» »

Mobilfunktvertrag treibt mich in die Verzweiflung

BSerTberithzeP1


Apple sendet zur Aktivierung dieser Dienste eine SMS nach UK. Das normalerweise nur einmal und fast immer kostenlos, weil die meisten Netzbetreiber diese SMS nicht berechnen. Nun hat der Apple Agent die Arme Violetta noch verunsichert, dass das Handy SMS Durchfall haben könnte. Möglich aber unwahrscheinlich.

Bei 6 EUR kann ich immer noch Deine Panik nicht nachvollziehen Violetta942. Zumal Du solche Dinge im Normalfall nach Rechnungsstellung mit dem Anbieter klären kannst. Meistens sind die in solchen Fällen kulant.

Schalt den Kram ein und gut ist. Danach kannst Du diese Dienste wieder abschalten, wenn Du unbedingt willst. Einen Sinn kann ich darin aber nicht erkennen, beide Dienste sind sinnvoll und bis auf eventuelles Datenvolumen kostenlos.

Gruß, Berberitze

vniol7ettax942


Zum wiederholten Mal: Mein Anbieter berechnet es jedes Mal mit 30 Cent. Ich habe nachgefragt.

Du scheinst meine Aussage nicht zu verstehen.

Jedes Mal wenn du ein und ausschaltest wird Geld berechnet.

Der Apple Mensch meinte, dass ich zu früh deaktiviert habe und es deshalb möglich ist, dass die immer und immer wieder versuchen mir eine Nachricht zu schicken und das berechnen.

Das sind für mich nicht überschaubare Kosten.

I%nkxog


Wenn es so ist, dann sollte das aber enden, sobald du die Dienste aktivierst.

Aktivier sie halt jetzt einfach, oder hast du das schon?

Das ist ja im Endeffekt ein fester Prozess, die Apps merken, dass sie noch nicht freigeschaltet wurden und wollen daher die Freischaltung raus schicken.

Sobald du den Kram jetzt aktivierst, sollte der Prozess seinen gewohnten Gang nehmen und das ganze sollte erledigt sein.

Dann musst du noch deine Rechnung abwarten. Falls Sie dir dann wirklich mehrmals 30 Cent berechnet haben, kannst du immernoch mit deinem Anbieter reden.

BZerbevritze1


Hast Du das Handy schonmal komplett zurückgesetzt?

vmio^let,tax942


Wenn ich aktiviere zahle ich wieder 60 Cent. Ich brauche und will die Dienste nicht.

Genau das ist ja der Punkt. Ich bekomme obwohl ich deaktiviert habe angezeigt, dass Gebühren anfallen, was weder laut Anbieter noch Apple sein kann.

Wir haben aber alles versucht. Auf der Seite imessage deaktivieren (gibt es eine extra Seite), Handy zurück setzen, Updates. Nichts. Außer dass ich jedes Mal wieder bezahlen darf.

v]iolehtta9x42


Ich habe bisher 4 Mal bei Apple angerufen und jedes Mal waren die Berater ratlos.

Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll.

BDerIberi$tzex1


Die Seite ist nur dafür da, iMessage abzuschalten wenn Du bereits registriert bist und kein igerät mehr zur Hand hast.

Ich befürchte, Du stehst Dir mit Deinem unbedingten Wunsch das so abzuschalten, selber im Weg.

Ich würde jetzt einfach das Handy komplett zurücksetzen, iMessage aktivieren und danach wieder abschalten,wenn Du das unbedingt willst.

Und Finger weg von der Website, damit hast Du das Chaos selbst verursacht.

vliolEetta94x2


Warum? Finger weg von der Website? Das hat mir doch der Mitarbeiter von Apple geschickt?

v!iolettJa9x42


Sprich, wenn ich mich von der Website deaktivieren lasse, dann soll der Dienst auch deaktiviert sein. Das ist angeblich kostenlos.

Pjlüsc#hbiexst


Die möglichen Kosten hängen wohl davon ab, ob du einen Vertrag oder Prepaid hast.

Hast du einen Vertrag mit Internetflat, fallen da auch keine Gebühren an.

Erst dann wenn die vetraglich zugesicherten MB aufgebraucht sind.

P)lüsZchmbiesxt


Möglicherweise fallen Gebühren bei der Aktivierung von Facetime oder Imassage an.

Dieser Hinweis erscheint vermutlich deshalb, weil nicht klar ist, ob du einen Vertrag mit einer Internetflat, bzw. so und soviel MB hast.

PPlüschhbiexst


Hast du keine MD inbegriffen wird es teuer. Und dann sollte man sowas natürlich nicht nutzen.

M7onihka6x5


Haben Sie keine Flatrate für mobile Daten und überschreiten Ihr Daten-Limit, können so Kosten anfallen. Fragen Sie deshalb am besten bei Ihrem Anbieter nach, welchen Vertrag Sie besitzen. Hier sollten Sie vor allem im Ausland vorsichtig sein.

Auf dem iPhone entstehen unter Umständen Kosten, wenn Sie FaceTime aktivieren. Bevor Sie die App das erste Mal verwenden können, wird eine SMS an eine britische Rufnummer gesendet, um die Verbindung zum Server zu testen. Informieren Sie sich am besten bei Ihrem Netzbetreiber darüber, wie viel eine SMS ins Ausland kostet.

Das habe ich bei Chip gefunden

Muoniakax65


Aktiviere die Dienste und du bist das Problem los.

B-er<beri*tzex1


Dein Handy aktiviert es aber jedes Mal wieder. Die Website ist nur dafür da, wenn Du kein iPhone mehr hast, steht da auch so.

Warum versuchst Du es nicht einfach mal, wie ich es geschrieben habe? Aktivieren und dann wieder abschalten, warum auch immer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH