» »

Was haltet ihr von "Unisex"-Toiletten ?

swlo9wgan


Na ja, streng genommen musstest du die Damentoilette nicht benutzen. Es hat sich für dich angeboten, weil es gerade bequemer war, aber was hättest du getan, wären beide Toiletten nicht ebenerdig zu erreichen gewesen? Dann hättest du ja auch eine andere Lösung finden müssen.

Das stimmt, dann hätte ich mich in der Kneipe nicht aufhalten können. Da wir aber Billiard spielen wollten, es in der Umgebung keinen anderen Tisch gab und ich nicht nachvollziehen kann, was daran störend ist, wenn ich mal die Toilette benutze, die eh nur eine Peron zur gleichen Zeit benutzen kann, hab ich es trotzdem getan.

Ich rege mich im Gegenzug auch nicht auf, wenn Frauen mal auf die Herrentoilette kommen, obwohl es da ja noch eher ein Eingriff in die Intimsphäre ist.

snensib1elman


Ausgebremst werden sie aber teilweise schon noch, weil es einfach Aufsehen erregt, wenn sich ein Mann in einer Damentoiletten herumtreibt.

Das erregt kein Aufsehen, Männer die daran ernsthaftes Interesse haben, können das auch heut schon unbeachtet tun (die wählen die richtige Zeit und den richtigen Ort- soetwas ist extrem selten). Ansonsten: Auch auf Unisex-Toiletten würde die Anbringung von Webcams Aufsehen erregen- und ich glaube nicht, dass das viele Männer ignorieren würden- also nicht anders als derzeit.

Vielleicht solltest du dir weniger Pornos zu Gemüte führen, die können den Realitätssinn bedeutend trüben ...

s0ensyibeVlmaxn


Ich vermute es nicht, ich weiß es von vielen.

Soviel zum menschlichen Umfeld, in dem du dich bewegst ...

MdXonRe


Ohne mist wenn ich Frau beim pinkeln plätschen höre .. Bekomme immer Aggressionen .. Weiß nicht wie man sowas sexuell erregend finden kann ..

d>er_xstar


Also was sich die Frauen da oft einbilden :=o

sYlowglan


Ohne mist wenn ich Frau beim pinkeln plätschen höre .. Bekomme immer Aggressionen ..

:-D Jetzt ernsthaft? Und bei anderen Männern nicht?

h@eutej_hxier


Eine kleine Episode als Frau an der Tür zur Herrentoilette

Wir (Freund und ich) waren zu einem Filmfestival in einem großen Kino. Film gesehen, Freund muss pinkeln und auf einmal kam die ganze Filmcrew in den Saal. Es war fantastisch und wollte meinen Freund dazu holen.

Schnell zur Herrentoilette gerannt, die Tür aufreißen und sagen: xyz, komm schnell die ganze Filmcrew ist da!

Für Sekunden blieb die Welt stehen: Die Männer an den Unrinalen tötet mich mit Blicken, aus den Kabinen kamen blöde Sprüche, mein Freund kam wie von der Tarantell gestochen rausgestürmt (ok, das war auch meine Absicht) ...

Diese Szene werde ich nie vergessen. 10 Männerköpfe drehen sich gleichzeitig in meine Richtung und werfen mir Blicke zu ... in den USA hätte bestimmt einer von denen eine Knarre parat gehabt ]:D

Keine gute Idee mit den Unisex-Toiletten meiner Erfahrung nach.

Als Frau geh ich öfter mal bei den Männern rein, wenn anstehen ist bei den Frauen und die andere Seite leer. Naja ... Männer kriegen da schon große Augen.

Selbst bei unserer Firmentoilette hatt sich mal der Putzmann mächtig erschreckt, als er mich auf der Herrentoilette antraf. Der Raum für die Damen wurde gerade geputzt, was sollte ich tun ;-D

M3Xone


:-D Jetzt ernsthaft? Und bei anderen Männern nicht?

Ja liegt aber viel mehr am Geräusch .. Männer pinkeln eher nicht direkt aufs Wasser .. Frauen schon ..

Interpretier jetzt bitte keine homosexuellen Tendezen darein :-X

LNiewbex8


Auch auf Unisex-Toiletten würde die Anbringung von Webcams Aufsehen erregen- und ich glaube nicht, dass das viele Männer ignorieren würden- also nicht anders als derzeit.

Du magst es nicht glauben, kennst dich in der Szene aber auch nicht aus. Zumindest deute ich deine abschätzige Bemerkung über das "menschliche Umfeld", in dem ich mich deiner Meinung nach bewege, so. Oder mit wie vielen urophilen Männern hast du dich schon unterhalten?

Die meisten Urophilen, die ich kenne, sind anständige Menschen und halten sich an geltendes Recht. Sie würden sich aber einen Ast über die flächendeckende Errichtung von Unisextoiletten freuen, weil sie dann eben ganz bequem in der Kabine nebenan zuhören können. (In entsprechenden Foren werden schon heute die Standorte solcher Toiletten im Bundesgebiet ausgetauscht, so groß ist das Interesse).

Und manch einer, der heute Skrupel hätte, irgendwo illegal eine Webcam zu installieren, hat mir schon gestanden, dass er nicht komplett ausschließen könnte, zumindest das Diktiergerät mal mitlaufen zu lassen, wenn er es nebenan plätschern hört. Gelegenheit macht Diebe...

Anyway. Mich persönlich würde einfach die Option stören, dass nebenan evtl. ein Mann sitzt, den es in dem Moment erregt, mir dabei zuzuhören. Und davon kenne ich wie gesagt genug. Aber darüber wissen die, die selbst mit Urophilie so überhaupt nichts am Hut haben, natürlich viel besser Bescheid ;-)

S.pülix 09


Ich finde öffentliche WC generell ekelig und frage mich echt, wie man da irgendwas sexuell erregen finden kann...

Mir ging es auch nicht darum, aus Faulheit aufs Männerklo zu gehen, weil vor mir mal zwei Frauen warten oder so. Klar stelle ich mich dann auch an. Aber wenn da ne wirklich lange Schlange ist... zb nach zwei Stunden im Stau endlich die Raststätte erreicht, 2-3 Busladungen stehen vor mir an und das Männer-WC ist frei. Hab schon Bauchschmerzen vom "Anhalten". Oder neulich im Musical, es klingelt schon, weil die Pause vorbei ist und ich steh immer noch in de Schlange.... Das Männer-WC komplett leer. Warum soll ich das dann nicht nutzen? Fände ich dann irgendwie etwas albern.

d#er_{stxar


Wir Männer haben genauso das Recht auf Intimsphäre, wie es Frauen es haben.

Also haben Frauen nix zu suchen bei den Männern und umgekehrt.

kjleiNner_edra&ch5enstexrn


@ Liebe8:

ich würde mir an deiner Stelle mehr Gedanken über die Leute machen, die ich so kenne, als darüber, dass mich irgendwelche Kerle auf Unisextoiletten bespannen. :-o

Und wenn du solche Leute kennst, wie regelt ihr das dann auf Feiern o.ä.? Da gibt's ja im privaten Bereich meist nur eine.

Also wie gesagt, ich finde die aktuelle Umsetzunge der Unisextoiletten ganz schlimm, alles andere wäre mit total egal.

In Clubs mischt sich das ab einer gewissen Uhrzeit eh meist, weil sich die Pärchen zum V* immer auf die Damentoilette verziehen ;-D .

Bei uns im Büro gehen die Kerle immer aufs Damenklo, da ist es schöner sagen sie. Vor allem sauberer, zumindest bis die Kerle drauf waren, die vergessen nämlich gerne mal die Bürste zu benutzen :(v .

Im Nachtleben hält es sich die Waage: die Kerle pissen mit wachsendem Alkoholpegel sehr gerne daneben, bei den Frauen wird es spätestens ab dem Moment eklig, wenn Papier, Seife und Handtücher alle sind. Werde ich nie verstehen, warum da keiner ein Auge drauf wirft.

Zum Glück darf ich immer beim Arbeiten auf die Backstagetoilette, die ist aber fast immer unisex, weil es ja nur eine gibt ;-D

s*lowDgaxn


Ja liegt aber viel mehr am Geräusch .. Männer pinkeln eher nicht direkt aufs Wasser .. Frauen schon ..

":/ Ob das immer so stimmt, weiss ich jetzt nicht, aber das führt zu weit (bzw darauf hab ich noch nicht genug geachtet). :-D

Interpretier jetzt bitte keine homosexuellen Tendezen darein :-X

:|N Deine sexuellen Präferenzen gehen mich doch auch gar nix an. ;-)

M'Xione


Wir Männer haben genauso das Recht auf Intimsphäre, wie es Frauen es haben.

Also haben Frauen nix zu suchen bei den Männern und umgekehrt.

Was für Intimsphäre? Ich glaub die Frauen die auf Männerklo eben pinkeln werden schon keine realistische Skizze deines Johannes anfertigen während du pinkelst .. :-/

sDensibexlman


Oder mit wie vielen urophilen Männern hast du dich schon unterhalten?

In meinem Umfeld kenne ich keine urophilen Männer und bewege mich auch nicht auf entsprechenden Foren. In meinem Umfeld halten die Menschen geheime Bild- und Tonaufnahmen für bösartig übergriffig.

außerdem:

... In Schweden und in Großbritannien sind Unisex-Toiletten doch auch kein Problem", ...

[[http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Nur-noch-Unisex-Toiletten-im-neuen-Studierendenhaus;art675,1402818 von hier]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH