» »

625.- pro Monat entspräche bei Euch wieviele Stunden pro Woche?

c[rie;chamr^lixe


ne ne, der Stundenlohn stimmt so schon, ABER es werden pro Monat nie mehr als 625.-

Wobei das mit der Vorlesungszeit schwierig zu berechnen ist.

Deshalb bei mir: so ungefähr.

ich bekomme nämlich jedes Jahr ein neues Vertragsbundle,

ein Bereich sind nun diese 625.- pro Monat, die sich zusammensetzen aus....

und wenn ich meine normal arbeitenden Freunde immer frage, lachen die sich über diese ganze Rechnerei mit verschiedenen Vertragsarten immer tot und am Schluss verdienen sie mehr als ich pro Monat, ABER die Frage ist halt:

wieviel muß dann tatsächlich für "mehr" arbeiten, sprich: verdiene ich wirklich so schlecht, wie mir von außen suggeriert wird? Also 40 Stunden hochgerechnet für das Geld wären dann echt mies, aber 4/5 sind dann im Verhältnis gut.

j{ust_dlooQking?


Ich weiß was du meinst, ich verwirre mich hier auch grad selbst.

kwleinVeDr_!dratchen!stern


Auch bei dir, kleiner_drachenstern - es ist gefragt wie viele Stunden/Woche das wären. Also ca. 15,5

just_looking?

Nö, kann man so nicht sagen, weil es das bei uns nicht gibt. Können auch 62,5 in einer Woche sein und den Rest des Monats nichts mehr.

jbust_%lo8oki]ngx?


Stimmt auch - aber ich denke das ist eher unüblich. Allgemein betrachtet.

k)leiner_?dra%chemnsterxn


Bei der Fülle an ICH-AGs und Freiberuflern, Honorarkräften etc. glaub ich leider(!) nicht, dass das so ungewöhnlich ist, sondern dass es für viele Leute erschreckende Realität ist, gerade bei den ICH-AGlern in irgendwelchen Nischenjobs.

Nicht umsosnt gibt es ja immermehr Leute, die durch ihre Selbständigkeit durch alle Raster fallen und ohne KV dastehen etc., da sie von ihrem Miniverdienst keine private KV bezahlen können.

Aber sorry, ich schweife ab.

czriec"harlixe


@ drachenstern

voll richtig. Ist bei uns auch so,

Arbeit ist schon da, aber nur immer befristete Verträge oder eben so Bauten wie bei mir (soundsoviel Stunden für soundsoviel, dazu noch eine halbe Stelle mit + ......) .

Ich frage mich auch immer, wie man da noch was für die Rente tun kann (also ich kann es nicht). Offiziell sind die Leute in Lohn und Brot, aber spätestens mit Renteneintritt schlägt der Hammer zu und dann wird dann doch zum Sozialfall und zwar voll egal, ob Akademiker oder Ungelernter, mittlerweile trifft es alle oder kann alle treffen.

Mein promovierter Tierarztverwandter bekommt z.B. sogar Hartz IV und die Vertretungen, die er macht, sind nur Honorarsachen.... also nichts für später.

Pqriyfa86


In meinem Studentenjob 15 Stunden/Woche.

B)ehin-d ~TEhe ]Sceznexs


Ich muss für EUR 625,00 brutto genau 14,53 Stunden arbeiten. Cool. Ich hatte das so noch nie ausgerechnet.

Noach,thasxe


fuer 625 netto muss ich 30h arbeiten. also etwas weniger als eine arbeitswoche :-)

DLrea~M36


hm...

625€ netto sind bei mir ziemlich genau 5,3h /Woche ...

Und nun ? ist das ein allgemein anerkannte KPI ?

":/

LHord zHong


Für 625€ Netto muss ich 45,5h arbeiten, für 625€ Brutto 31h. Also etwas mehr als eine Woche wenn Netto und etwas weniger als eine Woche wenn Brutto. :-)

yNessYesn6eee


3,5

E0hema-liger N-utzer #(#57266x1)


Wäre bei mir grob übern daumen eine 8 Stunden Woche, sprich etwa ein Arbeitstag pro Woche...

L+or3dw Hxong


Mit den obigen Werten wären das bei mir dann 11,4h pro Woche für 625€ Netto im Monat, bei Brutto 7,75h pro Monat entsprechend.

Das hatte ich vergessen zu Berechnung und daher antwortete mein Post nicht auf die Fragestellung des Threads.

f5i\loso1fia


Rein rechnerisch etwas mehr als 8 Stunden (5,8 Unterrichtsstunden plus Vorbereitung, Korrekturen etc.).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH