» »

Mobilfunktvertrag treibt mich in die Verzweiflung

K8leAineHexhex21


😂

vBiolUet\ta9x42


Schade, dass einige von euch offenbar andere Meinungen nicht gelten lassen wollen und nicht akzeptieren, dass man eine Entscheidung getroffen hat bzw. diese in Frage stellen *:) .

Mein Beratungsbedarf ist erst einmal erfüllt. Da ich alle mir in der Lage möglichen Optionen ausprobiert habe, bleibt mir nur die Rechnung abzuwarten.

Ich werde mich dann ggf. nochmal melden. *:)

BOerbeAritxze1


@ Shojo

Perfekt auf den Punkt gebracht!

B"er%beri|tze1


@ violetta942

Ich frage mich nur, wie die Rechnung Dir dabei hilft das Problem zu lösen?

Aber wenn Du einen Monat ohne das neue IPhone auskommst, kannst Du es ja ganz liegen lassen.

v5ioletdta`942


Ja, klar oder ich schenke es dir. %-|

Ehrlich, merkst du das deine ironischen Kommentare überflüssig sind?

In der Rechnung bekomme ich Aufschluss welche und ob zusätzliche Kosten angefallen sind. Deshalb heißt es Rechnung.

Lhinkea


Ich werde jetzt schlicht und einfach meine erste Handyrechnung abwarten und so lange das Telefon auslassen.

Auf meine Anregung, den SMS-Dienst komplett deaktivieren zu lassen oder die SMS-Zentrale zu verfälschen, bist Du noch nicht eingegangen. Dann wäre nämlich das "Telefon auslassen" völlig unnötig. Also?

L9a}Ru<colxa


Meine Herren!!!

Ich kann ja verstehen dass die meisten Leute die Sorgen der TE für unbegründet halten (tue ich auch), aber ich kann auch genauso gut verstehen, dass sie anhand der ihr von Apple- und Mobilfunkmitarbeiter gemachten Aussagen verunsichert ist und das Gerät erst wieder benutzen möchte, wenn da (per Einsicht ih die Rechnung) wieder Klarheit eingetreten ist. Dieses draufrumgekloppe, was hier schon wieder betrieben wird, ist nun wirklich blödsinnig. Stellt euch alle in die Ecke und schämt euch, vor allem eine ganz bestimmte Person !!!

C`hancYe00x7


Stellt euch alle in die Ecke und schämt euch

Wenn man die Form der Kritik anderer kritisiert, ist es natürlich immer gut, ein Beispiel für vernünftige Kritik anzubringen, damit man ernst genommen wird. ;-)

L=aReucolxa


stell Dich in die Ecke und schäm Dich.

C9hLanceQ007


Ich sehe, Du arbeitest dran.

L%aRucoRla


Ich finde es sehr fragwürdig, dieses typische med1-gedresche auch noch verteidigen zu wollen. Von einem differenziert denkenden Menschen würde ich anderes erwarten. Bei vielen wunderts mich nicht, bei einigen hier in diesem Faden allerdings durchaus.

CQhancne0)07


Ich finde es sehr fragwürdig, dieses typische med1-gedresche auch noch verteidigen zu wollen.

Darum ging es mir überhaupt nicht. Du darfst meinen ersten Beitrag an Dich höchst wörtlich nehmen und solltest dort auch nicht mehr hinein interpretieren.

Wenn ich andere dafür kritisiere, WIE sie ihre Beiträge formulieren, dann sollte ich selbst schon darauf achten, wie ich die eigenen formuliere. Fand ich einfach nicht gelungen. Und wenn Du jemanden im Speziellen kritisieren möchtest, dann mach das doch auch direkt und nicht an eine 'ganz bestimmte Person'. Ich für meinen Teil kann nicht erkennen, wen Du damit ansprechen wolltest.

Mehr habe ich jetzt nicht dazu zu sagen, damit es nicht komplett off topic wird.

LLaRuPcola


Hm, dieses "man sollte, Du solltest" ist aber nur Deine ganz persönliche Meinung, wobei das in den meisten Fällen sicherlich auch so ist.

Ausser der Person, die ich meinte, ist es auch nicht nötig, wenn jemand erkennt, wer gemeint ist. Sofern sie selber es realisiert reicht das völlig aus (jemanden namentlich anprangern ist nicht meine Absicht).

B6ergberittze1


Fakt ist, die TE hat keinen der Ratschläge angenommen, sondern immer wieder virtuell mit dem Fuß aufgestampft. Dazu wurden Informationen die zur Lösungsfindung benötigt werden, nur häppchenweise oder gar nicht kommuniziert.

Wen wundert da, dass der Ton einiger User (meiner auch) im Verlauf des Threads etwas ruppiger wurde. Zur Sache habe ich alles gesagt, dazu kommt von mir nichts mehr. Wer sich nicht helfen lassen will, muss sein Heil woanders suchen.

Gruß, die Berberitze

EvscheJl@bachzexr


"""Die Konditionen waren günstig. Das lockte.""" Und was war nun GÜNSTIG ??? ? Stimmt,viel Ärger war KOSTENLOS mit dabei!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH