» »

Neuer Mieter konnte zum 1. nicht zahlen....

PBlüsch0biesxt


Chriecharlie, kann es sein, dass dir salopp gesagt, der Arsch auf Grundeis geht?

Dass du Angst hast dir Mieter in die Wohnung geholt zu haben,

die monatelang umsonst wohnen und dann Knall auf Fall verschwinden?

Anders kann ich mir deine Unruhe nicht erklären.

lgate|r_oxn


Er hat doch schon geschrieben, dass er das Mietverhältnis nicht versichert hat ??? Wieso sollte er dann Angst haben vor so etwas?

l!atexr_on


äh, VERSICHERT, soll das heißen.

Pylüscnhbiesst


Schon mal versucht Mietnomaden los zu werden? ]:D

P,lüsuchbixest


Zahlt so eine Versicherung nur bei Mietausfall? ":/

OqrangBeCvanyxon


Ich würde als Vermieter ebenfalls relativ schnell abmahnen, wenn ohne Gespräche einfach die Miete schon im ersten Monat nicht bezahlt wird.

und nein, es ist nicht unsere einzige mietwohnung.

das allerdings glaube ich dir nicht....

[[http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/713437/ klick]]

m:netf


:-X

MgiMaMa`us


Ich vermiete auch seit dem 1.4 und habe auch oft Sorgen, ob ich denn "vernünftige" Mieter gefunden habe. Denn trotz Gehaltsnachweis, Schufaauskunft etc. kann man den Leuten ja nur vor den Kopf gucken!

ABER...ich habe mich VOR der Vermietung ausgiebig mit allen Eventualitäten auseinandergesetzt!!

Dazu gehört auch, wie es finanziell hinhaut, wenn die Miete verzögert oder gar nicht kommt.

Natürlich ist es kein Kavaliersdelikt, wenn die Mieter mal eben den Zahltermin verschieben...Trotzdem würde auch ich zunächst das persönliche Gespräch suchen.

Ja, ich weiß das du das schon getan hast! Aber was sagen sie denn konkret dazu? Wird das nächsten Monat auch so sein? Gibt es einen Grund dafür? Auf dieser Basis lässt sich doch dann entscheiden, welche weiteren Schritte man geht

Pjlüsch7biexst


Vielleicht wohnt chriecharlie ja selbst zur Miete?

Cbo7mran


Alte Fäden sind manchmal sehr aufschlussreich.

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/721090/#p22247998 Wir haben ein Haus gekauft und ich finde es doof. Weil man ständig für alles finanziell verantwortlich ist. Das war in einer Mietwohnung viel praktischer, Vermieter anrufen und gut ist.]]

Das sind natürlich nicht die besten Voraussetzungen, wenn man eigentlich gar keinen Bock auf die Verantwortung hat. Könnte ein bisschen die Stinkigkeit erklären, die man schon nach wenigen Tagen hier raushört.

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/722470/#p22296751 ich habe unsere 76 qm-wohnung an familie mit kind + ungeborenen vermietet...]]

Dann ist auch klar, dass es finanziell auch mal eng werden kann. Ich nehme an, dass die junge Familie mit einem Gehalt auskommen muss? Wenn man dann den Umzug stemmt und die Kaution hinterlegen muss, kann das schon mal kurzfristig eine Belastung sein.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, ob sich das Problem nicht ab Juni schon in Luft auflöst. Ich wünsche es criecharlie ja. Aber ich rate auch ganz dringend, sich nicht so aufgewühlt mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Entscheidung, zu vermieten, ist nun mal gefallen - und da braucht man einfach ein bisschen mehr Ausgeglichenheit und ein dickeres Fell. Sonst wird das eine sehr anstrengende Zeit, wenn einem ohnehin die ganze Situation mit dem Eigenheim suspekt ist.

DGesRpercated0x1


ich miete eine wohnung. der vermieter sagt mir netterweise ohne irgendwelche unterlagen bezüglich gehalt etc.

Das war aber -gelinde gesagt- schon etwas blauäugig von dir, oder?

Da würde ich mich jetzt an deiner Stelle auch ärgern :|N

I+ngef3aera


Die Schadenfreude, die ich bei manchen herauslese, finde ich unangenehm.

Das Muster, einen Schreibenden zuerst zu provozieren, um dann scheinbar verwundert zu fragen: "Wieso regst du dich denn so auf / bist du auf einmal so aggressiv", o. ä. habe ich nun auch schon an anderer Stelle (also nicht nur in diesem Forum) öfter erlebt. Bestimmt gibt es einen Fachbegriff für diese psychologische Strategie / rhetorische Kunst - wenn nicht, müsste man einen erfinden. Sehr unschön.

Im schönen Schweden zahlt man die Miete sogar am Ende des Vormonats, obwohl man das Gehalt nicht anfangs des Monats bekommt.

Es ist nicht Aufgabe des Vermieters, den Mietzahlungen nachzurennen. Hat der Mieter wirklich einen einmaligen finanziellen Engpass, so ist es seine Aufgabe, auf den Vermieter zuzukommen und auf dessen Verständnis zu hoffen.

Mehrere Tage vor Beginn des Mietverhältnisses in eine Wohnung einzuziehen, ist nicht selbstverständlich. Im Normalfall wohnt ja noch ein Vormieter in der Wohnung, der das Recht hat, bis zum 30./31. darin zu bleiben.

In der Wunschfarbe des Mieters zu streichen ist auch keine Selbstverständlichkeit.

Ipng.efaexra


Alte Fäden sind manchmal sehr aufschlussreich.

Super. Achtung Ironie Darum ist die Möglichkeit, einzelne Fäden anonym (ohne dass eine Verbindung zum eigentlichen Account hergestellt werden kann) einzustellen, tatsächlich notwendig. Und ich dachte, hier könnte man um Hilfe bitten, ohne dass einem das dann später wieder aufs Butterbrot geschmiert wird.

S"ilb8ermon?dauge


...und dann wird wieder nach anderen Fäden geforscht...ich glaube kein Vermieter vermietet nur aus Spass und weil er so nett ist und es ist piepehal ob criecharlie eine oder zehn Wohnungen vermietet

cdriecCharlxie


Zumal ich echt nicht verstehe, was

in dem

1. genannten Faden, in dem ich mich erkundige, wie ich für die Wohnung ein netter Vermieter werde, so gegen mich spricht und

was mein eigenes Haus und die handwerkliche Unlust meines Mannes im 2. Faden damit zu tun haben, dass der werte Mieter dieser unseren ersten MietWOHNUNG den Mietvertrag eigenhändig bricht. Nach wie vor:

ich bin baff erstaunt darüber, warum das hier so als Kavaliersdelikt gilt. ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH