» »

Von Hölzken auf Stöcksken

D}.orXis xL.


Es war umsonst , die Bastelrunde hat jemand anderes geschmissen . Häschen aus Servietten basteln . Lustig wars .

Mir wurde gesagt das viele Bewohner mich sehr mögen , das finde ich sehr schön . Ich gebe mir ja auch Mühe .

Nächste Woche habe ich einen Termin im Arbeitsamt . Aus diesem Grund , weil ich hoffe die Schulung machen zu können , habe ich mich umgesehen ob und wo Arbeitsplätze sind . Was ich depremierend fand . Es wird zwar reichlich gesucht , aber fast alle verlangen Führerschein , sind alle ausnahmslos 450 € Jobs oder gleich sozialabgabefrei .

Davon kann ich doch nicht leben . Man hatte mir zwar gesagt das aufgestockt wird , aber jetzt bekomme ich auch kein Alg2 dazu . Mein Arbeitslosengeld von 584 € muß ich mit eigenem Geld aufstocken , reicht ja nicht .

Nächste Woche kann ich zwar nachfragen , aber vielleicht weiß jemand jetzt schon etwas dazu .

Zwei weitere Fummelsachen für Demenzkranke habe ich fertig . Eine Schürze und ein Fisch , die Schuppen habe ich einzeln genäht und alle verschieden gefüllt . Ich wollte heute noch ein Teil machen , aber jetzt kann ich nicht mehr . Bin fertig .

D<.oZris Lx.


Vor ein paar Wochen war ich gefragt worden ob ich beim Kleidungsverkauf helfen könnte . Ich habe zugesagt , auch weil ich mir nichts darunter vorstellen konnte . Nun , heute kam ich morgens ins Heim , habe geglaubt alle wären in gespannter Erwartung . So war es nicht , für mich sehr depremierend . An sich finde ich es nicht schlecht das die Kleidung an Ort und Stelle gekauft werden kann . Ich denke mir aber das sie etwas teurer ist als im Laden . Es gibt Hosen und Pullover , Taschen , Unterwäsche und Schuhe .

Der Verkauf fand im Saal statt , die Anbieter waren noch nicht fertig mit dem Aufbau der Waren . Also , ich bin im Haus herumgelaufen und habe gefragt ob ich jemanden helfen kann der zum Verkauf möchte die meisten sind im Rollstuhl oder mit Rollator.. Wollte niemand kommen .

Unten saßen die alten Leute noch im Frühstücksraum , alle schweigend . Auch die Frau die sonst immer lustig drauf ist , kein lächeln, nichts ob was passiert ist.Fragezeichen..

Oben im Wohnzimmer saßen auch so 7 alte Leute zusammen . Keine Unterhaltung , die saßen da nur und einige schnarchten . Ich fand das sehr traurig . Andere sitzen in ihren Zimmern und schauen fern bei offenen Türen . Das sind solche die ich noch nie gesehen habe weil die sich nicht an den Aktivitäten beteiligen .

Es war jedenfalls sehr ruhig heute , so passiv .

Heute waren keine der Leute da die im sozialen Dienst arbeiten , alle haben heute frei.

Dabei kann man wenigstens merken wie wichtig soziale Arbeit ist , damit die Alten wenigstens ab und zu aus ihrer Lethargie herauskommen .

Da kein wesentliches Interesse am Verkauf bestand bin ich schon nach einer Stunde wieder gegangen .

.

D+.o*risj Lx.


Eine Stellenausschreibung als Näherin/Haushalt habe ich gefunden , wobei mir nicht klar ist wie die beiden Berufe zusammenhängen . Aber egal . Es wird jemand zum Kleidung/Bettwäsche nähen gesucht .

In meinem BerufBerufHandnäherin nähte ich keine Kleidung , nur in meiner Freizeit , was für mich und für jemand der was von versteht eventuell wichtig ist .

Ich habe ein Bewerbungsschreiben von meiner Betreuerin . Brauche es nur passend abändern . Jetzt bin ich mir unsicher ob ich die Ehrenamtliche Beschäftigung mit hinein schreiben soll und wie ich das formuliere .

Um die Zeit bis zur Wiederbeschäftigung zu überbrücken gehe ich regelmäßig als Ehrenamtliche in ein Seniorenheim .

Soll ich den Namen des Heims schreiben ,oder diesen Satz ganz weglassen weil unwichtig ?

Vermutlich könnte ich auch meine Betreuerin anschreiben , nur meistens dauert es bis ich Antwort bekomme . Ich möchte mein Schreiben schnell weghaben .

M2orexlla


Ich würde das Seniorenheim namentlich erwähnen. Dass du zurzeit ehrenamtlich im sozialen Bereich engagiert bist, obwohl du es nicht müsstest, kann doch ausschließlich einen guten Eindruck machen. Und vielleicht möchte sich der Arbeitgeber ja beim Seniorenheim nach dir erkundigen. Wenn du das Heim nicht namentlich erwähnst, könnte dieses Ehrenamt weniger ernsthaft wirken, so als gingest du einmal im Monat bei guter Laune in ein Seniorenheim, nicht verlässlich und regelmäßig.

Ich wünsche dir viel Glück! Oder bist du unsicher, weil du auch Kleidung nähen müsstest ?

DF.o\ris xL.


Danke Morella

Verstecken brauche ich mich nicht mit meinen Kleidern . Weil da auch Bettwäsche dabei steht , nehme ich eher einfache Näharbeiten an , sonst müßte man eben eine Schneiderin suchen .

Im Heim sind die begeistert von mir , das würde ich nicht einfach so behaupten wenn es nicht so wäre .

M?oreNlla


Na also. Dann machst du das doch mit links im Zusammenhäng mit Nähen gefällt mir der Ausruck.. Ich denke auch, dass nach einer Schneiderin gesucht würde, wenn es hauptsächlich um Kleidung ginge.

Wenn das Heim so begeistert ist, käme es ja sehr gelegen, wenn der Arbeitgeber dort anriefe, um sich nach dir zu erkundigen.

Aber ach, nachdem ich einiges von deinem alten Chef gelesen habe, kann es doch nur besser kommen jetzt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du zweimal im Leben an so einen Tyrannen gerätst. Ich glaube, wäre ich an deiner Stelle, dann überwöge die Erleichterung, den Kerl los zu sein, sogar die Angst, keinen Job mehr zu finden. So, wie du deinen letzten Arbeitsplatz beschrieben hast, wäre ich nämlich wohl lieber arbeitslos. Dass du das so lange durchgehalten hast, finde ich wirklich erstaunlich! Dass du so zäh und unbeugsam bist, sollte dir ganz viel Zuversicht für die Zukunft geben. Ich glaube jedenfalls ganz fest daran, dass jemand wie du sich immer zurechtfinden wird. Weil du dich auf dich selbst verlassen kannst (und auf niemanden musst). :)z

Dn.o*raisk Lx.


Nochmal Danke Morella

Ja, der Ex stammt noch aus einer längs , läängs verflossenen Zeit . So, ich bin dein Herr und Meister ,wenn ich sage spring , dann spring .

Ich habe noch 2 Vorschläge vom Arbeitsamt die ich abarbeiten muß. Das wird wohl nichts weil die Führerschein ( Kleinbus )verlangen und erweiterte Kentnisse . Naja .

DR.ori]s. Lx.


Die Bewerbungsschreiben hatte ich fix und fertig und schaue dann noch bei meinen Emails und meine Betreuerin hatte mir eine geschickt , natürlich fand ich die Vorschläge besser als meine . Ich kann mich nun mal schriftlich nicht so gut ausdrücken und auf manches komme ich einfach nicht. Ja, da habe ich die Bewerbungen nochmal geschrieben .

Wenn dat nich hilft ]:D

Wkaljtrautt1x933


Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg @:)

DY.orbis 1Lx.


Wünschen Sie 3800 € im Monat als Gehalt bekommen?

Unsere Gesellschaft sucht zur Zeit zuverlässige

Angestellte um das Team im europäischen Raum zu stärken

Der Bewerber ist ca 4 Arbeitssunden in der Woche beschäftigt und hat keine eigenen Ausgaben.

Auch Rentner sind für diese Tätigkeit bestens geeignet, da keine spezielle

Kentniss erfordert wird.

Genauigkeit, Eigenverantwortung und Zielstrebigkeit sollten zu Ihren Stärken zählen,

Umgang mit PC und anfängliche Computer Kenntnisse müsste auch keine Schwierigkeiten

darstellen. Ständige telefonische Erreichbarkeit ist Pflicht.

Sowas kriegt man von einer Arbeitsvermittlung ":/ ?

Ob ich das melden soll ? Die Adresse können die nur von der Jobbörse haben .

SSunflowWer_753


Melden - und bloß nicht reagieren!

Ich habe selber von der Arbeitsagentur direkt schon mal ein sehr obskures Angebot bekommen. Fazit: Die lesen den Kram nicht wirklich...

Dr.orIids Lx.


Danke Sunflower , ja, das werde ich weiter geben . Na, so ein Angebot glaubt doch kein Mensch . 4 Stunden arbeiten und 3800 € kassieren .

S unf,lowerx_73


Eben. Dafür würde ich gerne meinen Job hinwerfen, der bei 50 Stunden pro Woche ungefähr die Hälfte bringt. ]:D

DA.oris YLx.


Nein , ich habe mir das überlegt , die dort stehende Telefonnummer ist nicht meine , ich habe auch gerade erst eine neue Nummer , die angegebene Nummer ist noch von meinem alten Arbeitsplatz . Also wird die Adresse und Telnr. von irgendeinem Kauf in einem Shop sein .

Aber die Mail werde ich ausdrucken und beim nächsten Arbeitsamt Besuch mitnehmen .

DN.o<risq L.


Das ist mir auch viel zuviel Geld , mein Gotttt , was soll ich blos damit ? ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH