» »

Whg im denkmalgeschütztem Fachwerk aus dem 17. Jahrhundert

m0egaptserxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mich würde mal eure Meinung interessieren.

Suche zur Zeit eine neue Mietwohnung. Habe jetzt ein Angebot in einem denkmalgeschütztem Fachwerkhaus aus dem 17. Jh.

Ansehen werde ich es mir wahrscheinlich nächste Woche. Wollte aber generell davon Abstand nehmen, weil ich davon ausgehe, das das Haus null schallgedämmt ist.

Ich habe mal in einem Hotel mit Fachwerk aus dem 17. Jh übernachtet: Wenn der Gast aus der überliegenden Whg die Klospülung betätigte, war das schlimmer als die Niagara Fälle in 50m Entfernung ;-D

Was meint ihr?

Guß

Antworten
Leaun@ebeer


@ megaptera

Das muss nicht unbedingt so sein, ich bin in einem Haus aufgewachsen das 1680 erbaut worden ist. In dem Haus gab es keine Probleme wegen Hellhörgkeit. Es gab mehr schwirigkeiten mit undichte, sprich, Fenster und Türen waren nicht dicht und es hat überall durchgezogen. Und es gab Probleme mit Feuchtigkeit und schimmelbefall. Auf soetwas solltest du immer achten.

m8eg^aptQera


Hallo,

danke für den Hinweis auf einen weiteren Haken. Wäre davon ausgegangen, dass die generell sehr hellhörig sind.

Wie hast du denn das Leben insgesamt in so einem Haus empfunden?

Gruß

L$a1une beexr


Eigentlich haben solche Häuser ein ganz angenehmes Raumklima, mal abgesehen von kleineren Macken. Wenn sich mir die Gelegenheit böte und die Miete günstig ist, was eventuell höhere Heizkosten kompensieren sollte, dann würde ich nicht zögern. Ich mag die hohen Räume.

Rxut


Nein, hohe Räume in einem Fachwerkaus aus dem 17. Jahrhundert gibt es nicht. Und große Fenster auch nicht.

In Niedersachsen wurden Fachwerkhäuser, die innen nach dem heutigen Standard hergerichtet waren, hoch gehandelt - die Lage, der meistens umliegende Garten.

Diese Häuser und das Umfeld können sehr reizvoll sein - für den, der diesen Baustil es mag. Wenn ich an die monotone Großstadtbesiedelung denke!! Für mich grauselig.

Angucken, Umfeld quecken (Wege zur Arbeitstelle, evtl. Schulen, Einkaufsmöglichkeiten) und dann entscheiden.

Viel Glück

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH