» »

Führerscheinklasse?

fWalco2 peleg%ri{noidexs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe nocheinmal eine Frage wegen dem Führerschein. Ich habe ihn vor Jahren gemacht, es ist noch einer der rosafarbenen. Jetzt lebe ich in einem anderen EU Land und muss ihn umschreiben lassen. Habe ich auch schon alles beantragt. Bisher hatte ich immer meinen deutschen Führerschein behalten können und mich ins Verkehrsregister eintragen lassen. Das musste alle x Jahre verlängert werden. Dann bekam ich zu meinem deutschen Führerschein ein Schreiben, wo er praktisch übersetzt war.

Darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht. Ich dachte immer, daß in Spanien die Klassen anders wären, als in Deutschland.

Aber es muss schon länger neue Klassen in der EU geben. Habe es aber nicht gewusst.

Bei der Verlängerung fragten sie mich auch immer, ob ich den Professionellen auch verlängern lassen möchte. Was ich immer bejahte, ohne mir große Gedanken darüber zu machen.

Letzte Woche meinte er beim Amt, daß es jetzt neu wäre und ich einen spanischen Führerschein bekäme, es müsste aber nach Deutschland eingeschickt werden.

Ich sollte EC1 eintragen. Habe ich auch gemacht. Zuhause habe ich gegooglet was EC1 für eine Klasse ist. :-o Ich habe aber nur einen normalen PKW Führerschein und keinen für Lastfahrzeuge.

Jetzt weiß ich nicht, ob bei der Übersetzung ein Fehler unterlaufen ist oder ob er mir damals falsch ausgestellt worden ist.

Hat jemand von euch den rosafarben und kann mal nachschauen, wie es bei ihm ist?

Hinter einigen Klassen ist ein Stern eingestanzt und andere haben einen Stempel.

Jetzt habe ich natürlich Angst, daß bei denen ein Fehler unterlaufen ist und ich das nicht mitbekommen habe, es jetzt rauskommt und es so aussieht, als ob ich die da betrügen möchte.

Danke fürs Lesen und für Antworten.

Lg

Antworten
Npor>di84


Wann hast du deinen Führerschein gemacht ? Die alte Klasse 3 (vor 1999) beinhaltet B, BE, C1 und C1E, d.h. du darfst alles bis zu 7,5 Tonnen (bzw. 12 Tonnen mit Anhänger) fahren.

D^im)ple


Die frühere Führerscheinklasse 3 für PKW erlaubt es dir auch LKW bis 7,5t plus Anhänger zu fahren. Mit dem neuen EU Füherschein dürfen die Neulinge nur noch bis 3,8t fahren. Damit du dein Recht nicht verlierst, ist auf dem neuen EU Schein auch die Klasse EC1 für dich eingetragen! Musst du ja nicht nutzen, darfst du aber!

D[implxe


Die frühere Führerscheinklasse 3 für PKW erlaubt es dir auch LKW bis 7,5t plus Anhänger zu fahren. Mit dem neuen EU Füherschein dürfen die Neulinge nur noch bis 3,8t fahren. Damit du dein Recht nicht verlierst, ist auf dem neuen EU Schein auch die Klasse EC1 für dich eingetragen! Musst du ja nicht nutzen, darfst du aber!

D"impxle


Da war ich wohl doppelt zu langsam...

NRordi8x4


Gilt übrigens EU-weit, das ist einheitlich geregelt.

Goadngetixer


Der alte PKW Führerschein beinhaltete alles, was bis 7,5 Tonnen ging, also eben auch die "kleinen LKW". Aktuelle Führerscheinklassen begrenzen den PKW bei 3,5 Tonnen.

"Richtige LKW" über 7,5 Tonnen sind aber z.B. Klasse CE, früher Klasse 2. Hast Du nicht gehabt und darfst Du auch zukünftig nicht.

Dir bestätigt man nun den "alten" Führerschein, Du darfst bis 7,5t fahren. Und übrigens auch mit Anhänger über 650(?)kg, was heute auch noch eine Zusatzqualifikation erfordert.

So hab ich es verstanden, kann vielleicht noch mal jemand bestätigen?

G!adng{etixer


Ui, und ich war erst mal langsam... ;-D

fwalcoS pele2gr:inoixdes


Danke für eure Antworten, ja ich habe ihn vor 1999 gemacht. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH