» »

Ausschluss (Erkrankung) Psychologiestudium

A"nt\ig)one


Ausbildung zum Psychotherapeut

Die Ausbildung zum Psychotherapeut heißt zwar Ausbildung, ist aber nur mit einem Studium möglich. Diese Ausbildung ist nach dem Psychotherapeutengesetz nur für Absolventen nach dem Diplom oder Master der Psychologie zugänglich. Die Ausbildung geht mindestens 3 Jahre und befähigt zur eigenständigen Durchführung von Psychotherapien.

von hier: [[http://www.azubi-atlas.de/berufswahl/ausbildung-psychologischer-berater-psychologische-berufe-ohne-studium/]]

Was ich mir bei Urlauberin15 vorstellen kann ist, dass sie den Heilpraktiker für Psychotherapie.

UPrla=uber0in15


Oh, das tut mir leid, dass meine Beiträge so missverständlich sind |-o

War mir nicht bewusst.

Doch, das geht. Man muss dazu nicht mal ein Abitur haben. Ein mittlerer Bilungsabschluss reicht dafür.

Es ist auch nicht der Therapeut aus med. Sicht, wenn ich das mal so nennen darf. Sondern zählt zum Heilpraktikerberuf dazu.

Dieser reicht für den Berufsweg den wir (gemeinsam) gehen wollen, völlig aus.

Das Fachabi ist für einen anderen Studiengang, der nicht ohne Fachhochschulreife reicht. Das hat aber damit nichts zu tun und das ganze wird gleichzeitig in Teilzeit gemacht. Das Abi an einer Abendschule, die Studiengänge per Fernuni. Es wird hart und schwer, aber wir haben uns das in den Kopf gesetzt und der Wunsch besteht schon sehr lange, ist also nicht ins Blaue hinaus ;-)

Unseren Berufswunsch möchte ich jetzt nicht nennen, spielt auch keine Rolle.

Ich wollte einfach nur nachfragen ob das einer mal mitgemacht hat und weiß was darunter zu verstehen ist.

Da wir natürlich Angst haben zum Studium oder zur Ausbildung nicht zugelassen zu werden, da wir beide vorerkrankt sind. Darum ging es mir :)z

Udr?lau,b!erin 15


Antigone, genau @:) das meine ich. Und in den Buchungskatalogen von Fernunis oder Fernhochschulen steht eben drin, dass man voraussetzen muss körperlich und psychisch gesund zu sein.

Und das finde ich sehr schwammig.

LFuc4i32


Krankheiten werden beim Studium gar nicht abgefragt.

Für eine Psychologiestudium brauchst du eine 1er Notenschnitt oder viele Wartesemester. Mit eine Fachabi wird es schwierig.

Für Psychotherapie brauchst du ein Masters.

Für Heilpraktiker brauchst nur genug Kohle zu haben. Kannst aber mit die Kassen nicht abrechnen oder die Kammer beitreten. In eine Klinik arbeiten geht auch nicht. Also du kannst nur ein eigene Praxis aufmachen und hoffen, da von HPG Psychotherapeuten ohne psychologischen Abschluss wird allgemein abgeraten. Nur 2-3 Jahre Ausbildung und viel Halbwissen. Psychologische Therapeuten haben nicht ohne Grund 8 Jahre Studium und Ausbildung hinter sich.

Aont9i}go)ne


Dir ist aber klar, dass ein Institut euch nur auf die Prüfung vorbereitet, die dann extern bei einem Gesundheitsamt abzulegen ist?

L5u~ci.32


Also Fernuni Hagen nimmt erst ab nächstes Jahr wieder Bewerbungen an. 2 Jahre Warteliste.

Andere Fernunis bieten das Vollstudium gar nicht an.

AAnt=igoxne


Luci32

Es handelt sich um den Heilpraktiker für Psychotherapie.

UWrlabuberixn15


Danke dir @:)

A+ntiMgonxe


Bitte sehr! :-)

sIchneecke198x5


Also ich kann mir nicht vorstellen, dass dies irgendwie ein Hinderungsgrund sein könnte, sofern man selber mit den eigenen psychischen Wehwehchen gut klarkommt, diese behandelt hat und man allgemein stabil ist. :-)

An der Psychiatrie, in der ich war (nicht DE), hat sich der Chefarzt für den Fachbereich Psychiatrie entschieden, nachdem er selber eine schwere Depression als Student durchgemacht hat.

Bei solchen Geschichten, spielt, denke ich, das eigene Auftreten und die eigenen Begründungen / Motive deutlich mehr, als ein hypothetischer Zettel mit Diagnose.

A<ntigxone


ILS schreibt es selbst so:

VORAUSSETZUNGEN FÜR DAS ILS-PSYCHOLOGIESTUDIUM

Bei allen drei Lehrgängen handelt es sich nicht um ein Hochschulstudium. Sie benötigen daher weder Abitur noch Berufserfahrung. Für den Lehrgang zum psychologischen Berater werden jedoch ein Mindestalter von 23 Jahren, die mittlere Reife sowie eigene seelische Gesundheit vorausgesetzt. Selbiges gilt für die Teilnahme am Fernstudium zum Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz. Zum Zeitpunkt der letztendlichen Prüfung müssen Sie dann das 25. Lebensjahr erreicht haben.

Quelle: [[http://www.psychologie-fernstudium.eu/fernschulen/ils/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH