» »

(M)ein Haushaltsmotivationsfaden

dnummschXmasrreJr74


Bei uns sah es früher schon so aus, dass spontaner Besuch völlig undenkbar war.

warum das denn? ich bin single -- was sollen die leute von mir denken, wenn ich eine *geleckte* Wohnung hätte? ]:D

Sachen einfach rumstehen lassen tue ich aber nicht. ich würde mich nie zum duschen ausziehen und die wäsche auf dem boden rumliegen lassen. käme mir einfach nie in den sinn. genausowenig kommt mir allerdings in den sinn, die fenster zu putzen oder unter schränken zu wischen oder so :=o

generell ist halt zu wenig platz doof. zum beispiel ist mein Kleiderschrank zu klein -- da macht wäscheeinräumen einfach keinen spaß.

viel wegwerfen mag ich nicht. ich finde es bei meinen Eltern beruhigend, dass einfach ein gewisser vorrat an zeug immer da ist (also nicht weil es da so unordentlich ist, sondern weil das haus größer und schon länger in benutzung ist). wenn man irgendwas reparieren muss oder braucht, und man im haushalt nicht mal irgendein stück holz, einen draht oder Metallstift hat, stünde auch mcgyver doof da. oder man braucht irgendeinen stofflumpen, ein altes Bettlaken, eine kolderdecke oder oder oder... und so Krimskrams kann auch in einer grabbelkiste gelagert sein, man braucht es ja nicht oft und beim stöbern in der kiste findet man manchmal etwas noch besser verwendbares/zweckentfremdbares für den belang.

EZhemalig-er 3NutzUer (#58x0649)


Das hab ich noch nie verstanden. Warum macht man einen Großputz bevor Freunde kommen?

Weil alle ihren Freundinnen vorspielen, wie toll sie sind. Damit alle denken, es ist normal, dass es super ordentlich ist. Damit alle ein schlechtes Gewissen haben, weil sie unordentlicher sind als ihre Freundinnen. Damit alle neidisch sein können. So funktioniert Freundschaft unter Frauen. ]:D

O4rang=eCa!nyon


So funktioniert Freundschaft unter Frauen. ]:D

Offenbar nicht immer, denn die Frage habe ich als Frau gestellt ;-D

Elhemablig)er N^utMzer a(#58x0649)


Das hab ich noch nie verstanden. Warum macht man einen Großputz bevor Freunde kommen?

Sag nicht, dass du völlig frei davon bist :-o ;-)

cBlaiRret


Weil alle ihren Freundinnen vorspielen, wie toll sie sind. Damit alle denken, es ist normal, dass es super ordentlich ist. Damit alle ein schlechtes Gewissen haben, weil sie unordentlicher sind als ihre Freundinnen. Damit alle neidisch sein können. So funktioniert Freundschaft unter Frauen. ]:D

Man muss doch kein Geheimnis drum machen. Vertrauten Leuten erzähle ich problemlos, dass ich ihren Besuch als Anlass für eine Putz- und Aufräumaktion genommen habe. Haushalt ist manchmal auch Thema in Gesprächen, da weiß man schon wie die Leute ungefähr drauf sind.

S,tadtk*atze2K0


Ich mach da auch kein Geheimnis draus. ;-D

O:raqngeCFainyon


Sag nicht, dass du völlig frei davon bist :-o ;-)

Einen Großputz zu machen bevor Freunde kommen? Oh doch, da bin ich definitiv vollkommen frei davon...

Dxie S`ehexrin


Einen Großputz zu machen bevor Freunde kommen?

da wäre ich ständig nur am putzen ;-)

bei mir dürfen die leute ihre schuhe anbehalten (damit sie keine dreckigen socken bekommen) und gut ist. lieber mache ich großputz, nachdem ich die bude voll hatte - dann lohnt sich das nämlich.

S@tadotkatz%e2x0


Das wäre für mich unvorstellbar, dass Leute mit ihren dreckigen Straßenschuhen durch meine Wohnung laufen :-o aber in D scheint das wohl normal zu sein.

Mzari2eCuLrie


Das wäre für mich unvorstellbar, dass Leute mit ihren dreckigen Straßenschuhen durch meine Wohnung laufen :-o aber in D scheint das wohl normal zu sein.

Ja, allerdings. Leider.

Bin aus Ö, da gibt es sowas nicht. Bzw sagen wir es so: ich kannte das nicht, es käme - bei denen die ich kenne - keiner auf die Idee, mit Schuhen eine Wohnung zu betreten. Igitt.

Wohne aber in D und da ist es wohl wirklich normal. Da ich mich anpassen möchte ;-D , akzeptiere ich es eben. Gut finde ich es nicht.

Aber es beruhigt mich, wenn ich so lese, wie unordnetlich andere auch sind. In 15 Minuten wäre die Wohung hier aufgeräumt, dennoch schaffe ich es nicht, sie ordentlich zu halten. :|N Habe aber auch einen Partner, der das ganz schön erschwert.

D9iYe S]ehexrin


in sachen ordnung bin ich großartig... fast schon pingelig. beim putzen bin ich eher "wählerisch" - bad, toilette und küche sind meist gut sauber, aber auf bestimmte möbelstücke kann man dann schon ab und zu mal "putz mich du sau" in den staub schreiben. und vom boden kann man bei mir auch nicht essen - muss man aber auch nicht, weil ich einen ganz tollen esstisch habe ;-D

LJian-Jxill


Bei uns am Amt in der Teeküche steht an der Tür der Spruch:

"Hier kann man vom Boden essen. Man findet immer was" ;-)

A4rya e2x.0


Das wäre für mich unvorstellbar, dass Leute mit ihren dreckigen Straßenschuhen durch meine Wohnung laufen :-o aber in D scheint das wohl normal zu sein.

Ich find das gar nicht so normal. ":/ Ok, bei mir kann/darf jeder mit Schuhen in die Wohnung (aber bitte vorher die Fußmatte benutzen) Ok, Ausnahmen gibt es auch, wenn die Schuhe mega verdreckt sind

Aber woanders würde ich nie auf die Idee kommen einfach mit Schuhen ins Haus oder Wohnung zu latschen. Kenne genug Leute, die das nicht mögen.

Bei mir steht heute mal wieder aufräumen und putzen an. Deswegen hab ich auch hier in den Faden geschaut. ;-D Grund: Besuch ;-D ;-D ;-D

"Hier kann man vom Boden essen. Man findet immer was"

Muhaha. Der Spruch gefällt mir. ;-D

s*icklmittlexmonkey


lieber mache ich großputz, nachdem ich die bude voll hatte - dann lohnt sich das nämlich.

Macht für mich auch viel mehr Sinn. Ich putz vielleicht nochmal schnell das Klo und je nach Gast wechsel ich das Bettzeug, aber vom Grossputz wegen Besuch bin ich wirklich weit entfernt.

LWianY-Jixll


Wir hatten in den letzten Wochen viel Übernachtungsbesuch und ich wollte mir einmal das Bettwäschewechseln sparen. War nur eine halbe Nacht jemand Fremdes drin, eine Freundin meiner jüngeren Tochter. Die waren sowieso kaum im Bett. Aber meine ältere Tochter hat mich anlässlich ihres Besuchs im heimischen Gäste-/Kinderzimmer einem Verhör unterzogen, ob das Bett wirklich frisch bezogen ist, und ich kann doch nicht lügen o:) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH