» »

Fitness Studio Kündigung

F)ifiafofwumm


Es ist nicht deine Sache und der Mann ist alt genug seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Ähm... Es ist ihre Sache, wenn sie durch seine hirnrissigen und überteuerten Mehrausgaben Zahlungen wie Miete und Essen komplett alleine übernehmen muss.

m9uskatrnusrs


Ähm... Es ist ihre Sache, wenn sie durch seine hirnrissigen und überteuerten Mehrausgaben Zahlungen wie Miete und Essen komplett alleine übernehmen muss.

Okay es ist natürlich richtig das es sie in der Hinsicht etwas angeht. Es ist seine Pflicht die Kosten die in eurem Zusammenleben anfallen mit dir zu teilen. Wenn er darauf halt keinen Bock hat, ist das sein gutes Recht darauf keinen Bock zu haben, aber dann hat er auch nix in deinem Leben verloren.

Wenn ich das richtig verstanden habe, hattest du ihm seine PS4 bezahlt? Bekommst du denn immer deine 50€ im Monat dafür? Ich glaube ich hätte da auch erstmal das Bedürfnis meine Schulden bei dir zu begleichen als direkt was Neues anzuschaffen. Da gehts noch nicht mal so um den Umgang mit Geld, sondern um den Umgang mit dir.

Vermutlich ist der einzige Weg die Pfeife erstmal vor die Tür zu setzen und sich zumindest räumlich zu trennen.

P7edd,i


Ehrlich gesagt, wäre es bald einfacher für Dich, wenn es seine Wohnung wäre. Dann würdest Du einfach ausziehen, fertig ist der Lack.

Du merkst selber, dass er dich immer weiter reinreitet. Das ist eine Art Co-Abhängigkeit, wie beim Alkoholiker. Er muß da selber durch, und er wird das nicht schaffen, wenn er weiter bei Dir wohnt. Der wird nicht erwachsen.

Da hilft nur, raus mit ihm, so schnell wie möglich. Wo er hinkann, das ist nicht Dein Problem. Dein Problem ist, dass er Dich kaputt macht. So wie mein Vater meine Mutter kaputt gemacht hat. Du kannst da aber noch raus. Suche Dir Hilfe von Freunden, von Deiner Familie. Aber mach, sonst gehst Du kaputt. Du bist ja schon dabei.

EIhemaliZger aNutzerz x(#571364)


ja, danke für eure ratschläge... ich merke ja selber, dass es mir nicht gut tut und mir immer mehr zu schaffen macht ... :°(

es ist auch so, er ist sehr eifersüchtig. am anfang unserer beziehung habe wir immer ewig lange gespräche/diskussionen geführt darüber, was es für ihn bedeutet treu zu sein. teilweise ging es ihm darum, dass er mir nicht wirklich vertraut bzw. angst hat, dass es da einen anderen gibt. und er hatte auch ein großes problem damit, dass ich bereits 2 freunde vor ihm hatte. und ich ja seine erste richtige freundin bin.

er hat anfangs immer auf mein handy geguck wenn es geklingelt hat oder ich eine nachricht bekommen habe, einmal hat er mich sogar gefragt: hast du was dagegen, wenn ich mir deine e-mail durchlese? wenn du nichts zu verbergen hast kann es dir ja egal sein...

hm, ja ":/ heute ist er nicht mehr so extram in dieser hinsicht. aber sobald ich am rechner anfange etwas zu tippen steht er plötzlich von der couch auf und interessiert sich wie von zauberhand dafür, was ich mache....

czhiefoxlatu


Habe alles in einem Rutsch gelesen und ehrlich: ich bin schockiert. Der Typ benimmt sich wie ein 12-jähriger und heult rum wie ein 8-jähriger, wenn ihm was nicht passt: alleine nicht überlebensfähig, die Insolvenz ist nur eine Frage der Zeit.

Ohne Ultimatum geht da gar nichts: entweder ist er per Tag xy bei der Schuldenberatung oder wohnt woanders. Mach ja nicht den Fehler und versuche die Finanzen für ihn zu orden. Sonst macht er dich noch verantwortlich. Und von seinem Weihnachtsgeld soll er zuerst die PS4 bezahlen, denn für dich soll auch Weihnachten sein.

N$o,rdix84


Wann merkst du denn das du auf die nette Art bei dem Typen nichts erreichst ? Er sieht kein Problem und will nichts ändern das heißt am Ende kannst nur du etwas verändern: Willst du weiter zusehen wie er in die Privatinsolvenz rennt und dazu Miete und Lebensmittel für ihn bezahlen oder willst du das nicht ?

Cuomrxan


da ist man echt sprachlos. aber scheinbar liegt diese verpeiltheilt in der familie....

Du kannst ihn da nicht "heilen". Es gibt Legasthenie, es gibt Dyskalkulie, und genauso gibt es eine Bezugsstörung zu organisatorischen Dingen. Ich habe es schon in meinem ersten Beitrag geschrieben: wenn du bei ihm bleibst, richte dich darauf ein, dass du diese Aufgaben komplett für ihn übernehmen musst. Das geht aber auch nur, wenn er das zulässt und einsieht und nicht direkt an die Decke geht.

In dieser Konstellation wirst du ein unglückliches und sorgenvolles Leben führen, denn er ist ein Risiko für eure/deine Lebensplanung. Es ist leider so. :°_

E%hemali=ger; Nu\tzer x(#571364)


Hallo an alle *:)

für diejenigen, die diesen thread noch verfolgen, es hat sich folgendes getan:

Es ist eine echte schwere Situation.... ich habe versucht mit ihm vorgestern zu reden, was das alles angeht. vor allem seine finanzielle situation. da wollte er natürlich überhautp nicht drauf eingehen. er hat nur immer wieder gesagt, dass es nicht mein problemm sei, sondern seins. auch wenn ich ihm gesagt habe, dass es mich doch durchaus was angeht und es auch mein problem ist, wenn er kaum geld hat und auch noch vertärge unterschreibt, die ihn über jahre binden und er da jeden monat einen haufen geld zahlen muss. wie sollen wir uns da zusammen was aufbauen? hat er trotzdem nicht verstanden.

er hat eine rechtsschutzversicherung. ich habe ihn mehrmals darum gebeten, ob er sich mit denen in verbindung setzt zweckt einem beratungstermin wegen diesem fitness-studio-vertrag. so wie es hier einige geschrieben haben, wenn das datum, wann der vertrag unterzeichnet wurde nicht mit dem datum übereinstimmt, wann die mitgliedschaft/das training beginnt, dann ist der vertrag eigentlich ungültig, weil er ihn ja für länger als 24 monate bindet, und er kann jederzeit mit einer 2-wöchigen frist kündigen. nichtmal das wollte er machen, dabei zahlt er an die 20 euro jeden monat für diese rechtsschutzversicherung. dann habe ich selber wiedermal einen halben tag gesucht in seinen unterlagen, den vertrag mti dem versicherer gefunden und festgestellt, dass er eine selbstbeteiligung von 150 euro pro rechtsfall hat. das heiß ein beratungsgespräch beim anwalt müsste er trotz diese recht teuren versicherung trotzdem selber zahlen. da stellt sich mir die frage, ob so eine versicherung auch sinnvoll ist... :-/

dann habe ich mich informiert, die Verbraucherzentralen bieten auch rechtsberatungen an, ein Beratungsgesräch für 18 euro. das will er natürlich auch nicht machen. mal abgesehen davon, dass ich da eh anrufen und den temrin machen müsste, müsste er ja dann hinfahren, sich damit befassen, und unglaubliche 18 euro dafür zahlen. das will er nicht... da zahlt er lieber 1017 euro für einen fitness-studio-vertrag, den er nicht nutzt.... :|N

ich habe daraufhin am freitag die kündigung für das fitness-studio aufgesetzt. ich habe mich auf den fall des amtsgerichts in gießen bezogen (die datum-geschichte), so wie das hier der eine im forum geschrieben hat. also mal gucken, was da von denen für eine antwort kommt.

er sagt mir bei solchen sachen, dass es nicht mein problem sei. dann hat aber gestern nachmittag irgendein kumpel von meinem freund angerufen und hat ihn gebeten, ihm 30 euro zu leihen. er hätte jetzt irgendeine umschulung gemacht, 3 monate lang, konnte nicht arbeiten, er hat zuhause frau und kind und es ist ja weihnachten usw. usw. ..... da fragt mich mein freund, da waren wir gerade zu besuch bei seiner oma, vor allen, ob ich was dagegen hätte wenn er ihm die 30 euro leiht. es wäre ja unser geld, unsere gemeinsame entscheidung, er würde sowas nicht ohne mich entscheiden.... ":/ :-/ jetzt auf einmal??

das macht er auch mit der wohnung. wenn es ihm passt, wenn er vor seiner familie und freunden angeben will, sagt er es wäre unsere wohnung. guckt mich dann auch noch so an uns fragt:"schatz, wessen wohnung ist es?" und wartet darauf, dass ich sage unsere. wenn dann aber was nicht ganz rund läuft, z.b. die heizung geht nicht, die gegensprechanlage funktioniert nicht oder sonst was und es darum geht sicht mit dem hausmiester/der hausverwaltung oder dem vermieter in kontakt zusetzen, dass jemand kommt und es repariert, dann hat er schon wieder keinen bock drauf. dann heißt es wieder er hätte jettz feierabend, mit so einem sch... will er sich nicht befassen, es sei ja MEINE wohnung.... :-(

dazu muss man auch sagen, mein/unser vermieter ist wirklich sehr nett. er ist immer sehr bemüht alles schnell in ordnung zu bringen. wenn ich ihm eine sms schreibe oder ihn anrufe. seine mails liest er nur nicht so oft. da ist mein freund aber wieder ganz schnell dabei überall herumzuerzählen, dass wir unseren vermieter gar nicht erreichen können, dass er sich wochenlang nicht meldet, was für ein saftladen das wäre und was weiß ich was....

dann tut sich wohl sowas wie ein neues problem auf... ich habe seit november eine neue stelle. als ich mich für diese stelle beworben habe, habe ich mich zeitgleich auch für eine andere stelle beworben, die ich eigentlich viel lieber bekommen hätte. da kam aber wochen-monate lang keine rückmeldung also dachte ich, das wäre gegessen. also habe ich jetzt die stelle angenommen, die ich aktuell habe. wie vieleicht schon erwähnt ist diese stelle hier in unserer stadt, sodas ich zu fuß hinalufen kann. mein freund arbeitet auch hier in der selben stadt wo wir wohnen, er fährt allerdings mit dem auto zur arbeit. mit (meinem) fahrrad zu fahren ist ihm zu anstengend, überhaupt bräuchte er ein viel besseres sportlicheres fahrrad als das meine. deswegen fährt er halt auto...

nun hat sich die firma gemeldet, wo ich mich wie gesagt zeitgleich beworben habe. wenn ich eine zusage von der neuen stelle bekommen würde, hieße das, ich bräuchte jeden tag das auto. denn die arbeitsstelle ist ca. 27 km weit weg. da hat mein freund tatsächlich vorgeschlagen, dass wir dann in die andere stadt umziehen!! warum? damti ich dann wieder zu fuß auf die arbeit gehen kann und er weiterhin mit dem auto auf seine arbeit fahren kann...

naja ok, umziehen, soweit so gut, aber das kostet auch richtig viel geld. das weiß er anscheinend nicht. wir haben uns damals noch nicht gekannt, als ich hier in diese wohnung eingezogen bin. kaution, einrichtung usw. für sowas hat ER doch gar kein geld!! soll ich das alles wieder alleine bezahlen?? außerdem habe ich diese wohnugn, wo wir jetzt drin wohnen, damals mit ganz viel glück vermittelt bekommen. die wohnugn war eigentlich voll ausgestattet, möbel waren hier, bett mit matratzen, eine küche, einfach alles. kaution musste ich, nachdem ich es erwähnt habe, lediglich 500 euro zahlen.

und mein freund, als er damals hier eingezogen ist, hat nichts, wirklich gar nichts für die wohnung beigetragen. er hat nur 2-3 taschen mit seinen klamotten/sachen mitgebracht und das wars. auch so sachen, wie z.b. eine neue waschmaschine, finanziere immer ich alleine. da stellt sich mir die frage, wie stellt er sich einen umzug vor?

wenn wir jetzt in eine andere wohnung ziehen, fängt es schon mal bei der kaution an. 3x die kaltmiete oder vielleicht noch mehr. dann ist es wahrscheinlich eine wohnung, wo wirklich nur 4 wände sind und sonst gar nichts. vielleicht nichtmal eine küche. das ist ein riesen haufen geld den man braucht, um so eine wohnung auszustatten. wenn ich ihm dann vorschlage, so wie ich es glaube ich schon geschrieben habe, dass ein freund von mir uns in der automobilindustrie einen job verschaffen könnte, wir dafür aber ca. 300 km wegziehen müssten, ist er auch dagegen, weil er ja dann seine familie und freunde nicht mehr so oft sehen wrüde.... na und?

meine familie und freunde sind auch 800 km weg, ich sehe sie wenns hoch kommt vielleicht 3x im jahr. außerdem: er besucht weder seine freunde, noch seine famlie oder seine schwester mit ihren kindern, die angeblich so wichtig für ihn sind, nie!!!! nur wenn es einen grund gibt, z.b. geburtstage oder so...

ich verstehe seine denkweise wirklich nicht.... ich hätte gegen einen neuanfang wirklich nichts. vor allem, wenn man die aussicht auf einen guten und gut bezahlen job hat. aber er will statt dessen hier versauern. ich plage mich hier rum von einem mies bezahlten job zum nächten, bin ausgelaugt, mit meinen nerven am ende. habe die ganze zeit angst, dass wir nicht genug geld haben, obwohl wir beide arbeiten gehen und schuften aber trotzdem bleibt nichts hängen... :-( die neue stelle, die ich jetzt seit november habe, entwickelt sich auch irgendwie komisch. es gibt da so vieles, was ich lernen muss, wie ich eingearbeitet werden muss. meine kolleging, die mit mir in der arbeilung ist und mich einarbeitet, hat mich schon am 2. tag alleine gelassen wegen einer feier, jetzt ist sie 1,5 wochen weg und ich kann zusehen,, wie ich klar komme... :°( alle anderen, die für unsere abteilung zuständig sidn sind krank, der chef selber kommt erst irgendwann mitte nächter woche. wenn da was schief läuft, und das wird es garantiert, werde ich wieder dafür angekackt.

YWtongO11


Du solltest dich vom größten Ballast in deinem Leben trennen + dein Leben mal ein bischen neu ordnen und Prioritäten für dich setzen ;-) !

T{heBlack+Widxow


Hört sich alles furchbar an. Wenn du jetzt noch die Aussicht auf die "bessere" Stelle hast, dann greife zu und fordere als erstes mal das Auto. Und überlege dir sehr, sehr gut, ob du deinen faulen Freund, welcher Entscheidungen gerne aufschiebt, auf Dauer nicht mal ganz scharfen Gegenwind spüren lassen willst. Ansonsten wird diese Abwärtsspirale, in welcher er ist, dich mit runterziehen.

Lqimosxe


jetzt mal ernsthaft?!?

WAS hält dich noch bei so einen Menschen ??? :-o

D8.o:ris xL.


Lass ihn sausen . Das wird nichts mit ihm .

Ich hatte eine Schwester die nicht mit Geld klarkam , Schulden über Schulden , hat das Geld einem aus der Tasche geklaut .

Dein Freund ist nicht besser , er nimmt alles von dir .

TtigerbRaendzigerxin


Ich frag mich ob es überhaupt noch Sinn macht zig mal zu schreiben das dein Freund dich ausnimmt und gar nichts ändern will. Warum auch? Du kümmerst dich doch schon wieder um alles?

...

PxeddPi


Liebe Eucaliptus

Bzgl. Rechtsschutzversicherung ist es mit der SB so, dass diese im Lauf der Jahre häufig fällt. Also nachfragen, wie hoch die Selbstbeteiligung überhaupt ist. Viele Versicherer haben in der Regel ein Beratungsgespräch umsonst, also nachfragen bei der Versicherung.

Ansonsten, für Dich gibt es nur die eine Lösung: Freund vor die Tür setzten, du brauchst nen Mann kein Kind. Der verar.. .. Dich doch nur. Was für n Egomane. Und nimm die gute Stellung an, sonst gehst du vor die Hunde. Das interessiert aber deinen "Freund" nicht. Koffer vom Freund packen, vor die Tür stellen, Schloß wechseln.

C_houpetqteR_Finnxian


da stellt sich mir die frage, ob so eine versicherung auch sinnvoll ist... :-/

Weil wenige Sachen, die über den Anwalt (und am besten nochd as Gericht) laufen, nur 150 Euro kosten. ;-) Auf das Geld kommt man sehr schnell mal. Wählst du eine geringere bzw gar keine Selbstbeteiligung, hast du wieder höhere Beiträge zu zahlen. Ich arbeite beim Anwalt und meine hat auch ne SB von 150 Euro. Ist im Prinzip das sinnvollste, das man machen kann.

Weiterhin tragen viele Rechtsschutzeversicherungen das Erstgespräch, teilweise machen RAs das auch kostenlos (mein Chef zum Beispiel).

Aber ansonsten verstehe ich gar nicht, warum du über einen Umzug mit ihm überhaupt nachdenkst. Jeder Gedanke an Umzugskosten und Neuanschaffungen mit ihm ist zu viel... :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH