» »

Schimmel

q"uickn"i<ck85 hat die Diskussion gestartet


Hallo leibe Forenmitglieder.

Ich hab nun in meiner Wohnung Schimmel entdeckt, uns zwar einmal in drei Ecken in Form einer grauen Verfärbung des Raufaserputz und hinter der Heizung bzw. unter dem Fenster an so einer Platte vor der Styropor war.

Habe das ganze dem Vermieter gemeldet und es wird sich darum gekümmert, das der Schimmel entfernt wird und die Ursache gefunden wird.

Nun wohne ich aber trotzdem hier drin. Ist auch nur eine 1 Raumwohnung, sprich ich schlafe in dem Raum. Und fühle mich absolut Unwohl.

Ich stelle keinen muffigen Geruch fest. Aber der Schimmel ist eben sichtbar. Ich habe auch gesundheitliche Probleme, schon immer, vor allem Angst. Kann dann nicht schlafen und essen auch nicht wirklich, nun leide ich unter Müdigkeit und habe es jetzt auch bissl im Bauch.

Ich Frage mich nun kommt das vom Schimmel oder von der Angst bzw. den Sorgen usw. die ich mir gerade mache.

Ich weiß nicht ob ich hier wohnen bleiben soll, also wenn der Schimmel beseitigt ist. Und ob ich bei einem Umzug den Schimmel mit Möbeln evtl. mitnehmen kann. Bis jetzt sind keine Möbel verschimmelt, sie stehen auch nicht an den Stellen wo es schimmelt.

Ich habe im 14 Tagen einen Arzttermin, wo die Lunge überprüft wird usw.

Trotzdem mache ich mir Sorgen, ich weiß schon Schimmel kann Ursache sein aber muß nicht.

Hat hier irgendjemand Erfahrung mit Schimmel in der Wohnung, der Gesundheit und der Entfernung?

Und der Durchfall? Was haltet ihr für wahrscheinlicher? Einfach was falsches gegessen oder so eine Grippe oder der Schimmel? Da ich ja schon seit Jahren hier wohne und der Schimmel sicher nicht erst seit gestern da ist, wäre es ja auch nicht unbedingt logisch das ich jetzt auch einmal reagiere.

Antworten
bTdxak


Im Baumarkt gibt es sowas

[[http://globus-baumarkt.de/de/article/372870_decotric-schimmelspray.html]]

Decotric Schimmelspray. Von den vielen Sorten, das ist glaube ich am besten.

Da wird der Schimmel verschwinden.

Evtl. kannst du die Ecke, wenn es sowieso schimmelig ist, von der Tappete befreien, neu spachteln, evtl. mit Farbe drauf.

qWuic.knickx85


ja das kenne ich schon. ich lasse das lieber handwerker machen, weil ich denke die haben mehr ahnung davon.

mir geht es gerade eher um den gesundheitlichen aspekt. habe jetzt auch einen geschwollenen lymphknoten rechts an der achsel.

kann das jetzt davon kommen, oder habe ich vielleicht einfach einen magen/darminfekt?

N2ull ach^t-fuenfzRehn


Du dramatisierst etwas zu viel ;-) Schimmel ist zwar nicht gesund, aber ein paar Wochen mit Schimmel in der Ecke werden nun wirklich keine gesundheitlichen Beschwerden auslösen. Arbeite lieber mal an deiner Angst *:)

qLueicknPicxk85


Schön das mir das jemand sagt.

Ich weiß meistens schon was richtig ist, nur brauche ich immer einen der mir das nochmal bestätigt :D

SXtichxling


Den Schimmel zu entfernen ist eine Sache. Aber er er kommt wieder, wenn die Ursachen nicht beseitigt werden.

Ursachen sind sogenannte Wärme- bzw. Kältebrücken, die besonders in Ecken auftreten. Google mal.

Auch eine "falsche" Raumlüftung führt zu Schimmelbildung.

Also las die Ursachen beseitigen. Wobei die Vermieter meistens auch einer "falschen Lüftung" rumhacken und den Mietern die Schuld geben. Aber da du ja erst seit kurzem in der Wohnung lebst, kann du diesen evtl. vorgetragenen Vorwurf zurückweisen.

q{uickrnicxk85


@ Stichling

Nein ich wohne schon lange hier drin. Und wenn ich lese, was man im Internet zum Thema Lüften hört, kann es auch sein das ich das was falsch gemacht habe, zumal ich anfangs auch meine Wäsche drinnen getrocknet habe.

Aber egal, er wird entfernt, und wenn vom Vermieter aus kein Fachmann kommt, werde ich einen kommen lassen weil ich auch wissen will, ob wirklich alles weg ist.

N,adexnia


Hallo, versuche dich zu entspannen und Lüfte öfters mal den Raum.

Ich bin sicher du machst dich unnötig verrückt, Schimmel ist zwar ungesund aber um wirklich Folgeschäden davon zu tragen müsstest du über längere Zeit großer Menge ausgesetzt sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH