» »

Eure Adventskalender?

DLie 7KUelxtin


Ich habe mir heute einen "Merci" - Kalender gekauft und freue mich darauf, die Türchen nach und nach öffnen zu dürfen. ;-D

w'al?dlae9ufejr


Ich bastel grade einen Adventskalender für meine kleine Schwester. Dabei quetsche ich Schokokugeln und anderen kleinen Süßkram in Luftballons, puste diese auf und binde sie an eine Girlande. So weit die Idee. Es funktioniert auch, nur dauert es seeehr lange. ;-D

yyour_+des`titnxy


meiner Freundin in Japan habe ich einen Adventskalender gebastelt (ist bereits angekommen und sie schleicht drum herum wie die sprichwörtliche Katze ;-D ) mit lauter Sachen die sie liebt und dort nicht bekommt. Ca. 2/3 Fressalien (von Landjäger, Shortbread, Wild Pâté, Campari, Fondue bis Marronipü. Schoggi darf natürlich auch nicht fehlen), der Rest ist Nonfood von Gesichtspflege-Kapseln bis Shaun the Sheep.

Und ich habe mir einen Gewürz Kalender gegönnt :-q

EGhemaliHgerU Nutwzer (#558x533)


Oh, das mit den Lufballons ist aber auch eine witzige Idee...muss ich mir merken :)^

Dfianaq489


Vielleicht ist es aber ganz gut, dass es so lange dauert. Nachher kippst du noch um vom vielen pusten, Waldläufer. :-o

Ist mir mal bei einer Luftmatratze im Urlaub so gegangen.

BjubCblebat[hbaollxy


Ich habe dieses Jahr vermutlich keinen, aber weil mein Freund kurz vor Dezemberbeginn Geburtstag hat, bekommt er einen Bier-Adventskalender.

KALEA-Bier-Adventskalender-Bierspezialitäten-Verkostungsglas

Selbst gebastelt finde ich eigentlich schöner, aber selbst wenn man auch mal mehr als 1,50€ pro Tag ausgibt, schaffe ich es nicht, den wirklich schön zu füllen, sodass er sich jeden Tag freut, weil man bei ihm mit Schokolade leider nicht landen kann.

D%ian3a489


Der Bierkalender ist aber nicht billig :-o

Bvuabb8lZe4bathOballxy


Nein, in der Tat nicht. Aber es ist ja ein Geburtstagsgeschenk, deshalb geht das für mich in Ordnung :-) Zwischendurch wäre mir das zu hart gewesen.

Drian~a348x9


Sieht aber gut aus.

SRchokoladbensüechtxige


Für die Kinder habe ich immer einen gebastelten, und mittlerweile wollen die auch gar keine anderen mehr. Für den ersten habe ich eine so eine gespannte Leinwand gestaltet und mit 24 Streichholzschachteln beklebt. Die zu füllen war aber schwierig. Den haben wir 2 oder 3 Jahre verwendet.

Vor 3 Jahren habe ich nun zwei aus Filz gemacht, eine große Filzmatte, darauf Filstücke als Taschen genäht und die warden gefüllt. Wobei das bei unseren Kids immer schwierig ist, die sind soo wählerisch bei Süßkram (und kleiner Süßkram muß schon sein). Dazu ab und an mal eine Kleinigkeit (Pixi, Leuchtsterne etc). Aber nicht jeden Tag was zu den Süßigkeiten dazu.

Mein Mann und ich haben uns jedes Jahr gegenseitig einen gekauft. Das wollen wir dieses Jahr lassen. Aber ich habe jetzt angefangen, für ihn einen zu füllen, ganz simpel. Ich fülle einfach Weihnachtsservietten, binde die zu und hänge die an einen Holzstab. Platz dafür habe ich heute ausgesucht. An jeden Tag kommt ein Etikett mit der Zahl und einem "Liebe ist..." Spruch drauf. Wird aber auch mit jeweils einer kleinen Süßigkeit gefüllt. Das ist einfach so. Vielleicht packe ich auch noch die eine oder andere Idee aus diesem Beitrag mit rein, mal sehen.

Lniverp"ool


Ich habe einen von Milka, den habe ich jedes Jahr. Bisher hat meine Mama den mir immer geschenkt, dieses Jahr hab ich ihn mal selbst gekauft. Und mir gestern noch einen kleinen Teeadventskalender gegönnt. Und noch einen für Mama gekauft, den bekommt sie jedes Jahr von mir.

Dzianga48x9


Den schlimmsten Weihnachtskalender, der mich die meiste Lebenszeit gekostet hat, war mal einer, den ich geschrieben habe. 24 Geschichten und diese dann im Netz hochgeladen. Ich habe im Oktober angefangen und war dann Anfang Dezember fertig.

Den Lesern hats gefallen. Ich würde es aber aufgrund der Zeitintensität nicht nochmal machen.

A+n"ony&mSeixn


Ich bin gerade dabei meiner Freundin einen zu machen. Bin noch am Hadern, ob ich günstig einen kaufe und selbst befülle oder aber auf die schnelle noch einen selbst basteln werde.

Befüllen werde ich ihn mit selbstgemachten Gutscheinen (Massage, Weihnachtsmarkt...), Kosmetikdingen, Schoki. Am 24. Wahrscheinlich eine Liste mit 100 Gründen warum ich sie so liebe. Ob ich 24 Türchen voll bekomme, ist fraglich. :-/

Sqom9merso2nnex80


Für meine Kinder (5 und 9) habe ich einen befüllbaren Kalender. Mal gibt's was Süßes, mal Stifte, Radiergummi, usw... was es an Kleinzeug eben so gibt. Zusätzlich finden die zwei jeden Tag einen Brief vom Christkind, der mit '"Lieber M.../liebe M.... "anfängt .. und mit "Ich hab euch liebe - Euer Christkind" aufhört ...

Im Kindergarten meiner Kleinen wurde heute ebenfalls der Adventkalender auf einer Kordel aufgehängt ... 24 sehr liebevoll dekorierte Handschuhe :)

Driansa[48x9


Ich finde die zum selbst füllen immer besser. Bei Smarties und Co stellt sich dann irgendwann immer Eintönigkeit ein. Früher hatte ich auch die Adventskalender mit Ü Eiern. Da hat sich dann immer meine halbe Familie aufgeregt, weil überall die gelben Ü Eier herum lagen. Weiß nicht. Hab auch nicht wieder gehört, dass die noch produziert werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH