» »

Unverständnis im Freundeskreis für lange Arbeitslosigkeit

m_ari)pomsxa


Aber davon abgesehen habe ich an einem 450 Euro Job gar kein Interesse, weil es dann sicher Probleme mit dem Jobcenter gibt.

Ja, und aufstehen muss man dann auch noch, nicht wahr? Meine Frage bezog sich aber auf den Doktortitel und das Diplom. ;-)

D>ina]9x0


Als Hochqualifizierter bis zur Rente für 8,50 Euro an der Tankstelle zu stehen?

Was qualifiziert dich denn so hoch?

M}ori;tz2x71


Lustig, wie du herumeierst... ;-D

Frage von Lian-Jill:

Wer fragt schon nach Diplom und Dotortitel, wenn jemand auf 450 Euro-Basis an der Tankstelle arbeiten will?

Deine Antwort:

Bislang hat mich noch jeder danach gefragt.

Nachfrage von Mariposa:

Und was hast Du dann geantwortet?

Deine Antwort:

Na die Wahrheit, nämlich die, dass ich momentan Hartz IV bekomme und vorher gearbeitet habe.

T8his -Twilibght 5Gardxen


habe ich an einem 450 Euro Job gar kein Interesse, weil es dann sicher Probleme mit dem Jobcenter gibt.

Reine Provokation.

Als Hochqualifizierter bis zur Rente für 8,50 Euro an der Tankstelle zu stehen?

Ne, stimmt... lieber als " hochqualifizierter" zuhause hocken und H4 beziehen weil du ja so Depressiv bist %-|

Und wenn ich den Job dann nach ein paar Wochen wieder verliere steht sofort das Jobcenter auf der Matte von wegen "Sie konnten ja doch arbeiten, trotz Arbeitsunfähigkeit, na dann vermitteln wir Sie doch gleich mal in den nächsten bescheuerten Job, wo Sie für 8,50 Euro am Fließband arbeiten können."

Wieso sollte ich mir das antun?

Guck, wie ich vermutet habe... du bist wieder so Bauernschlau... ruhst dich auf deinem Depressions-Attest aus und wunderst dich, warum deine Freunde kein Verständniss für dich haben ;-D Alles reine PROVOKATION zzz

L@i}an-J(ill


This Twilight Garden, die Tatsache, dass man nicht alles glauben muss, was so mancher im Internet zum Besten gibt, sollte doch auch dich beruhigen :)* .

Im Gegenteil, der eine oder andere schreibt sich hier lediglich seine unerfreuliche Situation erträglicher.

SZollwxert


@ Moritz271:

Keine Sorge mein Hund muss nicht verhungern. Hartz IV reicht auch noch für das teuerste Futter. Vermutlich würde der aber verkümmern, wenn ich den ganzen Tag an der Tankstelle arbeiten würde und keine Zeit mehr zum Spazierengehen hätte und der Hund den ganzen Tag alleine wäre.

@ Dina90:

Mit Studium und Doktortitel ist man in Deutschland hochqualifiziert. Punkt.

T0his Twi)light Gnardxen


This Twilight Garden, die Tatsache, dass man nicht alles glauben muss, was so mancher im Internet zum Besten gibt, sollte doch auch dich beruhigen :)* .

Wie recht du hast... Danke :)z *:)

TLestAxRHP


@ sollwert

weil du nicht mehr als eine Sache gleichzeitig machen kannst

Denkfehler: es ist nicht so, dass ich nicht 2 Sachen gleichzeitig machen kann- ich WILL es nicht.

Ich habe das immer stärker werdende Gefühl, dass du gar nichts an deiner Situation ändern willst, und dass du mit Gegenfragen und Ausweichmanövern arbeitest, wenns dir zu brenzlig wird.

Wie ich deinen Postings entnehme, erzählst du höchst widersprüchliche Sachen und vermutlich stimmt einges davon nicht.

Insofern bringts hier auch nichts, sich über deine Sit. weiter Gedanken zu machen.

Ciao!

*:) *:)

E0hemaligerD Nutz>er ( #e469485)


Dipl Ing ist aber KEIN Dr.

D,inax90


Mit Studium und Doktortitel ist man in Deutschland hochqualifiziert. Punkt.

In der freien Wirtschaft haben es Absolventen gar nicht so leicht. Ohne Berufserfahrung (Industriepraktika etc.) ist es noch schwieriger.

Wenn du jemals nochmal arbeiten willst, solltest du etwas für deinen Lebenslauf tun. Sonst beginnt ein schlimmer Teufelskreis.

Qualifiziert sein bedeutet ja mehr als ein abgeschlossenes Studium zu haben.

DRina9x0


Wie hast du denn dann die Promotion geschafft?

M\orit]z2x71


Keine Sorge mein Hund muss nicht verhungern. Hartz IV reicht auch noch für das teuerste Futter. Vermutlich würde der aber verkümmern, wenn ich den ganzen Tag an der Tankstelle arbeiten würde und keine Zeit mehr zum Spazierengehen hätte und der Hund den ganzen Tag alleine wäre.

Der würde aber auch verkümmern, wenn du nicht so antriebslos wärst (oder so depressiv) und statt an der Tanke in einem deiner hohen Qualifikation angemessenem Beruf arbeiten könntest oder müßtest.

Langsam habe ich das Gefühl, du findest immer einen Grund, nicht zu arbeiten.

Jetzt ist es der Hund.

T"his yTwiligahtU Garxden


Jetzt ist es der Hund.

Lach nicht, aber neulich laß ich bei FB von einer Frau, die dringend einen Hundesitter suchte (umsonst), weil das Jobcenter sie in eine mehrwöchige Maßnahme gesteckt hatte und sie ihren Hund ja nicht alleine lassen konnte... da fragten sich auch einige User, wie sie sich das denn vorstelle, wenn sie mal eine Arbeitsstelle aufnehmen würde %:|

Tnhis Twilitght Gardxen


Dipl Ing ist aber KEIN Dr.

Jo, aber sie hat natürlich Beides ;-D

Sjol.lwert


Mein Lebenslauf ist auch so schon ruiniert: 7 Jobs in 5 Jahren und jedes Mal wegen zu vieler Fehltage gekündigt wurden, dazu 7 beschissene Arbeitszeugnisse.

Die Promotion war für mich kein Problem da konnte ich ja meine Zeit und Arbeit frei einteilen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH