» »

Quaterlife Crisis?

F,orHumRommanum hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Erstmal ein gutes neues Jahr euch allen :) Bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Falls ich in der falschen Rubrik bin, bitte verschieben. Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll, deshalb erzähle ich einfach mal:

Für mich stand schon in der Schulzeit klar, dass ich eine Ausbildung mache und mich dannach bei der Bundeswehr verpflichte (Fachdienst). Aktuell mache ich eine Lehre und bin Februar ausgelernt. Der Job macht mir keinen Spaß, war aber auch nur als 'Sprungbrett' gedacht um mich im Fachdienst mit meinemTraumjob zu verwirklichen. Nun habe ich allerdings seit 2 Jahren eine Freundin, welche mir meinen Plan mehr oder weniger verboten hat. "Mach was du willst ..." Ich habe daraufhin nicht gemacht was ich wollte und habe mich für sie entschieden und Bewerbungen ect. alles wieder zurückgezogen. Mein bester Kumpel hat sich übrigens verpflichtet, so wie wir beide es gedacht hatten und ist mega happy. Ich werde wohl weiter in meinem Job feststecken und da mehr oder weniger verrotten (bekomme allerdings einen unbefristeten Vertrag & das Gehalt beträgt ca. 2000 Netto).

Weiter geht es, dass ich irgendwie keine Action & Aufregung mehr habe. Mein geliebtes Motorradfahren habe ich nach einem Unfall aufgegeben. Weiterhin ist es so, dass jedes Wochendende fast immer gleich ausschaut. Das heißst, dass ich zu meiner Freundin fahre oder sie zu mir kommt. Dann schauen wir uns einen Film an oder sonst was. Der Sex ist auch nicht mehr wirklich aufregend. Es ist eben fast immer jedes Wochenende absolut das gleiche. Weg gehen möchte sie nicht.

Für mich fühlt es sich so an, als ob ich nun auf immer gefangen währe. Als ob ich nie weiter kommen würde und in der normalität, dem langweiligen Alltag des Otto-Normal-Bürgers stecken würde. Aber das ist absolut so gar nicht das was ich möchte. Ich weiß nicht, wie ich es euch beschreiben soll, wie es sich in mir anfühlt. Was mich am meisten zermürbt ist, das mit dem Job. Aber auch ansonsten ist es wohl so, dass mir sämtliche Kicks genommen wurden.

Ist das nur so eine Phase? Geht die auch wieder weg? Was soll ich tun?

Antworten
F=orum<Rom[anuxm


Niemand? :-(

E>rdjbeeUtraxum


Hi ForumRomanum,

ich kann dir leider auch nicht helfen da ich mich quasi in der selben Situation wie du befinde :°_

Wenn also doch noch jemand Rat weiß würde auch ich mich freuen, sonst darfst du dich gerne auch bei mir auskotzen wenn's hilft ;-)

Liebe Grüße,

E&hemPaligeur Nutz:er (=#4694085)


Ehrliche Meinung?

Denke an Dich. Denn DU musst viele Jahre in dem Job arbeiten und wenn Du jetzt schon unglücklich bist, wie willst Du das noch 40 Jahre duchhalten?

Wenn Du zur Bundeswehr möchtest, bewerbe Dich einfach mal. Warte ab, was bei rauskommt und dann kannst weitersehen.

C7o\mr?abn


Wenn du das alles nicht willst, warum hast du dich dann so entschieden? Du hattest die Wahl zwischen Bundeswehr und Freundin und hast dich für die Freundin entschieden. Es wäre unfair, sie jetzt deswegen vollzujammern. Und wenn das Leben mit deiner Freundin so unspannend ist und du nicht einmal die Energie hast, dies zu ändern, dann wärst du bei der Bundeswehr vermutlich auch falsch aufgehoben.

Weiter geht es, dass ich irgendwie keine Action & Aufregung mehr habe.

Hmmm, also in meinem Alter ist man froh, wenn man keine Action & Aufregung mehr hat. Mir reichen schöne Dinge, dazu brauche ich weder Puls noch Adrenalin. Das heißt ja nicht, dass man antriebslos ist.

Du hast es eigentlich selbst in der Hand. Du kannst nicht erwarten, dass die Bespaßung von außen kommt. Tu etwas und setz dir Ziele. Im bequemsten Fall sei richtig gut in deinem Job und mach Karriere. Im unbequemsten Fall trenne dich von deiner Freundin, kündige die Arbeitsstelle und bewirb dich wieder beim Bund. Vor allem werde dir darüber klar, was du mit Mitte 30 erreicht haben willst, denn danach werden Änderungen im Lebensplan zusehends schwieriger.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH