» »

Luxus? Was gönnt ihr Euch?

TIhis Twiligzht LGardxen


cool, da würde ich mal sagen: sehr vorrausschauend gedacht und vlt auch etwas Glück gehabt. Toll, da beneide ich dich tatsächlich drum :-D

CboJmr4an


Jetzt lebe ich von Mieteinnahmen und Aktiengeschäften und könnte in ein paar Jahren die Wohnungen nach und nach gewinnbringend verkaufen. :p>

Das Modell lebe ich auch für den Ruhestand, aber ich finde jetzt eine Netto-Realrendite von Mieteinnahmen nicht sonderlich hoch - jedenfalls nicht so hoch, dass man sich damit frühzeitig auf die faule Haut legen könnte. Ich nehme ja schon an, dass du Instandhaltungsrücklagen bildest und die Mieteinnahmen versteuerst? ;-)

D-igista{lwecxker


@ Comran

Natürlich werden die Mieteinnahmen versteuert. Wissen nur einige Mieter nicht.

Instandhaltungsrücklagen werden mit ca. 10-15% gerechnet, steuerlich absetzbar.

Zur "Nettorealrendite" sollte man allerdings noch die Wertsteigerung addieren.

Funktioniert aber nur wenn man die Wohnungen auch wieder verkaufen will.

Daher funktioniert das Modell "Eigenheim im Grünen" auch nicht.

# keine Mieteinahmen, nur Nebenkosten

# durch Hypothekenzinsen wird das Häuschen quasi dreimal bezahlt

# gewinnbringender Verkauf schwierig

CpoLmArxan


Instandhaltungsrücklagen werden mit ca. 10-15% gerechnet, steuerlich absetzbar.

Instandhaltungsrücklagen sind nicht steuerlich absetzbar, sondern nur tatsächliche Aufwände. Solltest du als Vermieter eigentlich wissen ;-)

Zur "Nettorealrendite" sollte man allerdings noch die Wertsteigerung addieren.

Langfristig spekulativ, nur saisonal interessant.

O rangeYCanNyoxn


Was sind Eure Dinge, die ihr Euch gönnt?**

**Was ist Euer Luxus?

- alle 2 Wochen eine Putzfrau

- ein Haus im Grünen am Rande einer Großstadt

- ein Pferd

- einen Hund

- Fallschirmspringen

- Reisen

und zuwenig Freizeit um all das wirklich zu genießen.

D9igit5alwheScker


@ Comran

Ich hatte ja schon bei meiner ersten Antwort auf Ihren Beitrag kurzfristig überlegt ob es jetzt Diskussionen über Kleinkram geben wird.

Zur Info:

Rücklagen werden natürlich reinvestiert. Was denn auch sonst? Damit also absetzbar.

Einmal um die Ecke denken.

Natürlich ist auch die Wertsteigerung spekulativ. Ist mir aber lieber als gesichertes Kleinbürgertum.

Und jetzt gönne ich mir die Eisdiele. Börse hat Feierabend.

Das Leben kann so schön sein. ]:D

M!es2s(aggxio


Luxus? Was gönnt ihr Euch?

Habe die Beiträge kurz überflogen.

Luxuswunschträume? Tatsächlicher Luxus! Materielle Wünsche?

Mein größter Luxus ist von Niemanden abhängig zu sein, mein Leben frei gestalten zu können.

Völlig "entschleunigt" meinen Tagesablauf gestalten zu können.

Zufriedenheit, Gelassenheit, Dankbarkeit,

meine 3 Söhne zu lieben und von ihnen geliebt zu werden.

Das Bewusstsein mit dem liebevollsten Mann 8 Jahre gelebt zu haben → das war für mich der

pure Luxus → geliebt zu werden!

dEes0aparjecida


→ das war für mich der

pure Luxus → geliebt zu werden!

Ja, das stimmt. Das empfinde ich auch so.

TThi6s Twili4ght Garxden


Mein größter Luxus ist von Niemanden abhängig zu sein, mein Leben frei gestalten zu können.

Völlig "entschleunigt" meinen Tagesablauf gestalten zu können.

Zufriedenheit, Gelassenheit, Dankbarkeit,

meine 3 Söhne zu lieben und von ihnen geliebt zu werden.

Da kann ich mich nur vollumfänglich anschließen... das wäre auch mein Luxus. Leider habe ich ihn nicht.

Ckhance:00x7


Ihr seid alle fürchterlich off topic. Die TE hat ausdrücklich betont, dass es hier um materiellen Luxus gehen soll. :-)

Aber schöne Beiträge. Das sind auch Dinge, die mir viel wichtiger sind als es materielle Dinge je sein könnten

TIhis T(wiligPht Gardexn


Leider habe ich ihn nicht.

Außer den mit der Liebe x:)

Tvhis 7TwilZight 9Gardexn


Naja ein alter Spruch der aber der absolut Beste ist: jeder Wunsch wird klein, neben dem Gesund zu sein

C]omrxan


Dann gönn dir als Luxus eine private Krankenversicherung, dann sind wir wieder bei materiellen Dingen ;-D

Aber hast schon Recht. Deswegen ist auch alles ein Luxusproblem, wenn man sonst keine privaten Sorgen oder Ängste hat. Gesund und sorglos zu leben ist eins der größten Geschenke, die man bekommen kann.

k.ater#charlxie


hab mir eigentlich niemals echten luxus gegönnt.

hat mir nie gefehlt. wildcampingurlaube, klettern, natur, endlose grillabende am donaustrand, indien mit dem rucksack drei monate zum fünfzigsten, letztes jahr vier wochen burma, dieses jahr drei wochen bali, ein brot mit wurscht am berggipfel oder im glitzerschnee, die "loipe" selbstgespurt...

ich bin selbstständig zusammen mit meiner süßen (keine angestellten) und hatte schon mit 25 das ziel:

mit 60 nicht mehr arbeiten zu müssen...

und jetzt: mit 57 ists soweit. :-@

das ist ein sehr komfortables luxusgefühl, keine aufträge mehr annehmen zu müssen, und doch läufts von ganz allein, vollkommen entspannt weiter.

am morgen nicht zu müssen, sondern zu dürfen.

mitten in der woche - zb. morgen: ballonride am alpenrand...

was für ein selbstdarstellerfaden... 8-)

kvatIerc6h]arlxie


ps.

den faden hab ich deshlb angeschaut, weil meine liebste und ich vor zwei tagen diskutiert haben:

"charlie, gönn dir doch mal einen echten luxus"

und ich hab lang nachgedacht

aber keine antwort drauf gefunden, was mir wohl fehlen könnte...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH