» »

Matratze- Härtegrad 1 oder 2

D.iaWna4x89


Hat man die Rillen sehr gemerkt? (Falls deine Matratze auch welche hatte)?

RkudiE`rnsxt85


Also Diana489: ich habe vor ein paar Monate genau das gleiche erfahren. Matratzenladen sind total doof. Da wird man nur immer mehr verwirrt: Härtegrad 1 heißt beim anderen Laden Härtegrad 2, man weiß nie wirklich, wofür man letztendlich bezahlt, und dann muss man am Ende sogar diese blöde Hülle auf der Matratze behalten, wenn man sie auch zurückschleppen möchte...!

Ich muss sagen, es überrascht mich nicht, dass du wahnsinnig wirst! Was ich dir aber anraten kann (und ich mache das wirklich nur, weil ich die gleiche Erfahrung wie du gemacht habe), ist eine britische Firma namens EVE ([[www.evemattress.de]]. Die verkaufen eine Kaltschaum und Latexmatratze von einem mittelmäßigen Härtegrad.

Ich war am Anfang ziemlich skeptisch: die Matratze wird online verkauft, und wird in einem Box geliefert. Sie ist aber ungefähr 20cm hoch (ich dachte mal, das das so'n Futon sein würde), und kam innerhalb ungefähr 4 oder 5 Tagen (ich weiß es nicht mehr so genau) bei mir an. Ein großes Plus ist bzw. war, dass man die Matratze für 100 Tagen ausprobieren darf.

Da habe ich mit der Kundenbetreuung gesprochen, und die sagten, dass das tatsächlich so ist: man kann innerhalb dieser 100 Tagen anrufen bzw emailen, und dann kommt eine Logistikfirma und holt die Matratze ab. Und man muss die Verpackung absolut nicht dran lassen (das wurde mir sogar abgeraten - 'du musst die EVE ja wirklich ausprobieren, nicht die noch eingepackte EVE!'). Ziemlich vielversprechend, dachte ich.

Na gut, ich habe mir die 600euro ausgegeben und muss sagen, dass ich jetzt sehr bequem schlafe. Sie ist genau was ich brauchte. Am Anfang war sie allerdings ziemlich hart, aber ich habe mich dran gewöhnt und jetzt passt sie perfekt zu mir. Ich habe also von dem Rückgaberecht noch kein Gebrauch gemacht, für mich ist sie super!

Aber wie oben gesagt, die Matratze muss zu DIR passen.

Letztendlich bin ich mit Ahornblatt einverstanden. Eine Matratze ist schließlich ein sehr intimes, sehr wichtiges Produkt: man kann dar (wenn möglich) etwas mehr an ausgeben. Besonders wenn es eine Rückgaberecht gibt; in meinem Fall hat das mich überredet.

Entschuldigung, dass ich hier so'n bisschen rumgeschwafelt habe - ich war ja in der gleichen Lage wie du, und dass muss nicht so sein! Na gut, schau dir mal diese EVE an, wie gesagt: für mich war sie die Lösung :-)

LG, Rudi :)^

ewddieH-the-Weagle


Die billigen Lattenroste bestehen aus stabilen Latten, die direkt auf dem Rahmen des Bettes aufliegen. Deswegen hängt man da auch nicht durch wie in einer Hängematte.

Die teuren Roste haben dünne, elastische Latten und dazu noch nachgiebige Gummielemente als Auflage, was aufwändig, aber eben trotzdem schlecht für den Rücken ist. Es reicht, wenn die Matraze nachgibt. Zuviel ergibt den Hängematteneffekt.

E=hemalJiger WNutzerC (#x573797)


Ich kann nur bestätigen, dass die vom Aldi super sind, haben inzwischen meine gesamte Family ;-D. Leider muss man da halt warten, bis sie wieder im Sortiment sind, wird also für dich wohl leider nicht in Frage kommen :-( ? Ich bin super begeistert von denen und habe Härtegrad 3 genommen. Bin zwar eher ein Spargeltarzan, schlafe aber gerne hart.

DliFana4x89


Liebe Mitleidensgenossen,

danke für eure ausführlichen Erfahrungsberichte.

Also ich schließe Aldi nicht grundsätzlich aus und habe davon auch viel gutes gehört. Sollte ich trotz Umtauschen nicht glücklich sein, wird es eh darauf hinauslauf, dass ich mir nächsten Monat eine zweite bestelle.

Das ist jetzt nicht besonders schön. Nur momentan ist es auch keine Dauerlösung.

RKudi"Exrnstx85


Das kenn ich Diana; viel Glück! Und lass nicht locker, du wirst schon etwas finden! :-)

DSianax489


Danke.

s chHreibgmaQus02


Haben grade eine in 1,4x2m große bei Concord für 1400 gekauft, dann nochmal 400 Rabatt runter, sprich 1000 Euro. Es ist eine SF Contact (Schaum) und wir haben nach vielem (!) Probeliegen die genommen, weil wir beide ziemliche Rückenprobleme haben. Neuer Rost war auch überfällig. Ich weiß, dass der Preis nicht darüber entscheidet, ob eine Matratze gut ist, aber mit der haben wir uns sehr wohl gefühlt... Und es gab noch deutlich teurere Matrazen, also liegen wir denk ich so im Mittelbereich, was den Preis angeht...

Alles wird erst noch geliefert. Bei Concord haben wir Rückgaberecht und 10 Jahre Garantie, falls sie sich durchliegt. Weiß auch von jemandem, bei dem es nach 8 Jahren tatsächlich eine neue gab, als die alte durchgelegen war.

Ohne diese Option hätten wir das Geld wohl nicht dafür investiert. Dann wäre es eine Schlaraffia Geltext für 800 geworden... Bis die bei Aldi wieder im Angebot gewesen wäre hätte uns unser Kreuz umgebracht :-/

Matratzenkäufe sind echt der Horror... Aber schlimmer als es jetzt aktuell ist kann es nicht werden ;-D

EOhemgaligPer Nutzmer (#i4179x03)


Aldi Nord hatte just letzte Woche welche im Prospekt drin.

s1chrei|bmauxs02


Hier bei mir gibt es Aldi Süd und wir haben vor 2 Wochen gekauft :=o

ROud!ieErn8sxt85


schreibmaus02, da bin ich total einverstanden! Man muss es einfach so sehen: wenn die Matratze zB 800€ kostet (so viel hat meine Eve Matratze ungefähr gekostet) , und da ist ne 10 Jahr Garantie drauf, dann zahlt man im Prinzip ungefähr 20cent pro Nacht für besseren Schlaf. Also meiner Meinung nach ist das auf jeden Fall eine Investierung, die sich lohnt :-)

spofia34-3-9 jaAhre axlt


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH