» »

Verlorenes Schaf sucht Herde oder wat?

P4Rschbiexst


Du solltest umziehen. ]:D

Hier in dieser Gegend wird man von wirklich hübschen Frauen oder jüngeren Männern angesprochen.

Ich sagen den Zeugen Jehovas gerne mal, dass sie nur deshalb vor mir stehen können,

weil ich NICHT Mitglied bei den Zeugen Jehovas bin.

Dann gucken die immer so ??? ??? ??? ":/

Und dann erkläre ich ihnen dass ich nur deshalb noch lebe,

weil mir nach einem Unfall 7 Beutel mit Blut verabreicht wurden.

Dann gucken die immer ganz betroffen und das Thema hat sich erledigt. ;-D

dtanae]87


Bei wirklich penetranten Besuchen obwohl man gesagt hat das man kein Interesse hat kann man auch in der Gemeinde anrufen und denen sagen das man nicht will und langsam sauer wird. Sollen die nämlich eigentlich auch nicht, immer wieder kommen oder früh Morgens stören. ;-)

a'.faisxh


Es war Kongress, da gab es sicher wieder Motivationsreden.

danae

Aha! Interessant, Danke. Ist mir nämlich wirklich stark aufgefallen.

Du würdest dich wundern. Das mit dem von-Haus-zu-Haus-gehen führt in der Tat zu neuen Schäfchen.

danae

Die gehen hier in der Gemeinde gezielt zu den Leuten, bei denen gerade Angehörige gestorben sind, ich glaube auch, dass sie da öfter reingelassen werden und die Menschen offener sind bzw. Redebedarf haben.

Meine Mutter hatte genau in der Situation ein paar Gespräche mit denen geführt. Zum Glück war es ihr dann doch zu weltfremd. Danach gab es dann auch keine Kontaktversuche mehr.

S<ho_jo


Dicht gefolgt vom NABU und UNICEF haben diese Leute inzwischen bewirkt das sie sich laut Gemeindeverordnung nicht mehr als 2 Meter von ihrem Stand entfernt rumrennen dürfen. Ich persönliche fände Leinen noch ganz hübsch, aber man kann ja nicht alles haben.

;-D
Jedenfalls sieht man da, dass "eine Mission" zu haben ganz sicher nicht auf Religionen beschränkt ist.

Ich weiß nicht mehr, welche Organisation das war, aber es gab mal eine, da haben die Mitglieder einen mit den Worten angesprochen: "Wollen Sie nicht auch, dass Kinderschänder härter bestraft werden?" So eine Suggestivscheiße, da ist mir auch immer ordentlich das Messer in der Tasche aufgegangen. Und die standen bei uns vorm Supermarkt, über die hab ich mich irgendwann tatsächlich bei der Supermarktleitung beschwert, ehe ich woanders einkaufen muss oder mich am Ende noch der Körperverletzung schuldig mache, hatte damals noch nicht meine heutige engelsgleiche Gelassenheit entwickelt. Dann durften sie dort nicht mehr rumhängen und haben woanders Leute genervt - Mann, die waren unfassbar penetrant, haben sich einem sogar in den Weg gestellt, wenn man da mit Einkäufen rauskam. Hab manchmal gedacht: Schade, dass sie nicht vor einem Baumarkt stehen, in dem ich regelmäßig bin, da könnte ich dann mal spontan mit einer Kettensäge rauskommen. %-|

h.ag-Oty'sjxa


Ich weiß nicht mehr, welche Organisation das war, aber es gab mal eine, da haben die Mitglieder einen mit den Worten angesprochen: "Wollen Sie nicht auch, dass Kinderschänder härter bestraft werden?" So eine Suggestivscheiße, da ist mir auch immer ordentlich das Messer in der Tasche aufgegangen. Und die standen bei uns vorm Supermarkt, über die hab ich mich irgendwann tatsächlich bei der Supermarktleitung beschwert, ehe ich woanders einkaufen muss oder mich am Ende noch der Körperverletzung schuldig mache, hatte damals noch nicht meine heutige engelsgleiche Gelassenheit entwickelt. Dann durften sie dort nicht mehr rumhängen und haben woanders Leute genervt - Mann, die waren unfassbar penetrant, haben sich einem sogar in den Weg gestellt, wenn man da mit Einkäufen rauskam. Hab manchmal gedacht: Schade, dass sie nicht vor einem Baumarkt stehen, in dem ich regelmäßig bin, da könnte ich dann mal spontan mit einer Kettensäge rauskommen.

hatte ich hier zweimal mit "ein herz für kinder". beim ersten mal hatte ich mein kleinkind dabei und wurde erst mit "hast du einen moment zeit?" angesprochen. auf meine ablehnung folgte ein "hast du denn kein herz für kinder?" mit blick auf meinen sohn. mein "nee, ich bin grad auf dem weg zum heim, um den abzugeben." wurde dann mit entsetztem blick quittiert, aber wir waren den los. ich hasse sowas...bah.

beim zweiten mal hat einer dieser typen mich von hinten an der schulter festgehalten, als ich nicht mit ihm reden wollte über hilfsbedürftige kinder. der hat dann tatsächlich aus reflex eine gescheuert bekommen. irgendwie war ich zu perplex, um mich beim center management zu beschweren. aber gut, so wars auch gelöst.

SGhojxo


beim zweiten mal hat einer dieser typen mich von hinten an der schulter festgehalten, als ich nicht mit ihm reden wollte über hilfsbedürftige kinder. der hat dann tatsächlich aus reflex eine gescheuert bekommen.

Da muss er sich tatsächlich nicht wundern. %:| Wie hat er reagiert?

hTag-tDyxsja


der stand nur entsetzt da und war scheinbar genauso überfordert wie ich mit dem ausgang der situation.

h$aZg-tPysjxa


..und so gute fünf jahre später bin ich noch immer hin und her gerissen zwischen "verdammt, hättest dich schon bei dem typen enschuldigen können." und "wie kann ein einziger mensch so dämlich sein, sowas zu tun?"

nee, dagegen sind die zeugen doch echt umgänglich.

aL.fixsh


hatte ich hier zweimal mit "ein herz für kinder". beim ersten mal hatte ich mein kleinkind dabei und wurde erst mit "hast du einen moment zeit?" angesprochen. auf meine ablehnung folgte ein "hast du denn kein herz für kinder?" mit blick auf meinen sohn. mein "nee, ich bin grad auf dem weg zum heim, um den abzugeben." wurde dann mit entsetztem blick quittiert, aber wir waren den los.

Ha. ;-D

Stimmt. Jemand von "Herz für Kinder" hat mich auch schon genau so angesprochen. "Haben Sie ein Herz für Kinder?" Ich habe aber einfach nur "Nein" gesagt und bin dann verwirrt weiter gegangen. Doofe Frage.

Ich weiß nicht mehr, welche Organisation das war, aber es gab mal eine, da haben die Mitglieder einen mit den Worten angesprochen: "Wollen Sie nicht auch, dass Kinderschänder härter bestraft werden?"

Nie NPD? %:|

a}.*fisTh


Die, meinte ich. Wobei Nie NPD so grundsätzlich als Aussage auch gut ist.

Slhoxjo


D**ie, meinte ich. Wobei Nie NPD so grundsätzlich als Aussage auch gut ist.

Krhrhrhrh! Aber nee, das waren irgendwelche Menschenrechtler, glaub ich, aber keine der wirklich großen Organisationen. Die wollten härtere Strafen für Kinderschänder und mehr Rechte für Kühe und Schweine, also so ein bisschen gemischtes Programm.

lBaser[l3addxy


Das se...jünstig....

Der Schreibstil macht irgendwie aggressiv, warum schreibst du nicht normales Hochdeutsch?

Zum Inhalt:

Dich haben halt die Zeugen Jehovas angesprochen. Was ist daran so außergewöhnlich? Ob sie das an der Haustüre tun oder auf der Straße, was solls. Ist mir auch schon passiert und in meinem Falle war der Zeuge der Tätowierte und junge Spund, der schon regelrecht bettelte, dass man ihm nun endlich zuhören sollte.

lhafsewrlLadxy


Das se...jünstig....

Der Schreibstil macht irgendwie aggressiv, warum schreibst du nicht normales Hochdeutsch?

Zum Inhalt:

Dich haben halt die Zeugen Jehovas angesprochen. Was ist daran so außergewöhnlich? Ob sie das an der Haustüre tun oder auf der Straße, was solls. Ist mir auch schon passiert und in meinem Falle war der Zeuge der Tätowierte und junge Spund, der schon regelrecht bettelte, dass man ihm nun endlich zuhören sollte.

l|aserrlaxdy


Das se...jünstig....

Der Schreibstil macht irgendwie aggressiv, warum schreibst du nicht normales Hochdeutsch?

Zum Inhalt:

Dich haben halt die Zeugen Jehovas angesprochen. Was ist daran so außergewöhnlich? Ob sie das an der Haustüre tun oder auf der Straße, was solls. Ist mir auch schon passiert und in meinem Falle war der Zeuge der Tätowierte und junge Spund, der schon regelrecht bettelte, dass man ihm nun endlich zuhören sollte.

lGase+rladxy


Das se...jünstig....

Der Schreibstil macht irgendwie aggressiv, warum schreibst du nicht normales Hochdeutsch?

Zum Inhalt:

Dich haben halt die Zeugen Jehovas angesprochen. Was ist daran so außergewöhnlich? Ob sie das an der Haustüre tun oder auf der Straße, was solls. Ist mir auch schon passiert und in meinem Falle war der Zeuge der Tätowierte und junge Spund, der schon regelrecht bettelte, dass man ihm nun endlich zuhören sollte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH