» »

Verlorenes Schaf sucht Herde oder wat?

S*hojxo


Wenn es so aussieht, als wär der Beitrag nicht abgeschickt worden, einfach einmal Beitrag kopieren und neuladen, nicht immer wieder senden. Macht nämlich auch aggressiv. ;-D

Dich haben halt die Zeugen Jehovas angesprochen. Was ist daran so außergewöhnlich? Ob sie das an der Haustüre tun oder auf der Straße, was solls.

Es IST außergewöhnlich, dass sie einen auf der Straße ansprechen, das machen sie sonst eher nicht.

ah.fis h


Ach und wenn's nicht außergewöhnlich wäre, ist doch auch wurscht, wir vertrödeln hier doch alle nur Lebenszeit.

d@ana|e87


Shojo

hatte damals noch nicht meine heutige engelsgleiche Gelassenheit entwickelt

Irgendwann musst du mir die mal vorführen. ;-D ;-D

a.fish

Die Zeugen haben regelmäßig Kongress, also großangelegte Treffen wo ein paar Tausend auf einem Haufen zusammen beten und so. Die liegen zwar nicht weltweit auf einem Tag, aber immerhin innerhalb eines Landes ziemlich im selben Zeitraum. Und wie auch immer das Thema der Tagung ist, sie schaffen es beinahe immer zum Thema "Mission" einige anfeuernde oder zumindest schlechtes Gewissen verbreitende Ansprachen unterzubringen. Zweite Möglichkeit: Ihr Ortsvorsteher hat sich zur Visite angekündigt und ihr Kontingent sah doof aus. :=o :=o

Und sie verstehen sich ja schon als Trost und Hilfe. Ich weiß das sie gelegentlich auch älteren Leuten beim Einkaufen oder Zeug tragen helfen oder mal Medikamente besorgen oder so, jedenfalls wenn sie einigermaßen überzeugt sind. Ein oder zwei kenne ich, die besuchen regelmäßig einige ältere Leute. Nicht zum Bekehren, sondern einfach weil die so verdammt einsam sind. Das sind dann wieder so die Sachen die ich ganz nett finde.

laserlady

Das ist deshalb ungewöhnlich weil sie das schon von Seiten ihrer Organisation her nicht sollen. Ansage lautet: Wenn du am Stand stehst, dann warte bis dich jemand anspricht, nur nicht aufdringlich werden. Manchmal verirrt sich sicher ein besonders offener Mensch an den Stand, aber wenn einem das öfter passiert kann es schon sein das man sehr einladend guckt oder so. Und das kann man dann ja abstellen.

hag-tysja

Nu, wenn man Leute erschreckt soll man sich nicht wundern... %:| %:| Ich bin froh das mir die noch nicht begegnet sind, da spring ich dann vermutlich aus dem Stand im Dreieck.

EQhema$ligerr NutzeFr (#R5885x74)


@ Chance007

Warum fragst Du nicht einfach beim nächsten Mal, was sie bewogen hat, genau Dich anzusprechen? Dann weißt Du es. :)z

Bin doch so schüchtern |-o

@ Shojo

Hab ich so auch noch nicht erlebt - ich dachte eigentlich, das dürfen/sollen sie gar nicht?

Weiss nicht ob die irgendwie Nachwuchsmangel haben, ist auch erst so seit "neusten" so das ich von denen behelligt wurde. Zuvor war auch nie was in der Art zu vernehmen.

Unbedingt//, aus der Nommer kommste wohl nicht mehr raus. ;-D

Mach mir noch Angst :°(

@ Liesellotte40

Naja....wahrscheinlich wirkst du wie Einer der unbedingt gerettet werden muss.... ;-D

Scheint wirklich so .. Brauch wohl ne Typveränderung :-o

Ich war früher auch so der Typ "alte Oma wechselt lieber die Strassenseite"...und unser Pfarrer hat mir mal einen Vortrag gehalten ob ich mir denn so gar keine Sorgen um mein Seelenheil mache... ]:D

Bestimmt auch noch in einem total vorwurfsvollen Ton :-D

@ Comran

An der Tür fand ich die immer knuddelig. Hab mich gerne mit denen unterhalten, während meine Frau im Wohnzimmer drinnen dann Marduk auflegte.

Eigentlich wollen die ja nur spielen. Die Erfolgsquote ist gegen Null, aber sie haben viel Ehrgeiz und Idealismus, was ja prinzipiell keine schlechte Eigenschaft ist. An der Straße kenne ich sie aber auch nur stumm mit dem Wachturm nebendran.

Also wenn ich gemerkt habe dass se vor der Tür standen hab ich alles getan, nur nicht aufgemacht.

Angesprochen hat mich draußen mal ein Krishna-Jünger auf einem Parkplatz. Wollte mir Bücher schenken. Ich hab die Bücher genommen, "Danke" gesagt und bin weitergedackelt. Da kam er ganz schnell hinterher und wollte die Schenkung rückgängig machen bzw. mir nur das Wort schenken, aber eine Spende für die Farbe bekommen 8-) . Dann hatte ich keine Bücher mehr.

Nicht wirklich oder? ;-D

Genial.

@ a.fish

Interessant, bei uns treten die Zeugen auch wieder verstärkt in Erscheinung. Liegt's am Wetter oder wurden neue Bekehrungsquoten ausgerufen oder sowas?

Wird wohl eine bundesweite Blitzkrieg offensive der Zeugen sein :-D

Na siehst, Du schreist doch offensichtlich still um Hilfe. :)z Ich wurde mit wüsterem Aussehen auch tatsächlich öfter angesprochen. Aber gerade die Zeugen sind meiner Erfahrung nach nicht aufdringlich, Abwinken, weitergehen reicht.

Dann lauf ich besser nurnoch Elegant herum :-D

Also aufdringlich waren sie nicht, aber man hatte es bissl schwer das "Wort" zu ergreifen denn die können echt lange reden ohne Luft zuholen.

Einfach weitergehen kann ich bei älteren Herrschaften nicht so, bin da bissl zu Höflich für.

@ Maja27

Der war echt hartnäckig und hat mich bestimmt 20 Minuten vollgequatscht. Ich hab erfahren, dass Nietzsche schon in der Hölle ist und die ganzen Theologen dort auch hinkommen

Wir sind scheinbar auf den selben Zeugen getroffen ;-D Klingt total nach "meinem".

@ hag-tysja

is bei mir ähnlich. wenn ich..."unauffällig" rumlaufe, werde ich ignoriert. an tagen, wo man die tattoos sieht und die kleidung eher zerfetzt wirkt, scheine ich auch diesen instinkt, mich retten zu wollen, auszulösen. ]:D

;-D

Schön, bin ich also nicht allein. Mich hat das immer so irritiert, kenne es von anderen "Institutionen" oder Spendensammlern immer so dass die alles und jeden ansprechen.

Aber die Zeugen sprachen mich immer so auf breiter Flur alleine an und das empfand ich als sehr ungewöhnlich sodass ich schon daran zweifelte ob ich wirklich so nen "Hilf mir" Instinkt auslöse und innerlich tatsächlich danach schreie (wenn auch unterbewusst) :-D

@ danae87

Es war Kongress, da gab es sicher wieder Motivationsreden. Außerdem ziehen auch Zeugen schönes Wetter vor. ;-)

Ggf. haben sie aber auch ein Punktesystem eingeführt :-D

Für 10 Bekehrungen gibt es das Grill-Set "Havana" oder so.

@ quacksalberei

Vor ein paar Jahren musste ich mal fast täglich an einem Stand des WWF vorbei und wurde jedes Mal von einem der Jungs oder Mädels (relativ unaufdringlich) angesprochen. Anfangs habe ich noch gesagt, dass ich schon "beim WWF bin", aber eines Tages konnte ich mir nicht verkneifen, den Kerl zu fragen, wo denn die Darevski-Kreuzotter heimisch ist. Wusste er nicht, dabei stands in einem relativ aktuellen WWF-Magazin. ;-D Hat sich aber noch ein ganz nettes Gespräch ergeben.

Du Schlawiner :)^

WWF find ich hier bei uns (da haben se paar mal im Jahr nen stand) bissl zu aufdringlich, wenn man sagt man habe keine Zeit und ist zu spät dran entgegnen sie mit "Kein Problem, kann ihnen kurz folgen" :|N

Aber das sollte man natürlich auch nicht pauschalisieren.

@ Nanni77

Die Damen die hier alle paar Monate an der Tür klingeln ließen sich allerdings noch nie wirklich abschrecken. Im Gegenteil, als ich mal gesagt hab ich wäre gläubiger Satanist kamen die öfter und wollten mich retten. ]:D

Mittlerweile sind hier aber zwei neue denen man leicht die Tür vor der Nase zumachen kann. ;-D

:-D ;-D

Also Zuhause suchen mit Zeugen Jehovas sehr sehr selten mal auf. Aber gut zu wissen das man dann nicht mit Satanismus scherzen sollte :-D

@ Plüschbiest

Du solltest umziehen. ]:D

Hier in dieser Gegend wird man von wirklich hübschen Frauen oder jüngeren Männern angesprochen.

Ich wohn echt am falschen Fleck wie es scheint. Von jungen hübschen Frauen würd ich mich sogar gerne bekehren lassen, würd dann sogar bei der Missionierung helfen ;-D

Ich wünschte ich könnte jetzt sagen "Nein .. Spaß" :|N

@ laserlady

Das se...jünstig....

Der Schreibstil macht irgendwie aggressiv, warum schreibst du nicht normales Hochdeutsch?

Sagen wir, ich war betrunken. :)z

Dich haben halt die Zeugen Jehovas angesprochen. Was ist daran so außergewöhnlich?

Wenn sie mich "halt" mal angesprochen hätten wäre das ja nicht dramatisch. Mir kam es nur außergewöhnlich vor dass es wirklich so oft passiert und sie es auf breiter Flur nur bei mir machen.

Und da dies ein neuer Trend ist wollt ich mal ansprechen ob es nur mir geht oder andere das auch Wahrnehmen. Ist doch legitim.

@ Shojo

Wenn es so aussieht, als wär der Beitrag nicht abgeschickt worden, einfach einmal Beitrag kopieren und neuladen, nicht immer wieder senden. Macht nämlich auch aggressiv. ;-D

:-D ;-D

hqagz-tyxsja


Sagen wir, ich war betrunken. :)z

und ick dachte, du bist n berliner... :-D

d3aDnaex87


Ggf. haben sie aber auch ein Punktesystem eingeführt :-D

Wieso eingeführt? Das gibts schon ewig. Wenn du perfekte Bürokraten suchst dann such da. Die schreiben Stunden auf und je nach Grad den sie haben müssen die soundsoviel Stunden zusammen bekommen. Und je höher der Rang im Predigtdienst, desto höher das Ansehen in der Gesellschaft. Einige Leute geben dafür ihren Beruf auf.

Nur gegrillt wird im Zeugenparadis nicht, da sind nämlich alle Vegetarier. Meinen Vorschlag das gleich umzusetzen, so zum Wohle von Gottes Geschenk, wollten sie aber lieber nicht umsetzen. ;-)

An der Tür einfach aufmachen und höfflich sagen man sei informiert und habe kein Interesse sollte vollkommen ausreichen. Ehrlich. ;-)

N~urariZhyon


@ Shojo

Meiner Erfahrung nach sind langmähnige, über und über tätowierte Schränke in den meisten Fällen auch tatsächlich keine mehrfach wegen Mordes gesuchten Hells Angels (Ausnahmen bestätigen die Regel), sondern große Knuddelbären, oft sogar ein bisschen naiv, jedenfalls häufig mit einem freundlich-schlichten Weltbild

Gut, dass ich wenigstens noch keine Tattoos habe ;-D

CNomr{an


Also wenn ich gemerkt habe dass se vor der Tür standen hab ich alles getan, nur nicht aufgemacht.

Ich sehe gar nicht durch meine Haustüre, die ist massiv Holz. Mangels Videosystem muss ich also öffnen, wenn ich Zeit habe. Sonst erfahre ich nie, wer dort steht ;-)

Aber je nach Laune rede ich gerne mit denen. Das ist für mich zwar nicht ergebnisoffen, aber es schwankt bei mir zwischen neutralem Interesse und spitzbübischem Spaß (wenn sie argumentativ auf dem Glatteis sind sind ... oder halt die Nummer, wenn aus der Wohnung direkt skandinavischer Black Metal schreddert).

d~ana[e87


Ach Black Metal, die sind ganz anderes gewöhnt. Leute die ihnen ornanierend öffnen sind mal dabei, Leute die im Adam und Eva Kostüm antworten, Damen die gerade Kundschaft haben und bitten man möge einandernmal wieder kommen, Leute die beim zweiten Besuch ihren ganzen Flur mit Horrorzeugs ausstaffiert haben, Menschen auf Drogen, verwarloste Kinder... Da ist so ziemlich alles dabei. Die mögen zwar nen Moment irritiert gucken, aber jeder der länger im Dienst ist, ist durch Musik kaum zu schockieren.

Ehrlich, die sind nicht doof, also nicht mehr als andere Menschen auch und auch nicht weltfremder. Ich weiß echt nicht wieso soviele Menschen meinen denen einen Schrecken einjagen zu müssen. ":/

L_ies`elott]e40


Wobei ich ein bisschen Einblick bei den "Zeugen" hab...ich war jahrelang in einer Firma (Kleinbetrieb, so 15 Leute) in der mehr als die Hälfte ZJs waren. Man freundet sich an, Eine davon hat mir Gitarrespielen beigebracht, bei ihr war ich auch im Königreichsaal auf der Hochzeit...war eine schöne Veranstaltung!

Aber NIE...wirklich absolut NIE...hat Jemand der Gemeinde dort versucht mich irgendwie zu "bekehren"....nicht mal ein einziges Wort über Gott ist da Jemals gefallen (ausser bei der Hochzeit natürlich... ;-D )...

Aus der Zeit weiss ich auch noch wie unbeliebt die "Mission" an der Haustür ist....oft wussten sie vorher schon dass der Stadtteil wo sie morgen hinmüssen einfach nur "beschi**en" ist...aber sie mussten.....

Nun ja....sind auch nur Menschen.... :=o

Cvomraxn


Leute die ihnen ornanierend öffnen sind mal dabei

Ich überlege mir gerade, woher du das weißt? ":/

Ich weiß echt nicht wieso soviele Menschen meinen denen einen Schrecken einjagen zu müssen.

Die Musik läuft bei uns nun mal, aus dem pubertären Leute-Schocken-Alter bin ich raus ;-)

d`ana/e8x7


Ich überlege mir gerade, woher du das weißt? ":/

Engste Familienangehörige waren bei dem Verein und ich bekam das dann erzählt. ;-)

Die Musik läuft bei uns nun mal, aus dem pubertären Leute-Schocken-Alter bin ich raus ;-)

Du wärest verwundert wieviele da nie rauswachsen. ;-D ;-D

q3uac'ksalAbexrei


Ansage lautet: Wenn du am Stand stehst, dann warte bis dich jemand anspricht, nur nicht aufdringlich werden.

Wieso eigentlich? Zurückhaltung und Nichtaufdringlichsein kann ja nicht wirklich das Motiv sein, denn sonst müssten in meinen Augen "Hausbesuche" ja erst recht tabu sein. Denn ganz ehrlich: Ich finde es aufdringlicher, wenn jemand an meiner Tür klingelt, um zu "missionieren", als wenn mich jemand auf der Straße anspricht. Haustür ist für mich die Grenze zu meinem Reich, Straße ist öffentlicher Raum. Also worum geht es da genau? Um höhere Erfolgschancen bei Hausbesuchen?

eCnigDmatgivc1J60x6


Leute die ihnen ornanierend öffnen sind mal dabei

Ornanierend ? Ist das, wenn man im Hausflur steht und hübsche Verzierungen und Muster an die Wand malt ? :-p

Sorry, ich bin eigentlich kein Rechtschreib- oder Grammar-Nazi, aber das fand ich verlockend

Es IST außergewöhnlich, dass sie einen auf der Straße ansprechen, das machen sie sonst eher nicht.

Wirklich ? Mich haben die bisher NUR auf der Straße angesprochen - allerdings auch nicht zuhause bei uns im Dorf oder in der nächsten Kleinstadt, sondern in meiner Uni-Stadt. Da kam das durchaus mal vor, dass sie einem den Wachturm andrehen oder über Gott reden wollen ... womit sie bei mir potentiell an der genau richtigen Adresse sind ]:D

Ich hingegen hatte es noch NIE, dass die bei uns oder bei Bekannten an der Tür klingeln ... ich glaube, dass trauen sie sich im gottesfürchtigen, erzkatholischen, ländlichen Niederbayern nicht :-p

SVhojxo


Ich hingegen hatte es noch NIE, dass die bei uns oder bei Bekannten an der Tür klingeln ... ich glaube, dass trauen sie sich im gottesfürchtigen, erzkatholischen, ländlichen Niederbayern nicht :-p

WAAAAAAAAAAAAAAAAAH! Lass Dich nicht wegspülen! Nicht von der Missionierung der Zeugen, nicht von Wasser, von nix, ja?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH