

Das sprach natürlich für sich. Beim dänischen Bettenlager war es nur eine Woche und ich musste die Plastefolie dran lassen (wie bitte soll man auf Plastikfolie testen und schlafen ohne auszupacken)

Jedenfalls ist es am Ende doch eine 400 Euro Matratze geworden. Meine Mutter hat mir die eine Hälfte zu Weihnachten geschenkt. Die andere habe ich selbst bezahlt.

Tja, wie das so ist. Im Laden lag es sich ganz wunderbar.

Zu Hause angekommen auf meinem Bett habe ich ein bisschen das Gefühl, ich hätte eine andere Matratze.

Ich habe totale Panik, dass ich morgen aufwache und mein Rücken tut weh und dann habe ich dafür 400 Euro ausgegeben. :-o

Ich kann zwar umtauschen, aber dieses riesen Ding in mein kleines Auto zu bekommen (jetzt ausgepackt) wird das nächste Problem. Vorher war sie ja eingeschweißt.

Nicht so toll finde ich auch, dass ich beim auspacken einen Zettel gefunden habe auf dem steht, Umtausch Frau No***.

Das machte auf mich den Eindruck, als ob ich eine bereits umgetauschte Matratze bekommen hätte, die bei irgendwelchen Leuten auf dem Bett lag.

Ich stehe jetzt etwas im Konflikt mit mir, ob ich nicht doch eine andere nehmen sollte. Weil es sich jetzt schon ganz anders liegt.

Bereue auch etwas, dass ich nicht die Ravensburger Matratzen genommen habe und zu allem Übel stinkt die Matratze sehr heftig.

:-(

Ich muss ehrlich sagen, dass ich bald wahnsinnig werde. Ich war heute in mehreren Matratzengeschäften und probiere jetzt seit Monaten herum.

ERhemaligerP Nuttzeqr (#3j2\573x1)


Du glaubst aber nicht das umgetauscht Matratzen weggeworfen werden oder? Ich meine du willst das Umtauschrecht doch auch nutzen wenn es nicht geht und du hast dann ja auch drauf geschlafen.

Was meinst du warum viele Furmen nur mit Folie umtauschen?

Aber du kannst dich nicht beanstanden was du selber nutzen willst ":/

Dkian&ax489


Möchtest du auf einer Matratze schlafen, die bereits 4 Wochen jemand anders auf seinem Bett hatte und noch dazu 400 Euro bezahlen? Ich nicht.

Dann kann ich ja direkt beim Second Hand kaufen.

Ethemal~igeri Nbutzer F(#3x25731)


Du hast dich doch beschwert wie du auf einer Mstratze probe schlafen sollst mit Folie drum.

Mir wird das jetzt hier zu abstrus, ich bin hier raus. *:)

A hor|nblaxtt


Warum man da zum Discounter geht, ist mir ein Rätsel.

Eine Matratze, die immerhin 10 Jahre halten soll, würde ich in einem wirklichen Bettenfachgeschäft kaufen. Und nicht in einem Bettellager dänischer Art....

Ich würde lieber einen Kredit nehmen und was Anständiges kaufen. Oft spart man am falschen Ende.

Und gerade, wenn man mit harten Matratzen Schwierigkeiten hat, würde ich in einem Bettenfachgeschäft: Noch mal: nicht so was pseudo, auf 20 verschiedenen Betten probeliegen.

Noch 4 billige Matratzen: Rücken- und Schlafprobleme und rausgeschmissenes Geld.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH