» »

Matratzen Fehlkauf- was nun?

skofia3w4-39f jahvre axlt


ich verstehe dich

aus diesem grunde probiere ich seit 2 jahren aus und hab bis jetzt halt nur diese 80 euro investiert in die von f.a.n

aber das ist auch nicht die lösung da ich die schmerzen endlich loswerden möchte

und denke daß ich dafür die ca. 300 euro ausgeben muß und möchte

nur für was genau und wo denn ohne zurückschicken können nach Wochen oder Monat gebe ich das Geld nicht aus soviel ist klar.aber ohne Matratze komme ich auch nicht weiter. :-/ :°(

einen trost auch für dich liebe Sasa20 :°_

ich denke für uns beide sind evtl. eher nicht so super angepasste Matratzen besser evtl.!? geeignet so wie kriskelvin schrieb die stützen eher von der fläche her.

s5ofia3l4-39 :jahrex alt


am liebsten würde ich eine futonmatratze bestellen aber die kann man null zurückgeben soviel ich weiß

ich schlief als junge frau viele jahre auf einer harten mit baumwolle und Kokos und die war super

Svas|a2x0


Du beschreibst mein Dilemma. Das ist meine 4. Matratze in 2 Jahren und langsam werde ich wahnsinnig.

Matratze 1: War eine vom Bettenhaus als ich eingezogen war und ich hatte mich vom Verkäufer bequatschen lassen. Steinhart. Ich wachte nachts mehrfach auf. Wurde verkauft.

Matratze 2: Billigteil aus dem Internet. Liegt jetzt bei meinen Eltern im Gartenhaus.

Matratze 3: SF Contact. Liege wie auf einer Hängematte und wache nachts mehrfach mit Rückenschmerzen auf und schwitze wie ein Schwein. Keine Nacht durchschlafen möglich.

Matratze 4: Liddl. Die bisher Beste von allen. Allerdings noch nicht das Wahre. Liege unbequem und bin verspannt.

Ich kann bald nicht mehr. Wache nachts mehrfach auf und habe in den letzten 2 Jahren sicher 1500 Euro in den Wind geschossen.

Ich habe von Matratzenhäusern massiv die Nase voll.

Ich misstraue mittlerweile komplett allen Matratzenverkäufern.

Schlafen hat sich mittlerweile für mich zum Alptraum entwickelt. Früher habe ich mich darauf gefreut. :-|

Sea6sa20


Ich beneide mittlerweile jeden, der durchschläft.

Und dann immer die Hoffnung und Hin und her Gerissenheit, wenn man irgendwo eine Matratze sieht.

Vielleicht sit es ja die, mit der man wieder durchschlafen kann und dann die Enttäsuchung

L2aRauco|la


Ach Mädel.. erst 4, und schon wahnsinnig? Du hast ja kein Durchhaltevermögen :D

Nee, im Ernst, das Thema is fürn Popo, mir ging es auch schon mehrfach so. Matratzenberge und tausende EUR verbrannt.

Fahr aber wirklich mal zu Ikea.. ich finde gerade die eher billigen da ganz erstaunlich. Ich empfehle "Morgedal", Latex, mittelfest, passt wie für mich gemacht.

sEofia34O-39 j<ahrJe alxt


ich hab genaugenommen auch schon die 4.erte

vor der f.a.n für 80 euro hatte ich noch auch eine von Amazon für 100 aber die sandte ich zurück

und die 2 Ikeas brachte ich zurück

tausende oder gar hunderte könnte ich nicht verbrennen da ich chronisch krank bin, nicht arbeite und jeder sich vorstellen kann daß ich ärmer bin als das wort arm selber.

also hab ich doppelt soviel angst meine angesparten 300 euro zu investieren

evtl. muß ich doch wieder dann zu ikea %:|

morgendal?

ich guck naher welche das ist

bei Ikea Hamburg so war es zumindestens vor 1 jahr oder so, kann man die lebenslang zurückbringen

und kriegt das Geld zurück und jemand organisieren der mir mit dem wagen das wieder zurückbringt für 10 euro ist für mich kein Problem, hab Ikea fast um die ecke

nur die mit Latex sind extra schwer, da weiß ich nicht ob ich jemand finde der soviel kraft hat das ding ca. 500 meter weit zu schleppen

ich guck mir das naher an auf der Homepage

kennt jemand ein laden der Futons auch zurücknimmt falls zu hart oder zu weich?

@:) *:)

sOofia34c-39 jahxre alt


Matratze 4: Liddl. Die bisher Beste von allen. Allerdings noch nicht das Wahre. Liege unbequem und bin verspannt

und wie heißt die?

ohne link, Name genügt mir und der Härtegrad

danke @:)

und wieso hast du die nicht zurückgeschickt? :°_ :)D

s2of{ia34-3n9 jahre[ alt


und langsam werde ich wahnsinnig

:)z

so geht es mir seit 2 jahren auch

hätte ich DAS gewußt hätte ich niemals erlaubt daß mein damaliger Partner mit mir zusammen auf meiner schönen super schon älteren, Matratze schläft.

die war super

bonellfederkern, H3 und die hatte ich sozusagen von meinem freund geschenkt gekriegt da er sie nicht mehr brauchte und praktisch nie benutzt hatte, die hatte er 1995 gekauft gehabt aber nie benutzt fast.

und dafür damals 400 DM bezahlt.

durch mein schweren ex Partner 140 kg und meinen Kilos dazu ging sie kaputt. die war ja nur 1,00 meter breit. %-|

S|asaH20


@ larucola:

Wie gesagt. Ikea bringt mir nichts, da es einfach zu weit weg ist und wenn die Matratze wieder nicht passt, dann muss ich wieder 200 km fahren und dafür habe ich weder Zeit noch Nerv, da ich 40 h die Woche arbeite.

@ sofia:

Die von Liddl, also wie die heißt weiß ich nicht mehr. Hab auch die Verpackung nicht mehr. War vor 3 Wochen in der Werbung. Zurück schicken mag ich sie deshalb nicht, weil ich dann auf dem Fußboden schlafen müsste und sonst keine hätte. Auf die sf contact treiben mich keine zehn Pferde. Glücklicherweise habe ich seit heute Abend einen Abnehmer, der im Gegensatz zu mir gute Erfahrungen damit gemacht hat.

SGasaf230


Die Liddl Matratze war Härtegrad 2. Das weiß ich noch. Du findest sie auch auf der Homepage. 59, 99 hat sie gekostet.

S'asa'20


Sophia, dein Briefkasten ist voll. Wollte dir den Matratzenlink schicken.

L>aRuc<olxa


Die SF+ war offenbar viel zu weich.

Ist die Lidl härter, aber immer noch zu weich?

s{ofia34J-39 Tjah&re alt


Sasa20

und ist die lidl Matratze Schaumstoff?

meine reservematratze von f.a.n für 80 euro die auch wie du dafür da ist bis ich die richtige finde und damit ich nicht auf den boden schlafen muß sowie du auch ;-) ":/ ist taschenfederkern übrigens mit 7 Zonen und sie sagten auf der info daß sie zwischen H 2 und H 3 ist also für leichte bis mittelschwere menschen.

für wieviel bist du die teure losgeworden von sf? für die hälfte des preises?

lg sofi

A{ntigoonxe


Ich hatte schon mal geschrieben, dass die Matratzen von Lidl längst nicht mehr so gut sind, wie vor über 10 Jahren. :-(

Unter Härtegrad 3 kommt mir nichts mehr ins Haus, lieber Härtegrad 4. (Hart wie Beton, oder mein ehemaliges Fouton.)

Seasax20


Ich bin die Matratze für 350 Euro los geworden, weil ich der Kollegin die Quittung zeigen konnte und sie für ihre Tochter eine neue braucht. Soll sie ihr Glück probieren.

Die hatten schon mal sowas ähnliches und waren da ganz positiv drauf gestimmt.

Die Liddl ist Kaltschaum.

Taschenfederkern war mir wieder zu hart. Meine Mutter hat eine und ich durfte eine Nacht drauf schlafen. Hinterher war ich kreuz krumm und lahm.

Finde übrigens auch, das ist eine totale Marktlücke.

Und gute Matratzenberater gibt es wenige.

Bei den meisten hatte ich das Gefühl, sie wollen nur ihre Ware los werden und merkwürdigerweise lag ich auf den teuren laut Aussage vom Verkäufer vom Rücken her am besten.

Mir wird definitiv nie eine Matratze für 900 Euro in die Wohnung kommen.

Ich bin nach dem Fehlkauf schon sehr abgeschreckt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH