» »

Wie schlimm sind Schmerzmittel?

SXchneehZexe


@ prinsessalle

Ich hoffe auch, dass sich das mit den Schmerzen bald erledigt hat.

Es muss ja bei dir nicht auch so sein, aber bei mir wurden die Regelschmerzen erst nach der Geburt meines Sohnes besser. :=o

Dass man Schmerzmittel nicht einfach so zum Spaß einwerfen sollte, ist mir bewusst. Ich bin 16 Jahre alt und nehme pro Monat meist 1-2 Tabletten (meist IBU 400er, manchmal auch Aspirin direkt, aber nur bei Kopfschmerzen), manchmal auch keine.

Ich denke mit der Dosis kann nichts passieren.

@ Log Lady

Statt dessen nimm lieber Paracetamol

Das ist aber auch nicht ohne, wobei immer die Menge das Gift macht.

LCog 5Ladxy


Statt dessen nimm lieber Paracetamol

Das ist aber auch nicht ohne, wobei immer die Menge das Gift macht.

Das stimmt - aber bei kleinen Mengen würde ich jetzt nicht gleich an einen Leberschaden denken.

Bedenklich wird es in der Schwangerschaft. Bei einem männlichen Fötus kann Paracetamol zu Unfruchtbarkeit führen.

(Es gibt bestimmt noch mehr schlimme Nebenwirkungen, die ich spontan nicht auf dem Schirm hab.)

o3theklxlo


Bedenklich wird es in der Schwangerschaft. Bei einem männlichen Fötus kann Paracetamol zu Unfruchtbarkeit führen.

.........solchen Behauptungen halte ich für problematisch, sie gehen auch über die ursprüngliche Frage der TE hinaus;

[[https://www.embryotox.de/paracetamol.html]]

richtigerweise wurde ja auch klar dargestellt, dass ihr sehr moderater Schmerzmittelgebrauch unbedenklich ist und sie sich mit einer Pillen-Einnahme mehr Risiken aussetzen würde.

RJhelixa


Bei mir hat die Pille definitiv nicht gegen die Regelschmerzen geholfen. Ich musste trotzdem etwas gegen Schmerzen nehmen. Mit zunehmendem Alter ist es aber von ganz alleine deutlich erträglicher geworden.

Lass dich mal beim Hausarzt oder in der Apotheke beraten. Manchmal ist etwas krampflösendes besser, als IBU.

KOlei_neHexxe21


Lass dir deshalb bitte nicht die Pille aufschwatzen. Das ist ne ziemliche hormonbombe und belastet deine Leber durch die dauereinnahme deutlich mehr als ein paar Schmerzmittel im Monat!

TJeClefo@nellxe


Statt dessen nimm lieber Paracetamol (wenn Du das verträgst) oder tatsächlich Ibu.

Nein. Niemand sollte Paracetamol nehmen! Dieses Medikament würde nach heutigen Maßstäben nicht einmal mehr eine Zulassung erhalten. Paracetamol kann enorm die Nieren schädigen und bis zur Dialyse führen. Es wird allgemein von diesem Medikament abgeraten, auch wenn es noch vor 10 Jahren "der Renner" war. Andere Medikamente mit anderen Wirkstoffen sind weitaus verträglicher, vor allem Ibu.

Sqchneexhexe


Paracetamol kann enorm die Nieren schädigen und bis zur Dialyse führen. Es wird allgemein von diesem Medikament abgeraten, auch wenn es noch vor 10 Jahren "der Renner" war. Andere Medikamente mit anderen Wirkstoffen sind weitaus verträglicher, vor allem Ibu.

Ich habe das anders gehört. Paracetamol ist für die Leber schädlich in den USA nehmen das Personen in suizidaler Absicht und das führt dann eben zu Leberversagen, deswegen bekommt man in D nur kleine Packungen in der Apotheke und Ibuprofen kann zu Nierenversagen führen.

P"lüsbchbqiesxt


Ich habe als junges Mädchen Buscopan genommen.

pYrinsxessxalle


Buscopan hatte ich mal versucht, hat aber nicht so wirklich geholfen.

Pjlane.tenxwind


Mir persönlich hat bisher nur Ibuprofen wirklich geholfen. Habe damals so ziemlich alles versucht, was es so gab, auch Zäpfchen, die haben auch nicht besser gewirkt als Tabletten. Auch heute noch ist Ibuprofen mein Schmerzmittel der Wahl.

R9igh?tNo4w


Nein. Niemand sollte Paracetamol nehmen! Dieses Medikament würde nach heutigen Maßstäben nicht einmal mehr eine Zulassung erhalten. Paracetamol kann enorm die Nieren schädigen und bis zur Dialyse führen. Es wird allgemein von diesem Medikament abgeraten, auch wenn es noch vor 10 Jahren "der Renner" war. Andere Medikamente mit anderen Wirkstoffen sind weitaus verträglicher, vor allem Ibu.

Man kann es auch über treiben mit seiner Warnung ;-D

Wie jedes Schmerzmittel sollte man Paracetamol nur in notwendigen, möglichst geringen Mengen zu sich nehmen und vor allem nicht über längere Zeiträume. Und wenn man vielleicht zwei Tage im Monat ein bis zwei Tabletten nimmt, hat man nicht Mal annähernd die Tagesshöchstdosis erreicht. Für dauerhafte Schäden am Körper muss man schon Tabletten wie Bonbons zu sich nehmen, um es Mal zu über spitzen.

Ibu wirkt bei mir zum Beispiel kaum bis gar nicht. Von Aspirin geht es mir hundsmiserabel anstatt es mir hilft. Wenn ich Fieber oder Kopfweh hab dann nehme ich Paracetamol.

NhokwxherLexgirl


Nein. Niemand sollte Paracetamol nehmen! Dieses Medikament würde nach heutigen Maßstäben nicht einmal mehr eine Zulassung erhalten. Paracetamol kann enorm die Nieren schädigen und bis zur Dialyse führen. Es wird allgemein von diesem Medikament abgeraten, auch wenn es noch vor 10 Jahren "der Renner" war. Andere Medikamente mit anderen Wirkstoffen sind weitaus verträglicher, vor allem Ibu.

Man kann es auch über treiben mit seiner Warnung ;-D

Nein, das ist nicht übertrieben und du zeigst nur, dass du eigentlich garkeine Ahnung hast und dich wichtig machst mit deiner eigenen Meinung ohne dich vorher mal wirklich zu informieren, bevor man irgendwas behauptet.

Paracetamol steht ganz oben auf der Abschlussliste für Medikamente. Zusammen mit Aspirin. Auch wenn die Allgemeinheit immer glaubt die Pharma wisse über alles was sie auf den Markt schmeisst bescheid. Keiner weiss bis heute wie und warum Paracetamol wirkt. Was es im Körper überhaupt macht. Sprich wo es 'hingeht' oder wie verstoffwechselt wird. Paracetamol ist einfach ein Nebenprodukt der Farbindustrie das in einer Studie ausversehen verabreicht wurde und wo man feststellte, dass es Fieber senkt und Schmerzen lindert.

So mit begann das Zeug seine Laufbahn, ohne dass man jemals herausfand wie es wirkt.

Man weiss auch damit nicht welchen Einfluss das Zeug auf das Erbgut hat und was es über Generationen anrichtet eventuel.

Etc.

Die Nebenwirkungen wie Nieren und Leberschäden zu denen es schon bei einer einzigen falschen Überdosierung kommt noch dazu, zeigt, was für ein krasses Zeugs das ist.

Bei Liquid Xtasy schütteln die Leute den Kopf, wie man das überhauptnehmen kann, dass ist ja ein Abfallprodukt der chemischen Industrie. Das ist Paracetamol auch und ganze Völker pfeiffen sich täglich das Zeugs rein. :|N

EvhemaliUger Nutz"er (#501v87x7)


Ich würde das nehmen was dir am besten hilft, und wenn es 2 ibuprofen im Monat sind, ist das durchaus okay und vertretbar. Paracetamol kann man nehmen, sollte sich aber an die Dosierung halten und eben auch nur kurz. Wobei ich der Meinung bin das es bessere Schmerzmittel gibt.

Aber wegen 2 oder 3 Schmerztabletten im Monat muss sich niemand Sorgen machen, da muss die Leber unter der Pille doch mehr ertragen ;-)

m_usJicus_x65


Niemand sollte Paracetamol nehmen! Dieses Medikament würde nach heutigen Maßstäben nicht einmal mehr eine Zulassung erhalten. Paracetamol kann enorm die Nieren schädigen und bis zur Dialyse führen.

Du verwechselst das nicht zufällig mit Phenacetin?

Eine gelegentliche Paracetamoleinnahme, in korrekter (eher sparsamer) Dosierung, schadet gesunden Nieren [[http://www.internisten-im-netz.de/de_chronische-nierenschwaeche-ursachen-risikofaktoren_973.html kaum.]]

Die NSAR wie z.B. Ibuprofen sind für die Nieren [[http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=41143 nicht "ohne"...]]

R}igh9txNow


@ Nowheregirl:

Ich setze mich ausführlich mit den Medikamenten auseinander die ich zu mir nehme.

Und ich sehe weder Paracetamol noch Aspirin oder Ibuprofen als harmlos an ( nur um Mal die gängigsten zu nennen). Denn alles hat Nebenwirkungen und Effekte auf den Körper. Ibuprofen was hier zum Beispiel von allen angepriesen wird, kann wunderbar den Magen schädigen. Man sollte alles mit Vorsicht zu sich nehmen. Nur direkt so vorpreschen und eins verteufeln und das andere anpreisen geht eben nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH