» »

Kein Lohn vom Arbeitgeber. Welche Rechte stehen mir zu?

A7ph)aexa hat die Diskussion gestartet


ich hatte für einen monat über eine leihfirma als helferin im verkauf auf vollzeit gearbeitet. am 15 märz hätte ich mein lohn bekommen sollen, aber er ist immer noch nicht da. ich habe schon mehrmals angerufen, gefragt und entweder war die frau die dafür zuständig ist auf "schulung" seit wochen und ist nicht erreichbar, oder es wurde mir gesagt das sie sich bei mir melden.

heute habe ich nochmal versucht und wenn ich ganz ehrlich bin, klang es wie eine ausrede, denn sie sagten das sie meine kontodaten nicht hätten, dabei hatte ich 2 wochen nachdem ich angefangen hatte zu arbeiten um einen klenen vorschuss gefragt und es wurde mir nach 2 tagen überwiesen, also müssten sie theoretisch meine kontodaten irgendwo in deren computer haben.

mein kinto ist derzeit stark im minus und gott sei dank wurde nichts zurück gebucht. ich habe mit meiner bank geredet und gebeten mir etwas zeit zu geben bis das geld da ist.

die leihfirma ist nicht in meiner stadt sondern sehr weit weg irgendwo auf der anderen seite in DE, deshalb kann ich nicht persönlich vorbei kommen.

ich weiss nicht was ich machen soll. das komische dabei ist, alle die mit mir gearbeitet haben haben schon ihren lohn bekommen, nur bei mir fehlt es und ich kann es mir nicht erklären warum.

ich warte schon seit dem 15, habe auch direkt angerufen, sie meinten das sie gesetzlich gesehen noch 5 tagen zeit haben bis das geld ankommt, weil es sein könnte das die bank länger braucht zu buchen. dann hieß es das sie meine kontodaten nicht hätten, bzw falsch eingegeben hätten. jetzt habe ich eine email geschickt mit meine kontodaten und darauf hingewiesen das ich schon mal vorschuss bekommen hatte und das meine daten bei ihnen im computer sein müssen.

habe gefragt ob sie es jetzt schicken konnten, der mann am telefon meinte das er unterwegs zu eine baustelle ist, das er es jetzt nicht machen kann, aber die dame die dafür angeblich zuständig ist (anscheinend ist es nur eine person) dran wäre und das sie sich melden werden.

wäre es besser da einen anwalt anzuschalten oder was könnte ich noch machen? Ich brauche mein geld.welche rechte habe ich in diesem fall?

Antworten
B@amtbiwene


Blöde Situation. ":/ Möglicherweise erledigt sich alles in ein paar Tagen. Hauptsache, die Firma ist solvent.

Ich würde an deiner Stelle noch keinen Anwalt einschalten. Der zahlt dir dein Gehalt doch auch nicht! Aber du könntest deine Gehalt noch einmal schriftlich einfordern. Das nur für den Fall, dass sie doch nicht zahlen und du später einen Nachweis brauchst. Wenn du z.B. wegen ausbleibender Lohn-Zahlung bei diesem Arbeitgeber kündigen möchtest.

Ich hoffe aber für dich, dass dein Geld schon auf deinem Konto ist. @:)

R,atloxs23


Hast du einen Arbeitsvertrag? Ist nachweisbar wer dir für welche Zeitraum Geld schuldet?

Ich würde 1.) Schreiben aufsetzen und Frist (1 Woche) zur Zahlung des offenen Betrages setzen. Drohe in dem Schreiben bei Nicht-Erfüllung weitere rechtliche Schritte an.

Wenn nichts kommt 2.) einen gerichtlichen Mahnbescheid beantragen. Dazu brauchst du keinen Anwalt. Kostet auch nicht viel. Wenn dein ehemaliger AG dann nichts macht hast du innerhalb kurzer Zeit einen Titel und kannst denen den Gerichtsvollzieher vorbeischicken, dann bekommst du deine Kohle (sofern der AG nicht insolvent ist).

Wenn Widerspruch eingelegt wird kommt es zur Klage, es reicht dann immer noch wenn du einen Anwalt beauftragst. So weit wird es aber wohl garnicht kommen wenn dein Anspruch berechtigt und nachweisbar ist, der Arbeitgeber wird ja nicht blöd sein sondern schlichtweg auf Zeit spielen und wohl hoffen dass du ohne weitere Schritte aufgibst.

:(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH