» »

Neuer Mieter konnte zum 1. nicht zahlen....

S7ilbermQo&ndaBugxe


Eine Klausel, dass die Miete zum 01. da sein muss dürfte unzulässig sein. Viele kriegen doch erst am Monatsanfang ihr Gehalt

Ist es auch. Mittlerweile steht in Standardmietverträgen (die ich kenne) dass die Miete am 3.Werktag auf dem Konto des Vermieters sein muss.

So ist es wohl auch bei der / dem TE.

Wenn das Geld jetzt immer am 15. DES VORMONATS kommt würde mich das aber auch nicht stören. Sollte es jedoch immer erst am 15. DES NÄCHSTEN MONATS kommen ist das imho ein Kündigungsgrund.

Wobei die POLIZEI herzlich wenig interessieren dürfte, wann wer die Miete zahlt. Schulden machen ist in Deutschland soweit ich weiß nicht strafbar.

Achtung Klugscheiß bezüglich Gehaltszahlung und OT:

Am Monatsersten bekommen allenfalls Beamte ihr Geld. Otto Normalverbraucher bekommt sein Geld am MonatsLETZTEN*

mOusmicu$s_x65


Ich kenne es auch so, dass die Miete zum 15. gezahlt werden muss, steht auch so immer in den Standard-Mietverträgen. Eine Klausel, dass die Miete zum 01. da sein muss dürfte unzulässig sein.

Das stimmt so nicht ganz. Die gesetzliche Regelung für Deutschland lautet: "Die Miete ist zu Beginn, spätestens bis zum dritten Werktag der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten, nach denen sie bemessen ist." (§ 556b des Bürgerlichen Gesetzbuches)

Bei den "Zeitabschnitten" handelt es sich in aller Regel um die Kalendermonate.

Je nach Lage der Wochenenden und Feiertage kann der "dritte Werktag" schon mal der 5. oder sogar 6. eines Monats sein. Aber eben nicht erst der 15.

Es mag sein, daß eine von der genannten Regelung abweichende individuelle Vereinbarung im Mietvertrag grundsätzlich möglich ist. In den mir bekannten Vertragsformularen steht aber immer die Regelung mit dem dritten Werktag des Monats...

Apvesdie-Andere


Mhh also als ich noch Hartz IV bekommen habe hat das Jobcenter auch immer am 15 rum die Miete an den Vermieter überwiesen. Kann ja nicht sein, dass man jedes Jahr 1 Mio. Hartz IV Empfänger die Wohnung kündigen darf.

L:ianx-Jill


Achtung Klugscheiß bezüglich Gehaltszahlung und OT:

Am Monatsersten bekommen allenfalls Beamte ihr Geld. Otto Normalverbraucher bekommt sein Geld am MonatsLETZTEN*

Dann muss ich auch mal klugscheißen: Beamte bekommen auch am Monatsletzten ihr Geld, allerdings für den folgenden Monat im Voraus.

m`us`icus_x65


Mhh also als ich noch Hartz IV bekommen habe hat das Jobcenter auch immer am 15 rum die Miete an den Vermieter überwiesen

... und der Vermieter hat das anscheinend aus irgendwelchen Gründen akzeptiert. Wahrscheinlich wollte er sich mit dem Jobcenter nicht groß rumstreiten. Und es gibt ja auch viele "Hartzer", die sehr ordentliche Mieter sind, so daß man als Vermieter eigentlich kein Interesse daran hat, sie los zu werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH