» »

Führerschein in Deutschland, unbeschränkt gültig oder auf Zeit?

fdalco pe<legriQnxoides hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein kleines Problem oder eher eine Frage. Vor vielen Jahren habe ich in Deutschland den Führerschein gemacht. Damals war der auf unbeschränkte Zeit gültig.

Ich lebe schon lange in Spanien, wo er immer nur auf Zeit gültig ist. Danach muss man ihn verlängern.

Bisher habe ich ihn hier in Spanien ins Verkehrsregister eintragen lassen und den deutschen weiterhin behalten können. Das wollte ich eigentlich auch so, falls ich mal zurück gehen sollte. Außerdem, war es auch eine Erinnerung für mich.

Jetzt wurde mir heute auf dem Verkehrsamt mitgeteilt, daß sie ihn einbehalten müssten und ich einen spanischen Führerschein bekäme. Dieser ist hier aber immer nur 5 Jahre gültig.

Sie sagten mir, daß seit 2015 das Gesetz sich geändert hätte und alle Länder der europäischen Union nur noch Führerschein auf Zeit hätten. Das wären 5 Jahre. Stimmt das so? Wer kann mir bei meiner Frage helfen?

Danke und Liebe Grüße.

Antworten
S\ina#Soundxso


Eigentlich duerfte er erst 2033 verfallen.

Es gibt seit 2013 die neue Reglung, dass Fuehrerscheine nur 15 Jahre gueltig sind. Und fuer Fuehrerscheine, die vor diesem Datum ausgestellt wurden, gilt halt, dass sie bis 2033 gueltig sind.

Die duerfen Deinen Fuehrerschein also eigentlich nicht einbehalten.

MNatz{eaBerlxin


ich würde den alten Führerschein einfach "verlieren" ;-) ;-) ;-) ]:D ]:D ]:D

In Uk wollten die spinner auch die alte Pappe einsacken

f&alco ppelegr'inoides


Danke Sinasoundso für die schnelle Antwort. :-)

S?inqaSo%undxso


Hab nochmal fuer Spanien geschaut... Da gilt leider anderes:

Deutsche Führerscheine mit einer befristeten Gültigkeitsdauer von 15 Jahren sind in Spanien anerkannt und müssen erst nach Ablauf der 15-jährigen Gültigkeitsdauer in einen spanischen Führerschein umgetauscht werden.

Deutsche Führerscheine ohne eine befristete Gültigkeitsdauer, deren Inhaber seit Inkrafttreten der EU-Richtlinie ihren Wohnsitz seit mehr als 2 Jahren in Spanien haben, unterliegen in Bezug auf Gültigkeitsdauer und Eignungstest den spanischen Rechtsvorschriften.

Dies bedeutet, dass Inhaber von deutschen Führerscheinen, die ihren Wohnsitz vor dem

19. Januar 2013 nach Spanien verlegt haben und über einen unbefristeten Führerschein verfügen, diesen ab dem 19. Januar 2015 bei der zuständigen spanischen Straßenverkehrsbehörde (Jefatura de Tráfico) in einen spanischen Führerschein umtauschen müssen.

S|inaS@oundxso


Sorry fuer den Doppelpost.

Du koenntest Dir in Deutschland einen neuen Fuehrerschein ausstellen lassen, der dann die begrenzte Gueltigkeit hat und dann haettest Du zumindest fuer 15 Jahre noch einen deutschen. ;-)

MjatzTeBeFrlhin


abgesehen davon würde ich einfach mit dem deutschen führerschein rumfahren und für den unwahrscheinlichen fall, dass du in Spanien angehalten wirst, biste halt gerade auf Urlaub mit Auto da.

So hab ich das in UK auch jahrelang gemacht. ]:D

LducXy47x11


Alle Scheine, die nach diesem Datum ausgestellt werden, gelten nur noch 15 Jahre. Alle Dokumente, die davor ausgegeben wurden, verfallen am 19. Januar 2033. Danach müssen sie neu beantragt werden.

Siehe bei ADAC nach.

fEalco XpelegOrinoixdes


Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt noch einmal bei der Verkehsbehörde angerufen und nachgefragt. Es ist so, wie Sinasoundso sagt. Ich muss ihn umtauschen.

@ Matze,

ich habe es auch länger so gemacht und bin in eine Verkehrskontrolle gekommen, wo ich darauf hingewiesen wurde, daß ich beim nächsten Mal Strafe zahlen müsste. Danach habe ich mich ins Register einschreiben lassen. Bin schon öfters in eine Kontrolle gekommen. Wird hier sehr viel gemacht. Je nachdem, wo und wieviel Uhr du unterwegs bist

Naja, ist eben auch eine Geldmacherei. Sie verdienen hier ja viel bei dem psychologischen Eignungstest.

Lg :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH