» »

Urlaub oder Krankenschein?

S<tefanW-Florxian hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich stehe vor einem Problem. Ich habe kurzfristig Karten für ein Auswärtsspiel meiner Lieblingsmannschaft am Freitag bekommen.

Freitag muss ich jedoch arbeiten. Nun frage ich mich, ob ich versuchen soll, Urlaub zu nehmen oder einfach einen Krankenschein holen.

Ich würde natürlich lieber Urlaub nehmen, jedoch habe ich etwas Sorge, dass ich den Urlaub nicht bekomme und ich das Spiel somit vergessen kann.

Hole ich mir den Krankenschein, werde ich das Spiel wohl sehen können, jedoch muss ich immer damit rechnen, dass mich jemand von der Arbeit sieht und ich dann ein viel größeres Problem habe.

Was würdet ihr machen?

Antworten
j!ust@_looykinxg?


Na die Entscheidung ist klar - zumindest sofern du den Job gerne machst.

S#ilbPerPmondgaugxe


Urlaub. Ist einfach fairer.

Aus welchen Gründen könnte es sein, dass du keinen Urlaub bekommst ? Doofer Chef ? Keine Vertretung ?

S5tefaZn-Fl2ori6an


Naja, mein Chef ist eigentlich echt in Ordnung und man kann mit ihm gut reden. An der Vertretung liegt es auch nicht. Meine Bedenken liegen einfach darin, dass es eventuell zu kurzfristig ist.

l?oveaCble<3


Und wenn du einfach sagst, dass du ein paar Stunden eher gehst, falls es mit einem ganzen Tag Urlaub nicht hinhaut?

C'houpeytOte_FUinnaiaxn


Ich würde auch Urlaub nehmen und ggf den Grund nennen, falls der Chef mosert. Entweder hat er Verständnis oder die Situation kann eh nicht schlimmer werden.

Krankschreiben lassen würde ich mich auf keinen Fall! Nicht für ein Spiel in der Öffentlichkeit!

wAintserson~ne 0x1


Abgesehen davon, dass schon die Frage sich krank schreiben zu lassen, wenn man gar nicht krank ist unglaublich ist möchte ich noch zu bedenken geben:

Auswärtsspiel? Du müsstest also hinfahren? Passiert etwas auf der Fahrt (Autounfll oder Fuß brechen beim solpern etc.) kann es sein du verlierst deinen Krankenversicherungschutz und deinen Arbeitsplatz

SIilbeVrmond6augxe


Morgen ist Dienstag, der Urlaub ist am Freitag, eine Vertretung ist kein Problem, also sollte es doch klappen. Zumal du einen guten Grund hast.

Zum Thema Krankschreiben steht schon alles da.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH