» »

Biologie studieren mit Fachabi-IT möglich?

D9es pero


:=o

Was glaubst du was Medizinstudenten lernen?

Es gibt tatsächlich Fachärzte für Humangenetik, Pathologie, Labormediziner. Usw.

Will man in die Forschung, ist Medizin auch die erste Wahl.

Außerdem muss die TE erst mal aufschreiben, wo sie/er denn bitte später arbeiten möchte.

3xOP


Ich Danke euch für die weiteren hilfreichen Antworten/Seiten

N7ailo,uxga


Was glaubst du was Medizinstudenten lernen?

Ich glaube nicht, ich weiß ;-)

Es gibt tatsächlich Fachärzte für Humangenetik, Pathologie, Labormediziner. Usw.

Gibt es. Aber das sind eher Nischen. Natürlich lernt man mal was über Zellen und Gene, ja. Gene 1 Semester (Basiswissen Bio auf Schulniveau nicht eingerechnet), Zellen... 2-4, kommt darauf an, wie wichtig sich die Pathologie nimmt. Aber das ist nichts, was ich jemandem empfehlen würde der von sich sagt "ich interessiere mich für Zellen". Wirklich nicht. Molekulare Biomedizin oä, ja vielleicht, aber nicht Medizin.

Vom geforderten Abischnitt + ggf Wartezeit von 7 Jahren + Studienverzögerung, weil man sich ggf mehr mit den spannenden Geschichten (Zellen, Gene) beschäftigt, als der Studienplan bzw die persönliche Arbeitskapazität vorsieht - mal ganz abgesehen.

k4einsgteixn


Warum versucht ihr, ihm seinen Berufswunsch madig zu machen? ???

Er will doch nicht Gartenbauer oder Mediziner werden, sondern Biologe.

Dass man nur mit dem großen Geld glücklich wird, wäre mir auch neu. Oder sitzt ihr alle als Partner in Großkanzleien?

Biologie studieren mit Fachabi-IT möglich?

Wie schon gesagt, kommt man in die reine Bio nur mit dem Abi, da Uni.

Du kannst allerdings den BSc auch in Biotechnologie etc. an der FH machen und hoffen, dass das dein FH Bachelor als fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife anerkannt wird (müsstest dann aber an der Uni nochmal von vorne anfangen).

Vorher bei der Wunschuni fragen, ob die das akzeptieren.

Dcefsperxo


Ich will hier gar nichts madig machen.

Er will auch kein Bio studieren mit seinen Worten "Mensch, Gene, Zellen".

Zudem nennt man erst den Job und dann wählt man das passende Studium dazu.

Aber seine Fragen wurden schon beantwortet. Ohne ein gutes Abitur wird es wohl nichts.

Nailouga: Mein Studium ist leider anders aufgebaut. Und definitiv nicht mit dem Schulstoff gleichzusetzen.

tJ198x5


Heute meinte irgendwie jeder zweite, dass man auch ohne Abitur studieren könnte. Klar kann man jeden zum Studium zulassen, aber welchen Sinn hat es, wenn diejenigen dann sowieso nicht mit dem Studium klar kommen, weil z.B. in Bio Kentnisse in Mathematik, Chemie und Englisch als selbstverständlich angesehen werden, wären der TE davon noch nie etwas gehört hat? Der muss dann im Prinzip sein Abitur alleine während dem Studium nachholen.

@ TE

Falls du nicht zufällig ein riesen Biofan bist, der sich schon seit Jahren mit der Literatur wie sie in der Unibibliothek benutzt wird beschäftigst (also darufhaben was da steht, nicht ein paar durchblättern), dann wirst du massive Probleme während des Studiums haben. Setzte dich doch einfach die Vorlesungen des Bachelors den du studieren möchtest, dann wirst sehr schnell erkennen, auf welchem Niveau Bio auf der Uni ist. Das ist deutlich mehr als du in der Schule überhaupt zu sehen bekommst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH