» »

Matratzen Fehlkauf- was nun?

S^asax20


Sehr gut :)*

S3aysla2x0


Die Liddl Matratze will noch nicht wirklich groß werden.

":/

A-ntigxone


Dauert ca. 24 Stunden - aber richtig hoch wird die nicht.

Slasa;20


Hast du so eine?

A&nti:gotne


Ja.

Auntig#onxe


Für Großtöchting - die lieber weich schläft. MIR Wäre die zu weich. :-(

mlakixki


Hövag haben wir auch. Mein Freund in hart und ich in weich. Wobei ich vermuten würde, für Leute die gerne wirklich hart schlafen, ist sie noch zu weich... Hatten sie damals schon für unser 140 Bett und da war sie genau der richtige Kompromiss: für eine harte Matratze relativ weich, aber auch nicht so, dass man total einsinkt. Trotzdem hilft nur Probeliegen.

Hatten sie uns dann zuerst in 2 mal hart für das neue Bett gekauft und ich fand einfach, dass sie sich härter lag, als die Alte. Das Umtauschen in eine Weiche ging jedenfalls total problemlos, wobei man natürlich trotzdem Stress hat, so eine Matratze ins Auto zu bekommen ;-D

Mein Bruder hat bei seiner ersten Wohnung das 140 Bett übernommen ich weiß soll man nicht Und ist begeistert wie schön sich die Matratze doch liegt. hatte vorher über Jahre aber auch nur ein Schlafsofa Also 3 sehr unterschiedliche Menschen, die doch ziemlich angetan sind.

Mit einer Discounter Matratze habe ich übrigens für meine erste eigene Wohnung schlechte Erfahrungen gemacht: nach einem halben Jahr bildet sich eine leichte Kuhle auf meiner Seite, nach einem Jahr kam sie in die Tonne, weil sie so durch gelegen war. Weiß aber nicht mehr von welchem Discounter sie war und es war eine Kaltschaummatratze. Bin seid dem auch ehr Federkernfan, wobei man bei hövag echt loben muss, dass die Federn gar nicht zu spüren sind. manche Matratze quietschen ja schon beim drauf sitzen und man spürt jede Feder...

SMasav20


Wo ist nochmal der Unterschied zwischen Federkern und Kaltschaum? Federkern ist fester?

Kaltschaum habe ich gehört soll gut gegen Rüückenprobleme helfen.

S=asa2x0


Ich habe noch eine ganz feste von ganz früher. Komme ich aber gar nicht mit klar.

Da wache ich 5 Mal die Nacht auf und ich glaub, daran merkt man, dass die Matratze die falsche ist.

L_aRucxola


Das kann man alles kaum pauschal sagen.. aber wäre schon vorteilhaft wenn Du in etwa weisst, welcher "Matratzentyp" Du bist. Es gibt ja schon sowas wie "das typische Latex Feeling" und "typisch Taschenfederkern", so grob gesagt.

S#adsa2x0


Irgendwas zwischen Härtegrad 1 und 2.

Ich habe auch schon auf Taschenfederkern gut geschlafen.

Bieni1txaB.


Ich habe jetzt die Matratze vom Liddl gekauft.

Ich bin gespannt.

Hat schon jemand darauf geschlafen und kann mehr berichten?

Die Matratze ist gerade im Angebot.

59,99 Euro.

WelcheQualität erwartet man für 60 €?

Sjasac2x0


Ich habe bereits mehrere hundert Euro in eine "gute" Matratze gesteckt und kann mir daher keine hohen Sprünge erlauben.

Habe mir Stiftung Warentest durchgelesen und da hat sie wohl ganz gut abgeschnitten.

NMai louxga


WelcheQualität erwartet man für 60 €?

Eine hervorragende Schlafqualität, würde ich sagen. Und wenn sie ein paar Jährchen hält, ist sie immernoch billiger als manche Markenmatratze.

L(ia/n-JTixll


Mein Mann schwört auf die Matratze von Lidl. Wir hatten uns vor 10 Jahren teure neue Matratzen gekauft und ihm war seine dann doch zu weich.

Die bekam dann postwendend unsere damals siebenjährige Tochter, die freute sich sehr darüber ;-D und er schläft weiterhin auf der relativ harten Matratze von Lidl, die ihre Form noch immer hält, obwohl sie bestimmt schon fünfzehn Jahe alt ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH