» »

Stromschlag?

LGara;Gixna hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich mach mich grad verrückt ich hab das Kabel von meinem Laptop in die Steckdose gesteckt und wollte das andere ende in den Laptop stecken. Habe dann bemerkt das dad Kabel offen ist und da hatte das Ende gefunkt. Ich hatte es noch nicht in den Laptop gesteckt der Stecker war nur in der Steckdose. Hab das Kabel sofort von mir weggeworfen. Ich meine kein Kribbeln gespürt zu haben. Kann mir trotzdem was passiert sein? Wieviel Volt hat so ein Kabel? Bitte nur ernstgemeinte Antwort

Antworten
H>oVlgerx69


Am Laptop kommen nur ca. 19 Volt an, also völlig harmlos. Beim Einstöpseln fließt kurzfristig ein erhöhter Strom (daher blitzt es etwas), weil im Laptop ein Stützkondensator geladen wird. Die Netztrennung in dem Netzteil des LT Anschlusskabels ist wirklich sicher :-D

L9a:raGixna


Gut also auch falls ich mit diesem Funken in Berührung gekommen sein sollte, völlig ungefährlich? Ich kann mich nämlich nicht dran erinnern. Super danke dann kann ich ja beruhigt schlafen :-D

B{lecgh]pirxat


Garantiert ungefährlich. Kannst ganz in Ruhe -> zzz

I}nkoxg


Na dir geht's doch offensichtlich noch gut, sonst könntest du nicht schreiben ;-D

L^araQGixna


Ok ok die Nacht habe ich auch überlebt

;-D

Was war denn dann der Funken das hat ja richtig geknistert.

Und vielleicht könnt ihr mir noch sagen zu welchen Stromschlägen es kommen muss damit man zb Herzrythmusstörungen bekommt, damit ich das unterscheiden kann und mir nicht mehr soviele Gedanken gleich mache.

LG

COomrUan


Hab das Kabel sofort von mir weggeworfen.

Solange du es nicht in den Müll geworfen hast ;-D .

Was du gespürt hast, war eine statische Entladung über das Masse-Potenzial oder von einem geladenen Kondensator im Netzteil. Da fließt kein Strom, es ist einfach nur eine ungefährliche Hochspannung. Wie bei Scherzartikeln, Feuerzeug-Zündern oder einem Pullover, den du dir über die Haare ziehst und dann alle zu Berge stehen.

Das Kabel ist völlig in Ordnung, ab und zu kann sowas passieren. Bei allen Geräten mit Masseverbindung (dicker Stecker in der Wand, kein flacher).

L5araGixna


Huhu,

ja aber in Ordnung kann es nicht sein. Es ist ja offen und da schauen silberne Drähte raus. Und aus der Stelle hatte es gefunkt ???

l[lonxg


Wenn das Kabel anders aussieht als bisher und Drähte herausschauen, dann ist tatsächlich etwas nicht in Ordnung.

Gefährlich ist die Spannundg an diesem Ende der Leitung nicht, wie schon gesagt wurde. Lass das mal von einem Fachmann überprüfen, wir können hier nur Ferndiagnosen stellen.

C}omraxn


Mach mal ein Foto, damit wir das verstehen.

Du meinst sicher, dass die Ummantelung des Kabels irgendwo aufgebrochen ist? Aber auf der Seite, die zum Laptop führt - nicht auf der Seite zur Steckdose?

Wenn du einen richtigen Kabelbruch hast, dann könnte ein Kurzschluss entstehen. Dann ist das Netzteil hin. Aber auch das ist auf der Laptop-Seite alles andere als gefährlich.

Zu Kabeln sollte man generell nett sein, dann erfüllen sie ein Leben lang ihren Dienst. Vermutlich wurde es mal gequetscht oder so.

Dennoch: wenn Funken fliegen, ohne dass ein Kurzschluss passiert, ist das harmlose Hochspannung. Das Wort klingt dramatischer als es ist, denn Spannung sagt nichts über die Gefährlichkeit aus. Um dir Schaden zuzufügen, muss Strom fließen. Funken sagen gar nichts. Dir ist garantiert nichts passiert, und ich würde mir eher Gedanken um das Netzteil machen als über mögliche Folgen der Entladung.

L]arajGixna


Genau die Ummantelung ist an der Seite weg zum Laptop hin. Direkt fast zum Stecker den ich in den Laptop stecken muss. Da schauen ca auf einen halben cm Länge silberne Drähte raus. Und daraus hat es gefunkt und da ich die Hand genau dort hatte hatte ich Angst das das gefährlich sein kann.

Aber wenn ihr jetzt nach der genauen Beschreibung sagt das tut nichts, höre ich auf mir Gedanken zu machen. Werde mir ein neues Ladekabel kaufen.

LG :)

DyieKr1uemxi


Ich meine kein Kribbeln gespürt zu haben.

Gut also auch falls ich mit diesem Funken in Berührung gekommen sein sollte, völlig ungefährlich? Ich kann mich nämlich nicht dran erinnern.

Und vielleicht könnt ihr mir noch sagen zu welchen Stromschlägen es kommen muss damit man zb Herzrythmusstörungen bekommt, damit ich das unterscheiden kann und mir nicht mehr soviele Gedanken gleich mache.

Einen Stromschlag spürt man--sehr, sehr deutlich! Hast du schon mal einen Weidezaun angefaßt? Da bekommst du einen deutlichen Schlag, der dennoch für gesunde Menschen ungefährlich ist. Ein tromschlag in der Stärke, der gefährlich sein könnte, spürt man überdeutlich.

C0omraxn


Genau die Ummantelung ist an der Seite weg zum Laptop hin. Direkt fast zum Stecker den ich in den Laptop stecken muss. Da schauen ca auf einen halben cm Länge silberne Drähte raus. Und daraus hat es gefunkt und da ich die Hand genau dort hatte hatte ich Angst das das gefährlich sein kann.

Dann ist das Kabel beschädigt, aber ohne eine Gefahr für dich darzustellen. Du könntest diese Drähte auch anfassen, solange das Netzteil selbst intakt ist. Da kann nichts passieren.

Um einen möglichen Kurzschluss zu vermeiden solltest du das Netzteil austauschen. Für dich selbst bestand aber nie Gefahr. Und in Zukunft immer schön pfleglich mit Kabeln umgehen - man darf sie nicht zu sehr strapazieren. :)z

LBarHaGinxa


Dankeschön euch allen :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH